07 April 2018

[Mädels-Teatime] Deutsche Neuerscheinungen im April 2018


Hallöchen! :)

Na, habt ihr euren Tee neben euch stehen, sowie einen Stift und etwas zu Schreiben parat? Denn heute will ich euch ein paar tolle Neuerscheinungen von deutschen Autorinnen vorstellen, auf die ihr euch im April freuen könnt. Ich weiß nicht, ob ihr es auch so seht, aber ich glaube, dass Verlage aktuell etwas mutiger werden und mehr deutschen (Jung-)Autorinnen eine Chance geben. Zumindest werden meines Empfindens nach aktuell viel mehr Bücher von jungen Frauen veröffentlicht, als das vorher der Fall war. Es freut mich auch sehr, dass unter ihnen einige sind, die ich schon lange kenne und mag. Daher diese Mädels-Teatime, in der ich euch auf sie aufmerksam machen will (wenn ihr sie nicht schon kennt).

Ich stelle euch heute Neuerscheinungen von Tanja Voosen, Stefanie Hasse, Nina MacKay, Bianca Iosivoni und Stefanie Diem vor.

05 April 2018

[Rezension von Jenny] Ein neues Gesicht bei Miss Watson und Buchtipp: Sternenscherben von Teresa Kuba

Hallöchen ihr Lieben!

Ich habe heute eine Überraschung für euch! "Für die Zukunft" bekomme ich etwas Hilfe auf meinem Blog - und zwar in zweierlei Hinsicht. Meine (Autoren-)Kollegin Jenny wird mich ab sofort mit ein paar Rezensionen unterstützen. Und zwar vor allem zu Büchern aus dem dystopischen Bereich, die - Achtung, Pointe - oft in der Zukunft spielen. Auch Science Fiction Titel sind dabei - und damit Bücher aus Genres, die ich nicht oder nur seeehr selten lese. So hoffe ich, bzw. hoffen wir, euch noch mehr tolle Bücher vorstellen zu können! 

Damit ihr euch ein besseres Bild von Jenny und ihrem Buchgeschmack machen könnt, hat sie eine kurze Vorstellung für euch vorbereitet, bevor sie euch dann ihren ersten Buchtipp präsentiert. Also: Vorhang auf und einen tosenden Applaus für Jenny!



Hi, ich bin Jenny, 27 Jahre alt und verrückt nach Liebesgeschichten, die im Bauch kribbeln. :-)
Ich lese hauptsächlich im Genre Jugendbuch SciFi, Dystopie und Fantasy und schreibe selbst. Nebenher übe ich auch viel zu viele Hobbies aus: Tanzen, Japanisch und Karate sind nur die aktuellen Verdächtigen beim Diebstahl meiner Zeit. Jetzt darf ich auch noch Lisa auf ihrem Blog unterstützen und ich freue mich riesig! (Ich glaube, das sage ich zu oft :-) ).Ich werde ihre Seite um Rezensionen zu dystopischen Titeln ergänzen, damit euch diese nicht vorenthalten werden!

Gerne würde ich euch jetzt auch noch ein paar meiner Lieblingsbücher nennen, aber das ist so unglaublich schwer! Jedes Buch hat seine eigene Welt, wie soll ich die denn vergleichen?!

Das Allerwichtigste ist eine Lovestory, die Gänsehaut über die Arme jagt, sich im Bauch wie Achterbahn fahren anfühlt und so süchtig macht, dass es viel zu schnell zu einem neuen Tag dämmert. 

Aber damit ihr ein Gefühl davon bekommt, mit wem ihr es lesetechnisch zu tun habt, hier eine kleine Auswahl:

  • Der Name des Windes (Patrick Rothfuss)
  • Selection (Kiera Cass)
  • Panem (Suzanne Collins)
  • Escape (Jennifer Rush)

Ich freu mich auf eure Kommentare, Meinungen und Buchempfehlungen. :-) 
Besucht mich auch gerne auf Instagram unter: @jenny.pieper.autorin

💛 Jenny


JENNYS ERSTER BUCHTIPP FÜR EUCH


Ich freue mich, Lisas Blog um eine Rezension zu einem dystopischen SciFi Titel erweitern zu dürfen. Und ihr könnt euch auf den Titel freuen, den ich vorstelle: STERNENSCHERBEN von Teresa Kuba ist ein kleines Juwel, für das ich einen ganz besonderen Platz in der Wohnung suchen werde.

STERNENSCHERBEN - TERESA KUBA - EINZELBAND - ET: 12.10.2017 - 240 SEITEN - TASCHENBUCH - DRACHENMOND VERLAG - 12,90€

"Mein Name ist Nora Stars und ich gehöre zur Elite des perfekten Systems. Unter meiner Haut sitzt ein Chip, der verhindert, dass ich eine der letzten Städte der Erde verlasse, denn außerhalb leben die Outsider. Wertlose Menschen, die ohne den Schutz der Stadt wahnsinnig wurden.

Ausgebildet zur Kämpferin, werde ich alles für das System tun. Aber ich bin anders, denn mein Haar ist nicht blond wie das der meisten Privilegierten, es ist pechschwarz. Und obwohl alle meine Erinnerungen vor meinem 18. Lebensjahr gelöscht wurden, erscheinen in meinen Träumen Bilder aus einem längst vergangenen Leben – einem Leben außerhalb der Stadt." QUELLE & LINK ZUM BUCH

03 April 2018

[Neuzugänge] 4 x deutsche Autorinnen-Power!


Hallöchen ihr Lieben! 

In der letzten Zeit haben sich wieder einige Neuzugänge bei mir angesammelt, die ich euch kurz vorstellen möchte. Heute sind es 4 Bücher von deutschen Autorinnen.

30 März 2018

[Blogtour] Die Stille meiner Worte - Ava Reed


Hallo ihr Lieben! Nach einer langen Pause melde ich mich endlich mal wieder zu Wort. Und das passt ganz wunderbar zu dem heutigen Beitrag, denn mein Blog ist eine Station der Blogtour zu DIE STILLE MEINER WORTE von AVA REED

Bereits nach wenigen Seiten war mir klar, dass man diesem Buch mit Worten eigentlich gar nicht gerecht werden kann. (Ironisch, wenn man bedenkt, dass es darin um (nichtgesagte) Worte geht, oder?) Wie also sollte ich dieses Buch vorstellen? Es sollte etwas Besonderes sein. So wie das Buch selbst. Also habe ich etwas getan, dass manche von euch dazu bringen wird, die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen. Ich habe in das Buch gemalt! SO! Ich habe mir ein paar der (meiner Meinung nach) schönsten Worte geschnappt und sie im Buch noch mal anders zur Geltung gebracht. Na, neugierig? Dann schnell auf weiterlesen klicken...

BISHERIGE STATIONEN: TRALLAFITTIBOOKS | BOOKAHOLIC | BEAUTY AND THE BOOK | BUCHMAGIE | KOMMENDE STATIONEN: KIELFEDER | HIS & HER BOOKS