07 September 2017

[Gelesen] Giant Days #1-3 (Comics) - Perfekt für Studentinnen!

GIANT DAYS: 1: Auf sie mit Gebrüll! | 2: Einmal Sinnkrise für alle! | 3: Beziehungen werden überbewertet! | Weitere Bände folgen. | jeweils ca. 100 Seiten | 14,99€ (POPCOM)


»Susan, Esther und Daisy haben sich vielleicht nicht unbedingt gesucht, aber gefunden haben sie sich allemal. Die drei können sich immer aufeinander verlassen, egal, ob es um eine schwere Grippe oder übles Cybermobbing geht. Zusammen schleppen sie sich durch den Uni-Alltag und sind um keine kühle, durchgeknallte oder verträumte Antwort verlegen. Doch Männer können einen aus der Bahn werfen, vor allem wenn sie McGraw heißen...« QUELLE  

Du bist eine Studentin und hast Freundinnen, mit denen du durch dick und dünn gehst? Dann ist diese Comic-Reihe vielleicht genau das richtige für dich! Ich habe mich in Susan, Esther und Daisy verliebt und möchte euch die Geschichten rund um die 3 Freundinnen ans Herz legen. Sie enthalten keine Fantasy, nur das ganz alltägliche Leben, das an sich auch schon genug Abenteuer bereit hält.






Meine Studiumszeit liegt nun seit fast 2 Jahren hinter mit, aber ich erinnere mich immer gerne an diese Zeit. Dementsprechend kann ich auch die "Probleme" und die Lebensweisen von Susan, Esther und Daisy verstehen und nachvollziehen. Die Comic-Reihe GIANT DAYS dreht sich um das ganz alltägliche Leben der 3 Freundinnen, das - wie man es kennt - seine Aufs und Abs hat. Die 3 könnten unterschiedlicher nicht sein, aber sie ergänzen sich gut und sind immer füreinander da. Natürlich hängen über ihrer Freundschaft auch ab und an mal Gewitterwolken, aber so ist das nun mal. 

Die Geschichten decken wirklich alle Lebenslagen ab: Von Freundschaftsgeschichten, romantischen Episoden und auch ernsten und traurigen Erlebnissen ist alles dabei. Es geht auch um Selbstfindung, dunkle Wege, auf die man abrutschen kann, Vorurteile etc. Es ist wirklich alles dabei und jedes Thema wurde meiner Meinung nach gut umgesetzt. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, der eine oder andere Brüller (fragt die im Zug mit mir reisenden Menschen) war auch dabei.

Ich mag den comic-haften Zeichenstil, der ab und an mal etwas variiert, da verschiedene Zeichner am Werk sind. Bei mir ist es so: je comic-hafter (also unrealistischer) ein Zeichenstil ist, desto eher gefällt mir ein Comic. Zu realistische Zeichnungen sind nicht so meins. Unten findet ihr noch ein paar Bilder aus dem 1. Band, damit ihr euch ein Bild vom Stil machen könnt.

Mein Favorit ist und bleibt Band 1, aber auch die anderen Bände haben mich bestens unterhalten. Auf Englisch sind schon weitere Bände erschienen, ich warte allerdingsa auf die deutschen Hardcover. (Vorausgesetzt, sie werden übersetzt? Ich werde berichten.) 

Ich vergebe für die Reihe (soweit ich sie schon gelesen habe) 4 Teebeutel.


Wer von euch liest den Comics? Habt ihr ein paar Tipps? 






Kommentare:

  1. Ich habe von der Reihe bisher nur Band 1 gelesen und wollte auch immer mal weiter machen. Allerdings ist mir Comic mäßig immer mehr nach was "Magischem" oder so. Was ich dir UNBEDINGT empfehlen MUSS ist "5 Worlds: The Sand Warrior", ich habe diesen Comic so geliebt!!! *-*

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich bin nur so Gelegenheits-Comic-Leser. Ich hab ne zeitlang eher Manga gelesen. Zurzeit, lese ich aber irgendwie gar nichts mehr. Aus Zeitgründen.

    Die Comics klingen aber witzig und ich glaube, ich würde mich damit auch gerne wieder etwas in die Zeit als Studentin zurückversetzen wollen :P

    AntwortenLöschen
  3. Hey Lisa!
    Habe diesen Beitrag eben erst entdeckt, aber die Reihe sieht echt cool aus.
    Werde sie mir mal näher anschauen.
    Ich bin Comic-Neuling, kann dir aber A House Divided und Alisik empfehlen, wenn du sie noch nicht kennst. Ich glaube, wir hatten uns mal bei FB über Comics unterhalten, falls es da schon irgendwie genannt wurde einfach ignorieren.
    Gestern habe ich außerdem das Graphic Diary von Das Tagebuch der Anne Frank gelesen, richtig gut umgesetzt.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
  4. Hey, ich bin eigentlich nicht so der Comic Fan, aber deine Rezension hat mich echt nachdenklich gestimmt. Die Reihe klingt echt lesenswert und witzig !
    LG Joel von Büchervergleich.org

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen liebe Lisa,

    da ich momentan voll im Comic/Manga-Wahn bin kommt deine Rezi hier genau richtig. :) Packe mir die direkt mal auf meine Wunschliste :) <3

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)