05 September 2017

[Beendete Buchreihe] Snow like Ashes - Sara Raasch


Hallöchen ihr Lieben! Vor einer Weile hatte ich euch in diesem Post schon einmal von der SNOW LIKE ASHES Trilogie berichtet. Damals war ich gerade dabei, den 3. Teil zu lesen. Ich weiß nicht mehr warum, aber kurz danach habe ich aufgehört weiterzulesen. Vielleicht war ich nicht in der richtigen Stimmung... Wie gesagt, ich kann es nicht mehr sagen. Vor kurzem habe ich den 3. Band, FROST LIKE NIGHT dann noch mal von vorne begonnen und ihn dieses Mal auch durchgelesen. Was ich abschließend zu der Reihe sagen kann, stelle ich euch in diesem Beitrag vor.




Ich bleibe dabei, dass die SNOW LIKE ASHES Trilogie eine tolle High Fantasy Reihe ist, die ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann. (Übrigens erscheint im Oktober endlich auch der 3. Teil auf Deutsch.) Der 1. Band wird auf immer mein Liebling der Reihe bleiben, aber auch die Folgebände fand ich wirklich gut. Am Ende, das muss ich leider zugeben, war ich nicht mehr so gefangen bzw. an das Buch gebunden, was ich aber auf die etwas längere Unterbrechnung schiebe. Ich muss Buchreihen am Besten am Stück lesen, sonst komme ich sehr schnell aus dem Gefühl und der Verbundenheit raus. Es lag nämlich nicht an den Charakteren oder der Story, die wurden beide in den folgenden Büchern wunderbar fortgeführt. Natürlich wurde es auch von Buch zu Buch ernster, da die Einsätze immer höher werden und alle angespannt sind, aber alles war nachvollziehbar und passend. Über das Ende mag man sich streiten können, ich fand es wirklich gut gemacht. Auch wenn man dazu die Bände vorher noch gut in Erinnerung haben sollte. Dafür habe ich aber einen Tipp, auf der seite book series RECAPS könnt ihr euch ordentlich Spoilern lassen, was die Reihe angeht und somit auch nach längerer Wartezeit noch mal alle Details in Erinnerung rufen. Mir hat das sehr geholfen, denn wie gesagt, ich bin bei Buchreihen wahnsinnig vergesslich und auch nach nur ein paar Monaten Pause ist bei mir schon mal alles Wichtige verflogen...  Mein Hirn ist dahingehend leider ein Sieb.

Trotzdem sage ich: Ich empfehle diese Trilogie allen High Fantasy Fans! Ich vergebe für die Reihe folgende Bewertungen:
Band 1: ❤❤❤❤❤ | Band 2: ❤❤❤❤ | Band 3: ❤❤❤❤

Insgesamt macht das 4 Teebeutel für die SNOW LIKE ASHES Trilogie.



Die Reihe um SNOW LIKE ASHES ist meiner Meinung nacht nichts für Anfänger, aber Fortgeschrittene Leser sollten mit diesem Buch gut zurecht kommen. Man sollte schon ein paar englische Bücher, am besten auch schon einige aus dem Genre High Fantasy gelesen haben. Es kommen einige sehr spezifische Vokabeln vor, die man bspw. aus Urban Fantasy noch nicht kennt. Ein bisschen Übung oder ein Wörterbuch können da aber Abhilfe schaffen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Lisa,

    sehr schöne Rezi, ich finde so Reihen-Reviews super und finde es auch schön, dass du auch etwas zum Englisch-Niveau schreibst. Ich lese die Reihe auf Deutsch und warte schon gespannt darauf, dass der dritte Teil erscheint, zum Glück dauert es ja nicht mehr so lange bis Oktober. :)
    Mir hat leider auch der zweite Teil etwas schlechter gefallen als der erste, ich hoffe der dritte Teil kann mich dann wieder etwas mehr begeistern. Die Seite mit den Spoilern ist ein toller Tipp, werde im Oktober wohl auch mal dort vorbeischauen. :)

    glg Nadja

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)