02 Juli 2017

[Neuzugänge] Keine Bücher wie diese...


Hallöchen! Am ersten Juli-Wochenende war ich in Mainz beim 13. Literarischen Fantasy Festival, um dort Stefanie Hasse anzufeuern, die aus ihrem druckfrischen Buch SCHICKSALSBRINGER gelesen hat. Auch andere Autoren waren dort (unter anderem Nina Blazon) und natürlich gab es auch Bücher zu kaufen - klar also, dass ich nicht mit leeren Händen nach Hause bin. (Ein etwas längerer Bericht dazu folgt noch, bis dahin findet ihr ein paar Bilder bei INSTAGRAM.) Auch beim Hugendubel-Besuch am nächsten Tag sind noch ein paar Bücher in meine Tasche gehüpft, die ich euch heute gerne vorstellen möchte. 


Ich würde vorschlagen, wir arbeiten den Stapel von oben nach unten ab. Als erstes wäre da NEMESIS - GELIEBTER FEIND. Dieses Buch hatte ich euch bereits in DIESEM POST zu deutschen Übersetzungen schon mal gezeigt. Ende Juni es es erschienen und als ich es am Samstag im Hugendubel entdeckt habe, konnte ich nicht widerstehen.   

»Verliebt in den Feind
Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten?«  
QUELLE & LINK ZUM BUCH / KLAPPENBROSCHUR / 432 SEITEN / 12,99€


Dann hätten wir als nächstes KEIN KUSS WIE DIESER. Dieses Buch von meiner Freundin und Blogger-/Autoren-Kollegin Tanja Voosen habe ich bereits als eBook gelesen und geliebt. Vor kurzen ist es dann als Taschenbuch erschienen und ich musste es natürlich haben. Tanja hat es mir nach Mainz mitgebracht und mir auch eine wunderschöne Widmung hineingeschrieben. Es ist ein Buch voller Bauchkribbeln und meiner Meinung nach eines ihrer besten Bücher. (Ich liebe sie alle, aber dieses war eine Kirsche auf einem Sahnehäubchen.)

»**Pures Bauchkribbeln!**
Auf Partys mit fremden Typen rumzuknutschen, gehört für Jessa zum Leben so sehr dazu wie eine Tüte Eis zum Sommer. Ein Kuss bleibt doch immer nur ein Kuss, an eine vermeintliche Magie glaubt sie nicht. Ganz anders sieht es der Mädchenschwarm Quinn Paxton, der für seine Bettgeschichten weit über die Schule hinaus bekannt ist, aber niemanden jemals küssen würde. Kein Wunder, dass zwischen den beiden Gegensätzen die Funken sprühen, wenn sie sich über den Weg laufen. Als sich während der Sommerferien dann auch noch herausstellt, dass Quinn der neue Angestellte in der Pension von Jessas Tante ist, bebt der Boden unter Jessas Füßen. Eigentlich hat sie genug eigene Probleme, als dass sie sich auch noch über einen dahergelaufenen Herzensbrecher Gedanken machen könnte, aber irgendetwas zieht sie immer wieder zu ihm…«
QUELLE & LINK ZUM BUCH / TASCHENBUCH / 274 SEITEN / 12,99€


SCHICKSALSBRINGER ist das nächste Buch auf dem Stapel. Hier habe ich ein bisschen geschummelt, denn das Buch habe ich mittlerweile schon 2 Mal - und das, obwohl es noch nicht mal erschienen ist. Das 1. Exemplar war ein Rezensionsexemplar, das ich ganz überraschend vom Loewe Verlag bekommen habe. Ich habe das Buch auch schon gelesen und fand es einfach toll! Die Rezension dazu kommt Ende Juli, da erscheint es nämlich offiziell. Beim Fantasy-Festival gab es SCHICKSALSBRINGER ganz exklusiv zu kaufen und ich habe mir noch ein Exemplar geschnappt. Eigentlich wollte ich es verlosen, aber es gab beim Signieren leider ein missverständnis, so dass nun das Rezensionsexemplar dafür herhalten muss. Das Gewinnspie folgt noch. :) So lange sage ich euch: Freut euch auf dieses Buch! Übrigens hat es zwar keinen Schutzumschlag, dafür aber funkelnde goldenen Sprenkel auf dem Cover, die im Licht schimmern. 

»Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen ...« 
QUELLE & LINK ZUM BUCH / HARDCOVER / 416 SEITEN / 16,95€
 

Nun kommen wir zu DIE FABELMACHT CHRONIKEN - FLAMMENDE ZEICHEN. Dieses Buch habe ich ebenfalls im Hugendubel gekauft. Steffi von his&her books hat es vorab gelesen und fand es gut, da fiel die Entscheidung nicht schwer, da ich auch den Klappentext wirklich interessant finde. Ich freue mich schon drauf, auch wenn es ein dicker Schinken ist. 

»Glaubt Mila an Liebe auf den ersten Blick? Im Zug nach Paris trifft sie einen alten Mann, der ihr diese Frage stellt. Mila ahnt noch nicht, was er längst weiß: Paris wird in ihr eine uralte Fähigkeit wecken. Eine Gabe, mit der sie in ihren Geschichten die Wirklichkeit umschreiben kann. Und tatsächlich, als sie am Bahnhof auf den geheimnisvollen Nicholas trifft, scheint er direkt ihren Geschichten entsprungen. Doch auch Nicholas beherrscht die Gabe der Fabelmacht – und er hat ebenfalls über Mila geschrieben. Ein Kampf der Geschichten um die einzig wahre Liebe entbrennt. Und Mila und Nicholas sind mitten drin.«
QUELLE & LINK ZUM BUCH / HARDCOVER / 416 SEITEN / 18,00€ 


HENRIETTE UND DER TRAUMDIEB stand schon lange auf meiner Wunschliste und beim Fantasy Festival, bei dem auch der Autor anwesend war, habe ich dann endlich zugeschlagen und besitze nun eine signierte Ausgabe. Akram El-Bahay hat wunderschön aus dem Buch vorgelesen und ich freue mich schon darauf, es selbst weiterzulesen. Es ist zwar eher für jüngere Leser, wenn ich das richtig verstanden habe, aber die Geschichte klingt schön und witzig. Dafür ist man ja nie zu alt.

»Henriette verfügt über ein besonderes Talent. Etwas, das sie überragend gut kann. Besser als jeder andere Mensch, den sie kennt. Henriette kann träumen. Doch eines Morgens ist jede Erinnerung an die Abenteuer der Nacht wie ausradiert.
Wer stiehlt Henriettes Träume?«
QUELLE & LINK ZUM BUCH / HARDCOVER / 400 SEITEN / 14,95 


Das war es für dieses Mal! Welche Bücher davon stehen auch auf eurer Wunschliste oder schon in eurem Regal? 

Alles Liebe,
Lisa


Kommentare:

  1. Ehhhm die wandern dann direkt mal alle so auf meine Wunschliste :D Besonders *Nemesis* spricht mich echt an ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Dein Schreibtisch sieht richtig schick aus im Hintergrund :D

    Ich wünsche dir natürlich viel Freude mit all den Büchern und vielleicht lesen wir "Henriette" dann ja echt zusammen ;-) und übrigens der Post Titel, hehe xD

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lisa,

    leider konnte ich mal wieder nicht zu dieser Veranstaltung gehen und das, obwohl es eigentlich nicht so weit von mir entfernt ist :( - blöde Arbeit !
    Hätte mich gefreut, wenn wir uns wiedergesehen hätten.

    "Die Fabelmacht Chroniken" interessieren mich auch und bin auf deine Meinung gespannt.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    PS: Deine Fotos auf Instagram zu dieser Veranstaltung waren übrigens toll ;)

    AntwortenLöschen
  4. Und schon wieder ist die Wunschliste gewachsen :D man oh man! Das wird was.
    Die Fabelmacht Chroniken besitze ich bereits und freue mich auch schon wahnsinnig auf das Buch! Schicksalsbringer möchte ich mir unbedingt bald kaufen :)
    Liebste Grüße und viel Spaß beim Lesen!
    Deine Jessie

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)