25 April 2017

Cozy Mysteries - perfekt für die Tea Time mit Sherlock


Ihr mögt Morde und Rätsel, gemütliche Settings und Katzen? Dann sind die folgenden Cozy Mysteries vielleicht etwas für die nächste Tea Time, in der ihr Sherlock spielen wollt.



Hallöchen ihr Lieben.

Seit Ostern bin ich im Cozy-Mystery-Fieber. Im Urlaub habe ich PROSE & CONS gelesen, den zweiten Band der MAGICAL BOOKSHOP MYSTERY Reihe, deren ersten Band CRIME & POETRY ich euch schon vorgestellt hatte. Es hat sich super schnell gelesen, mein innerer Sherlock durfte rätseln und mein geliebter Earl Grey war die perfekte Begleitung für einen gemütlichen Tag auf der Couch. Im Anschluss hatte ich Lust auf noch mehr von diesen Büchern, konnten Sie mich doch perfekt vom Alltagsstress ablenken. Also schnell zum Buchhändler meines Vertrauens und Naschschub bestellt. 3 neue Bücher sind es erst mal geworden: A DARK AN STORMY MURDER, HOMICIDE IN HARDCOVER und TO HELEVETICA AND BACK.

Jedes von ihnen ist er erste Band einer eigenständigen Mysterie Reihe. Alle haben ein buchiges Thema und folgen - ich gebe es zu - dem ziemlich gleichen Schema. Aber hey, genau das wollte ich, also beschwere ich mich nicht. CRIME & POETRY wird wahrscheinlich immer mein Liebling bleiben, aber auch die neuen Bücher haben mich sehr gut unterhalten.

  
Am besten gefallen hat mir A DARK AND STORMY MURDER. Darin geht es um eine junge Frau namens Lena, die Autorin werden möchte. Durch einen Zufall wird sie von ihrem großen Vorbild unter die Fittiche genommen und zieht bei der schon etwas betagten Autorin ein - zusammen mit ihrem flauschigen Kater Lestrade. Doch kaum angekommen, findet Lena eine Leiche am Strand und eine spannende Verwicklung nimmt ihren Lauf. Hier fand ich das Setting am Besten. Das alte Haus der Autorin und das gemütliche kleine Städtchen haben mich direkt gefangen genommen und es war - trotz der Morde - sehr cozy. Der zweite Band dieser Reihe erscheint Mitte Mai und ist schon vorbestellt.


Direkt dahinter kommt HOMICIDE IN HARDCOVER. Dieses Buch ist ein wenig anders, oder eher gesagt, die Protagonistin Brooklyn ist es. Sie ist frecher als die anderen Protagonistinnen und etwas rauer im Ton, wen man das so sagen kann. Ich mochte sie super gerne. Ihre Familie ist etwas verrückt, die Umstände dementsprechend auch, aber es war super lustig. Sie ist eine Restauratorin und möbelt ale Bücher wieder auf. Als sie eine unglaublich wertvolle Ausgabe von Faust aus den Händen ihres sterbenden Lehrers entgegen nimmt, muss sie plötzlich auch um ihr Leben fürchten. Auch ein Unterschied zu den anderen Büchern - die Liebesgeschichte ist hier etwas aufregender als in den anderen Büchern. Zwar passiert nicht viel, aber die Funken, die zwischen den betreffenden Personen fliegen, sind doch sehr eindeutig. Ich war von allen Aspekten des Buches bestens unterhalten und freue mich schon so sehr auf die weiteren Bände. Bisher erschienen sind 11 Stück. (Was hier im Übrigen auch vom "Standard" abweicht: Hier spielt keine Katze eine größere Rolle. Zwar ist - wie bei den anderen - auch eine Katze auf dem Cover, im Inhalt aber kommen sie nur auf 2 Seiten vor. Bei den anderen Büchern ist dafür das Cover Programm und die Katze/Kater spielte eine nicht unwichtige Rolle.)


TO HELEVETICA AND BACK hat mir vom Rätselfaktor her sehr gut gefallen, allerdings fand ich das Setting nicht so gut. Die Protagonistin arbeitet in einem Schreibwarenladen und repariert alte Schreibmaschinen - das fand ich wirklich interessant. Allerdings war das Örtchen, in dem sie das tut, für meinen Geschmack viel zu überladen von Ski-Motiven, die mich nicht wirklich interessieren. Dazu wurden dann ein paar Themen eingestreut, die meiner Meinung nach gar nicht dazu gepasst haben und das Gesamtbild unstimmig gemacht haben. Die Charaktere hingegen fand ich wirklich gut, aber alles in allem konnte es mich doch nicht vollkommen überzeugen. Diese Reihe werde ich erst einmal nicht weiter verfolgen. 

Die nächsten neuen Cozy Mysteries sind schon bestellt und ich werde sie euch dann natürlich auch noch vorstellen. Ich bin schon ganz gespannt, welche Rätsel ich in der nächsten Tea Time entdecken werde. Habt ihr schon Cozy Mysteries gelesen?

Alles Liebe, Lisa

Kommentare:

  1. Die Bücher klingen alle wirklich gut :D Setze ich mal auf meine Wunschliste! :)

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)