31 Dezember 2016

Mein Blog, 2016 & ich.

Lieber Blog, 

2016 war definitiv nicht unser Jahr. Ich habe dich und deine Leser sträflich vernachlässigt und dafür möchte ich mich entschuldigen. Ich weiß, der Ausdruck "Es liegt an mir und nicht an dir", ist so alt mit Bart, aber in diesem Fall passt er einfach. Als ich 2011 mit dem Bloggen angefangen habe, lief mein Leben dank Studium in geregelten Bahnen und du warst der Ausgleich & die Ablenkung. Seit August 2015 gab es aber einfach zu viel Anderes, zu viel Abwechslung.
Ich machte mein erstes Vollzeitpraktikum, veröffentlichte nebenher mein erstes Buch. Dann fing 2016 mit meiner Masterarbeit an, mit der ich mein Studium erfolgreich abschloss. Danach beendete ich mein zweites Buch, suchte nebenbei mit meinem Freund nach einer Wohnung in Stuttgart, was wirklich nicht einfach war. Dann war dar die Ungewissheit, die  Frage nach dem "Was nun?". Ich fiel ohne Studium erst mal in ein kleines Loch, wusste nichts mit mir anzufangen, denn in die Forschung - die das Einzige ist, auf was mein Studium mich vorbereitet hat - wollte ich nicht. Sinnkrise hoch 10. 
Der Umzug kam, das Einfinden in eine neue Stadt, ein neues Leben - gar nicht so einfach. Es folgte die Bewerbungszeit und dann endlich ein Job, den ich mir gewünscht habe. Mein zweites Buch kam raus, ich freute mich wie wahnsinnig auf die Buchmesse, für die ich als Autorin allerdings viel vorzubereiten hatte. 
Wie du siehst, lieber Blog, war dieses Jahr allein schon aufregend genug. Da blieb weder viel Zeit zum Lesen, geschweige denn zum Bloggen. Und das obwohl du erst Anfang des Jahres einen neuen Namen und einen neuen Look bekommen hast. 
Und dann schockte mich im Oktober der überraschende Tod meiner Mama. Es folgten wieder zwei Monate voller anderer Dinge, an das Lesen wagte ich da gar nicht mal zu denken. Mir wurde alleine bei dem Gedanken schlecht. Aber jetzt geht es langsam bergauf. 
Und weißt du, was ich 2017 wirklich gut gebrauchen könnte? Einen Ausgleich, eine Abwechslung. Dich. Du als Blog hast mir immer so gut getan, vor allem deine Leser sind wirklich klasse. Daher gebe ich dir und Ihnen das Versprechen, dass ich 2017 ein Comeback feiere. Das klingt sehr hochtrabend, entschuldige, aber du verstehst sicher, was ich meine. 
Als kleiner Anfang habe ich dir die neue Domain www.misswatson.de sowie ein neues Logo besorgt. Ich werde dich auch weiterhin anpassen, damit wir dann gemeinsam in das neue Jahr starten können. Mit Rezensionen, Neuzugängen, Videos und allem drum und dran. Ich freue mich drauf! Du dich auch?
Es wird wieder eine Englisch-Challenge geben, Gewinnspiele und das übliche Geplappere. Ich hoffe, wir beide bleiben nicht allein dabei. Vielleicht finden deine Leser auf ein angestaubtes Angesicht zurück und gestalten mit uns das Jahr 2017. Ich hole den Staubwedel, du schaust einfach nur zu und passt auf deine Leser auf, okay? Gut. Ich melde mich dann nächste Woche wieder, rutsch gut rüber und mach dich auf eine schöne Zeit bereit. 
2017 - mein Blog und ich kommen!

Alles Liebe,
Lisa


                     

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,

    Ich wünsche dir für's nächste Jahr alles, alles, alles Gute für deinen Blog und für dich! Auf dass eure Beziehung noch ganz viel aushalten wird ;) ♥ Miss Watson FTW!

    Liebe Grüße

    Amelie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amelie,

      Vielen Dank für die guten Wünsche! Ich werde mir alle Mühe geben und der Blog bestimmt auch. Ich drück dich!

      Löschen
  2. Hallo Lisa,

    ein Brief an den Blog, was für eine wunderschöne Idee ^^
    Zugegeben bin ich hier immer eine stille Leserin gewesen, aber für 2017 habe ich mir jetzt vorgenommen, auch wieder aktiver ins Bloggerleben einzusteigen. Viel Erfolg mit deinem Comeback und habt beide einen fantastischen Start ins neue Jahr!

    LG Julia von Lizofanes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      Danke! Ich freue mich über jeden Leser, egal ob still oder "laut". Über Kommentare von dir würde ich mich aber sehr freuen. Wir können uns ja gegenseitig motivieren. :)

      Dir einen guten Rutsch!

      Lisa

      Löschen
  3. Komm auch du gut ins neue Jahr 2017 und lass den Kopf nicht hängen.
    Es wird immer Höhen und Tiefen geben, da kommt leider keiner drum herum.
    Wichtig ist nur, dass man dann auch wieder aufsteht und nach vorne schaut.
    Also Kopf hoch und wir lesen sicher wieder von dir :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey Lisa!
    Ich bin erst vor Kurzem auf deinen Blog gestoßen und finde ihn echt toll! Ich habe erst später gemerkt, dass es garnicht mehr aktiv ist. Umso mehr freue ich mich auf ein Comeback!
    Ich wünsche dir ein schönes und erfolgreiches Jahr 2017!
    Liebe Grüße,
    Neetje
    (Ich finde das neue Logo übrigens mega schön!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Einhorn!

      Dankeschön, das ist lieb von dir und Willkommen! Ich wünsche dir auch ein schönes Jahr!

      Löschen
  5. Einen guten Rutsch Lisa!
    Ich freue mich auf das Jahr 2017 mit dir und deinem Blog. ♥

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Hey Lisa,

    ich bin vor kurzem erst auf deinen Blog gestoßen, weil mich die English-Reading-Challenge angesprochen hat.
    Ich finde deinen Blog spitzenmäßig, du bist ein Vorbild für alle Neulinge (wie mich) :)
    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute für das neue Jahr!

    Liebe Grüße

    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aw, danke! Ich arbeite gerade an der neuen Englisch-Challenge und würde mich freuen, dich dabei zu haben. :) Dir auch alles Gute!

      Löschen
  7. Ich wünsche Dir alles alles Gute für das Neue Jahr! Ich hoffe wirklich, dass du deine Abwechslung bekommst und sich sonst auch der ganze Stress, welcher sich angehäuft hat löst! Also ich freue mich und bin gespannt auf 2017 und deinen Blog.

    LG
    Vincent

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist sehr lieb von dir! Ich wünsche dir auch ein gutes Jahr 2017. :)

      Löschen
  8. Ich wuensche dir von Herzen alles Gute fuer das naechste Jahr! Schoen, das die English-Challenge zurueck kommt :) Ich werd ein Auge auf deinen Blog haben.

    Good to have you back!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das wünsche ich dir auch! Und ich gebe mir Mühe, damit der Blick sich auch lohnt. :)

      Löschen
  9. Hallo Lisa! :)
    Ich freue mich unglaublich über das Comeback. Das mit deiner Mutter tut mir sehr Leid.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes neues Jahr und hoffe, dass alles so wird wie du es dir erhoffst. ♥

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :)
      Ich wünsche dir auch ein tolles 2017!

      Löschen
  10. Hey Lisa,
    schön sieht es hier wieder aus und ich freue mich auf dein Comeback, das diesmal hoffentlich wirklich passiert und nicht nur angekündigt wird ;) Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft, 2016 klingt wirklich nach harten Schicksalsschlägen in deinem Leben, das tut mir sehr leid für dich :(
    Ich glaube diese Umorientierungsphase nach dem Studium (oder auch zwischen Schule und Studium oder wenn man den Berufszweig wechselt) ist vollkommen normal. Wenn man in ein bestimmtes Alter kommt, merkt man plötzlich, dass man vielleicht gar nicht so recht weiß, was man eigentlich will und kriegt Panik. Kenne ich ein bisschen ;) Macht das ganze natürlich nicht weniger gruselig und irgendwie schlimm, aber lass dir versichert sein, dass du damit nicht allein bist und du scheinst die Phase ja eh schon gut gemeistert zu haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Dieses Mal wird es was! Ich konnte ja nicht ahnen, dass 2016 so eine Achterbahnfahrt wird. :D
      Vielen Dank für deine Anteilnahme. :* Das Gute ist: Es kann eigentlich nur besser werden. Ich finde es schon tröstlich wenn man weiß, dass man damit nicht alleine ist. Zusammen ist man weniger allein, oder wie war das? :D Ich hoffe, dass du mittlerweile auch deinen Weg gefunden und diese Phase gemeistert hast? Ich bin soweit auch drüber weg und sehe der Zukunft positiv entgegen.

      Löschen
    2. Zusammen ist man definitiv weniger allein. Fühlt sich immer gut an zu merken, dass man nicht die Einzige ist, die etwas bestimmtes durchmacht und dass andere es schon durchgestanden haben.
      Ich habe tatsächlich einen ganz neuen Weg gefunden. Jetzt wo du mit dem Studium fertig bist, hab ich nämlich beschlossen zu studieren xD ein bisschen verkehrte Reihenfolge bei mir, aber ich bin so glücklich mit dieser Entscheidung.
      Ich freue mich zu hören, dass du so optimistisch der Zukunft entgegen blickst. Freue mich sehr über deine kommende Blogaktivität :D

      Löschen
  11. Liebe Lisa,

    ich hab auf FB mitbekommen, dass bei dir 2016 einiges passiert ist. Gutes und Trauriges. Das mit deiner Mama kann ich absolut verstehen, weil es mir 2015 beim plötzlichen Tod meines Opas, der wie ein Vater für mich war, ähnlich erging.

    Und mach dir bzgl deines Blogs keinen großen Stress. Durch den Druck, unbedingt was schreiben zu müssen, sind schon viele Buch-/Blogger verschwunden.

    Neues Jahr, neues Glück.

    LG Heffa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Heffa,

      das mit deinem Opa tut mir sehr leid. Sowas ist und bleibt einfach scheiße. Anders kann man das ja leider nicht sagen. :/ Fühl dich gedrückt. :*


      Ich will und werde mir keinen Stress beim Bloggen machen. Es hat mir zu sehr gefehlt, als dass ich mir das durch Stress wieder kaputt machen lassen würde. Ich finde es auch schade, dass einige Blogs darunter gelitten haben.

      Löschen
  12. Liebe Lisa,

    ich wünsche dir alles Gute und vor allem viel Energie, die du unter anderem in den Blog stecken kannst :) Mit deinen Gedanken nach dem Studium kann ich gut verstehen. Man arbeitet zwar stetig auf den Abschluss hin, aber das Danach ist ein großes Fragezeichen. Klasse, dass du nun aber etwas passendes für dich gefunden hast!

    Ich bin jetzt übrigens auch seit ein paar Tagen nach Stuttgart gezogen ;)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Tina. <3

      Und waaaaaas? Na das schreit aber geradezu nach einem gemeinsamen Tee/Kaffee?! :D

      Löschen
  13. Liebe Lisa,
    ich freue mich riesig, dass du wieder etwas mehr bloggen möchtest. Wenn ich daran denke, dass ich deinen Blog seit 2011 verfolge ... wahnsinn oder? Kannst du dir jetzt meine Freude über deine "Rückkehr" vorstellen? :D

    Ich wünsche dir für das kommende Jahr viel Kraft und vor Allem Spaß.

    Wir lesen uns,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange schon? o.O Wahnsinn! Wue schön, dass du noch immer da bist! <3

      Löschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)