05 November 2015

How to be a Book Nerd (#2) - Novel Journal

Um meinem Blog nach langer Abwesenheit wieder Leben einzuhauchen, habe ich mich für einen neuen Beitrag in der Reihe HOW TO BE A BOOK NERD entschieden.

Gehört ihr auch zu den Leuten, die nicht nur Bücher lieben, sondern auch die ganzen kleinen Gimmicks und andere Sachen, die rundherum dazugehören? Stöbert ihr im Buchladen nicht nur in den Buchregalen, sondern auch auf den Tischen, wo man Lesezeichen, Leselampen und Co. finden kann? Dann seid ihr hier genau richtig. In meiner HOW TO BE A BOOK NERD Reihe werde ich euch die Sachen rund ums Buch vorstellen, die ich so bei mir zu Hause habe und die mich zu einem echten Book Nerd machen. (Fragt mal meine Freunde, die bestätigen euch das!) Angefangen von Lesezeichen bis zu Taschen ist alles dabei. Natürlich immer mit Link, wo ihr die vorgestellten Artikel finden könnt.

Heute geht es um ein Notizbuch, das gleich 3 meiner Leidenschaften in sich vereint. Ich liebe Bücher. Ich bin ein riesengroßer Fan von Notizbüchern. Und ich bin verrückt nach allem, was mit Sherlock Holmes zu tun hat. Daher konnte ich an folgendem Notizbuch nicht vorbeigehen. Ich musste es kaufen. :D

Es ist einerseits ein Notizbuch, andererseits aber auch ein ganz "normales" Buch - "Novel Journal", wird es von den Herausgebern genannt. Die Linien dieses Notizbuches bestehen nämlich aus Text. Während man seine Notizen darin festhält, kann man gleichzeitig die Abenteuer von Sherlock Holmes nachlesen... Ist das nicht toll? Wofür ich das Notizbuch nutzen werde weiß ich noch nicht genau, aber ich freue mich schon darauf, das erste Wort zwischen die Zeilen von Arthur Conan Doyle zu setzen.

 
Was man auf den Bildern nicht sehen kann: Der Einband fasst sich ganz flauschig an. :D Das Cover ist außerdem leicht biegsam und das Buch ist etwas breiter als ein normales Taschenbuch.

Das Notizbuch habe ich für 20 € im Laden bekommen, im Internet ist es etwas günstiger. Man kann es mit der ISBN aber auch einfach im Buchladen bestellen. HIER findet ihr das Buch auf Amazon, dort kostes es gerade ca. 17€. Es gibt auch noch andere Novel Journals: THE WIZARD OF OZ // PRIDE AND PREJUDICE // THE PICTURE OF DORIAN GRAY // THE BROTHERS GRIMM // GREAT EXPECTATIONS // EMMA // PI // ALICE'S ADVENTURES IN WONDERLAND // LITTLE WOMEN // ANNE OF GREEN GABLES // ua.

Na, wäre so ein Novel Journal von Arthur Conan Doyle mit seinen Sherlock Holmes Geschichten auch etwas für euch? Oder eines der anderen Notizbücher? Oder hat sogar schon jemand ein solches Novel Journal? Ich bin auf eure Kommentare gespannt. :)

Andere Beiträge der Reihe:
  1. Book Nerd Leinentasche  

Kommentare:

  1. Hey Lisa, toller Post! Die Idee find ich absolut genial :D Wenn ich nicht schon genug unbenutzte Notizbücher hätte und es ein bisschen weniger kosten würde, hätte ich mir bestimmt eins geholt. Bin auch ein großer Sherlock Holmes Fan, und die anderen klingen auch super. The Wizard of Oz, The Brothers Grimm oder Alice sind meine Favoriten :)
    Allerliebste Grüße, Sandy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbenutzte Notizbücher?! *meine 20 unter das Bett schieb*
      Also sowas habe ich ja noch nie gehört. *hust* :D
      Vielleicht wird es ja irgendwann mal was. ;)

      Löschen
  2. Huhu :)
    Also für mich wäre das Buch auch definitiv was. Ich LIEBE Notizbücher und hab selbst eine ganze Reihe davon um irgendwelche Listen und ähnliches festzuhalten und ich mag aich Sherlock Holmes sehr gerne. DIe Ide, den Text in den Linien zu "verstecken" finde ich toll und das Buch sieht so liebevoll gestaltet aus. Definitiv etas ür mich :)
    Liebste Grüße, Krissy <3
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freue ich mich darüber, dich darauf aufmerksam gemacht zu haben. <3
      Und Sheeeerlock <3 :D

      Löschen
  3. Ich finde die Idee mit den Zeilen supersüß und schön, aber mir gefällt ehrlich gesagt die äußere Gestaltung überhaupt nicht :P Aber ich finde du solltest das Journal nutzen, um endlich mal deine eigene Sherlock-Variante zu schreiben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tjaaa, also meine Lieblingsfarben sind das jetzt auch nicht, aber... nun ja. SH.
      Ich tüftele ja schon an einem Buch, in dem Sherlock Holmes drin vorkommt. Allerdings nur als Nebencharakter.. na ja und im Titel. "Malou, Sherlock Holmes und der Kuss der Muse", wird das gute Stück heißen. :) Dafür habe ich eigentlich schon ein Notizbuch, aber wer weiß. :D

      Löschen
    2. Also dieses hier passt ja wohl eindeutig besser ;)

      Löschen
    3. Wohl wahr. Ist aber ja auch noch nicht fertig, ich hab da noch was zum Schreiben, also hat es noch eine Chance! Haha! :D

      Löschen
  4. Hey Lisa, oh man was gibt es nicht alles auf der Welt? Auf so eine Idee wäre ich ja nieeee gekommen. Finde ich aber super verrückt, süß, einfallsreich und mega nerdy - ein ganz tolles Geschenk also! :D

    Schönes Wochenende wünsche ich dir! xx, Ana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch nur per Zufall drüber gestolptert. Es gibt anscheinend nichts, was es nicht gibt. :D

      Löschen
  5. Hallo Lisa,
    die Idee ist wirklich irre schön *.* Ich bin auch ein großer Fan von Notizbüchern, aber ich suche seit Jahren schon nach Inhalten dafür - aber schön aussehen tun sie ja im Regal trotzdem - haha :D
    Ich hätte bei den Novel Journals aber viel zu viel Angst, etwas hineinzuschreiben. Schöne Zitate würden dort hineinpassen, aber gerade dann, wenn ich versuche schön zu schreiben, entwickele ich eine Krakelschrift, die vorher noch nie jemand gesehen hat. Aber nur um ein bisschen in der Geschichte des Notizbuches zu stöbern, wäre es mir den Kauf schon wert :)
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Inhalten mangelt es mir stellenweise auch noch, aber na ja. :D Vorsorgen ist auch nicht schlecht. Krakelschrift kenne ich auch. *pfeif* Es fängt immer schön an, aber dann... :D

      Löschen
  6. Huhu Lisa,
    DANKE für diesen Post!!!
    Ich hab noch nie von diesen Notizbüchern gehört und muss auch ehrlich sagen, dass ich normalerweise auch gar nicht der Typ für Notizbücher bin. Wichtige Dinge speicher ich in meinem Handy und um ein Notizbuch mit meinen Gedanken zu füllen, dafür bin ich einfach zu unkreativ.
    Aber ich suche nun schon seit ein paar Wochen nach einem praktischen, aber trotzdem hübschen Blogplaner und ich glaube, jetzt habe ich einen gefunden :D

    Vielen lieben Dank für einen tollen Post
    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BITTE! :D

      Also ich kann mit Handynotizen nix anfangen. Und wenn, nur temporär. Ich muss alles per Hand aufschreiben sonst.. weiß nicht, prägt es sich nicht so ein.
      Aber schön, wenn ich dir helfen konnte! <3 Davon würde ich dann auch gerne mal ein Bild sehen. :)

      Löschen
  7. Oh Gott, Lisa, das ist ja mega coooooooool!!! ♥ und The Wizard of Oz *-* gibt es auch davon! Ich weiß schon, was ich mir demnächst kaufen werden xDDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *yay* Na dann viel Spaß damit! (Vielleicht sollte ich mir OZ auch mal holen... Ich kenne das nicht. xD )

      Löschen
  8. Und tschüss Taschengeld... :-D
    Toller Post! Und die Bücher sind ja wirklich der Brüller! ^^

    LG
    Isana

    AntwortenLöschen
  9. Ok wie cool sind denn bitte die Bücher?! Wenn ich mich jetzt noch entscheiden könnte, welches ich haben möchte, würde ich mir gleich ein bestellen.
    Also mindestens eins muss ich auf jeden Fall haben ;)
    Dracula? Stolz und Vorurteil? ... ? Schwierig!! >.<

    Danke für den Hinweis auf die Notizbücher!! :)

    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind alle toll <3 Von der Farbgebung her fand ich das von Sherlock Holmes jetzt nicht am Schönsten, aber es ist Sherlock Holmes. Da war die Entscheidung einfach.
      Ich hoffe für dich, dass du da auch noch eine treffen kannst. :D

      Löschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)