23 Februar 2015

[Beendete Buchreihe] The Maze Runner von James Dashner



Es ist soweit, ich habe die Maze Runner Trilogie von James Dashner beendet. Mein Fazit: Der erste Band konnte mich wirklich fesseln, seine beiden Nachfolger allerdings nicht so.

Ich fand das Setting des ersten Bandes mit dem Labyrinth echt klasse. Es hat mich an Lord of the Flies erinnert und mich wirklich neugierig gemacht. Auch die Verfilmung dazu fand ich echt gut. The Scorch Trials weist dann einen ziemlich krassen Wechsel im Handlungsort auf und alles was ich im ersten Band ziemlich gelungen fand, wirkte in seinem nachfolger etwas sonderbar. Das Bild war nicht mehr so stimmig und ich hatte nicht ganz so viel Spaß beim Lesen. Thomas ist mit mit jeder Seite mehr auch etwas auf den Keks gegangen, ebenso wie die beiden Mädchen Theresa und Brenda. Da hilft es auch nichts, sich den durchaus sympathischen Schaupieler von Thomas aus dem Film vorzustellen. In The Scorch Trials will er immer nur Theresa, und ich The Death Cure ist dann auf einmal Theresa out und Brenda dafür in. Na ja. Wie dem auch sei. An Action mangelt es der Reihe auf jeden Fall nicht und sie hat auch ihre berührenden Momente. Doch gegen Ende war ich so abgestumpft von all dem "Blut und Gedärm", wie es einen Freundin nennen würde, dass ich bei gewissen Vorfällen, die durchaus schlimm waren, gar nicht richtig mitgefühlt habe. Die Auflösung am Ende fand ich schon recht logisch, doch ich hätte gerne noch mehr gewusst. Mal sehen, ob ich mich noch an das Prequel wage um diese fehlenden Antworten zu bekommen. 

In einer Pancake-Bewertung hätte The Maze Runner 4 bekommen, The Scorch Trials und The Death Cure jeweils 3. Ich würde sie nicht unbedingt Englisch Anfängern empfehlen, das doch einige sehr spezielle Vokabeln vorkommen. Man sollte mindestens Fortgeschrittener sein. Reinlesen und probieren lohnt sich aber auf jeden Fall.

Ich bereue es keineswegs diese Reihe beendet zu haben, hätte mir aber nach dem ersten Band doch etwas anderes erhofft. Ich bin jedenfalls schon mal gespannt, wie sie die Bücher weiterhin im Film umsetzen werden. Ansehen werde ich sie mir auf jeden Fall. 

Was sagt ihr zu dieser Reihe? Kennt ihr das Prequel und könnt ihr es empfehlen oder nicht?


Kommentare:

  1. Auf deine Meinung war ich schon sehr gespannt. :)
    Ich habe die Trilogie geliebt und 5 Eulen vergeben. Ich habe jeden Tag ein Buch gelesen, ich war so dermaßen süchtig - ich will gar nicht wissen wie das gewesen sein muss, als man noch nicht alle Teile zur Verfügung hatte und immer ein Jahr lang warten musste. :O Vielleicht wärst du dann aber nicht so "abgestumpft" gewesen, wenn du immer hättest warten müssen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, ich habe Band 2 und Band 3 erst vor ein paar Wochen direkt hintereinander gelesen. Da war also keine Wartezeit :D Mich hat es wahrscheinlich einfach nicht so gepackt wie dich. Warum auch immer :D

      Löschen
  2. Hallo (:

    Band zwei habe ich vor ein paar Tagen beendet - und ich war von dem Buch begeistert! Band 3 steht auch schon in meinem Regal und wartet auf mich.
    Allerdings fand ich es am Ende auch sehr merkwürdig, dass er absolut gar keine Gefühle für Teresa mehr zu haben scheint. Von Brenda hat man im zweiten Band nicht allzu viel mitbekommen, deshalb ist sie mir zur Zeit eher noch etwas unsympathisch. Trotzdem bin ich jetzt sehr gespannt darauf, was der Autor sich für das Ende hat einfallen lassen. Ist ANGST nun gut oder schlecht? Das ist wohl auch eine zentrale Frage, die sich der Leser die ganzen Bücher über stellt. (':

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin wohl echt eine der wenigen, die das Buch nicht so gut fand xD Freut mich aber, dass es euch allen besser gefallen hat.
      Heißt die Organisation im Deutschen ANGST? Höhö, im Englischen heißt es WICKED, was ich viel cooler finde. ;)

      Löschen
    2. Ich wünsche dir aber schon mal viel Spaß mit Band 3 :)

      Löschen
    3. Hallo (:

      Ja, im deutschen heißt sie ANGST. Wobei ich diese deutsche Übersetzung noch einigermaßen gut finde. Da gibt es durchaus schlechtere Übersetzungversuche. Also in anderen Büchern. :D Aber WICKED macht natürlich auch irgendwie Sinn. (:

      Löschen
  3. Schade Lisa, dass die Reihe für dich auch nachgelassen hat. Mir hatte dabei Band 2 sogar noch echt gut gefallen, dafür mochte ich Band 3 umso weniger und empfand es als einen sehr enttäuschenden Abschluss. Aber bei den ganzen offenen Fragezeichen und wenigen Erklärungen war es irgendwie klar, dass der Autor das Ganze nicht sinnvoll und plausibel zu einem Abschluss bringen sollte. Für mich hat es sich so angefühlt, als wäre ihm die letztendliche Erklärung und der Schluss auch erst selbst kurz vorher eingefallen und nicht schon längst klar gewesen.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja den Eindruck konnte man bekommen... vor allem als dann von diesen Variablen gesprochen wurde und ich dachte mir nur... Was soll das bringen? Wieso brauchen die so einen komischen Kram? Hast du das Prequel gelesen.

      Löschen
    2. Nein, bisher nicht. Und ehrlich gesagt glaube ich auch nicht, dass ich das noch lesen werde. Die andere neue Reihe mit "The Eye of Minds" von ihm hat anscheinend auch nicht allzu berauschend begonnen... Ich glaube nicht, dass ich von dem Autor in nächster Zeit noch etwas lesen werde. Und du?

      Löschen
    3. Ich denke, ich werde es auch erst mal nicht lesen. Ich hab erst mal genug davon ^^ Die andere Reihe spricht mich nicht so besonders an. Deswegen werde ich die auch erst mal nicht lesen. Da gibt es doch zu viele andere Bücher, die mich interessieren.

      Löschen
  4. Ich fand eigentlich nur das Ende nicht ganz zufriedenstellend. Ansonsten hats mir auch sehr gut gefallen. :) Und auch hier wieder ein Hingucker: Die Originalcover! Ich liebe sie (*__*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefallen hat. :) Und ja, die Cover sind echt schick und passen richtig gut zum Inhalt.

      Löschen
  5. Willkommen im Club, meiner Mienung nach war auch jedes Buch etwas schlechter als der Vorgänger. Das Prequel kann ich empfehlen, aber es gibt nur etwas mehr Auskunft über die Herkunft vom Flare und so einen kleinen Einblick, wie WICKED wohl entstanden ist. Wenn man wirklich ein Fan der Reihe ist, ist es ein Muss, aber man verpasst nicht allzu viel.

    Ich würde an deiner Stelle eher auf das 2. Prequel 2016 warten. In dem geht es um Thomas und die anderen, während sie bei WICKED sind. Man bekommt ja kleine Einsichten in der Trilogie, aber in dem Buch geht es wirklich um die Zeit bei WICKED vor dem Labyrinth und ich freu mich schon wie verrückt!

    lg bibi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin also doch nicht alleine *wink* ! :)

      Ich finde es etwas doof, dass jetzt die Infos, die eigentlich mit in die Reihe gehört hätten, in ein Prequel gequetscht werden. Da wartet man drei Bände auf die große Erleuchtung und... nüscht. Dass ich mir jetzt noch ein extra Buch kaufen soll finde ich etwas doof :/ Bis dahin habe ich mein Interesse dafür bestimmt schon verloren xD
      Wenn du es dann gelesen hast und toll findest, sag mir bitte Bescheid, dann kann ich meine Meinung notfalls noch mal ändern. :D

      Löschen
  6. Hallo! :)

    Oh, sehr gut zu wissen! Ich habe letztens den Film geschaut und war danach direkt Feuer und Flamme. Das erste Buch werde ich definitiv lesen, das zweite wohl auch, aber mal schauen, wie mir die Reihe dann noch gefällt. Jetzt weiß ich jedenfalls, dass ich mir wohl nicht direkt die ganze Box zulege. Ich bin jedenfalls sehr neugierig! :)

    Liebe Grüße

    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auch erst mal ein Buch nach dem anderen einkaufen ;) Wenn nicht: Einfach auf die Filme warten! Ich bin echt gespannt, wie sie die Bücher da umsetzten werden.

      Löschen
  7. Sollte man lieber den Film zuerst schauen oder das Buch lesen? Ich finde das ist immer eine spannende Frage, da jeder anders entscheidet. Normalerweise schaue ich die Filme zuerst und lese dann die Bücher. Das liegt wohl daran, das ich jetzt nicht der Schnellste im Bücher lesen bin und wenn man ein Film sieht geht, es schneller. Der weckt dann meistens meine volle Interesse, weshalb ich dann das Buch lese! Aber ich hab auch schön öfters erst das Buch gelesen und dann den Film geschaut, weil ich das dann immer mehr für das Richtige halte. Achso, ich bin erst gerade auf dein Blog gestoßen und finde ihn sehr cool!

    Grüße von VintesBlog

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)