05 Juni 2014

[Blogstatistik] April / Mai 2014



Da ich im vergangenen März und in der ersten Aprilhälfte so gut wie nichts gelesen habe (gerade mal 3 Bücher) gab es schon etwas länger meine Monatsstatistik mehr. Heute hole ich das mal für die zweite Hälfte des Aprils und den Mai nach. Da habe ich nämlich endlich wieder etwas mehr gelesen!


Fangen wir mal mit den deutschen Büchern an. Da haben es in diesen Monaten 4 Bücher geschafft von mir gelesen zu werden. 3 Hardcover und ein eBook.



Obsidian war ein Reread. Zu der deutschen Version habe ich eine Rezension geschrieben, die ihr hier finden könnt. Ich fand es wirklich gut, perfekt für Zwischendruch und mit einer Hassliebe, die ich sehr unterhaltsam fand.

Das neue Buch von Kai Meyer habe ich nach anfänglichen Startschwierigkeiten (weil die Blogger und Leseunlust kam) dann innerhalb von nur zwei Tagen verschlungen. Phantasmen ist düster, aber dennoch ein Pageturner, der zum Nachdenken anregt. Ich habe mich stellenweise wirklich gegruselt - so sollte das bei einem Geisterbuch aber vermutlich auch sein ;) .

Der dunkle Kuss der Sterne von einer meiner deutschen Lieblingsautorinnen musste natürlich auch gelesen werden. Ein paar Kleinigkeiten hatte ich zu bemäkeln, aber ansonsten ist es mal wieder typisch fantastisch Nina Blazon. Eine Rezension dazu gibt es auch.

Nicht auf dem Bild ist das eBook von Laura Kneidl - Elemte der Schattenwelt / Blood & Gold. Nach dem tollen Light&Darkness war es quasi ein Muss und auch mit ihrem zweiten Buch konnte mich Laura begeistern. In meiner Rezension könnt ihr auch nachlesen warum.

Kommen wir zu den englischen Büchern. Da waren es dann noch ein paar mehr, die ich in den vergangenen 1,5 Monaten gelesen habe.



Independent Study und Graduation Day sind Teil 2 & 3 der The Testing Reihe, die für mich nun zu Ende ist. Es gibt eine ausführliche Rezension zu Independent Study und noch mal ein kleiner Rückblick und meine Meinung zu der gesamten Triloge in einem Post zu Graduation Day. Ich kann die Trilogie durchaus empfehlen, allerdings sollte man nicht auf eine Protagonisin hoffen, mit der man sich 100%ig identifizieren kann. Cia ist etwas gefühlskalt :D 

Through the Ever Night und Into the Still Blue sind die beiden letzten Bänder der Under the Never Sky Trilogie. Diese darf sich ab sofort zu meinen Lieblingsreihen zählen, denn ich liebe die Geschichte von Aria und Peregrine einfach. Einen Post zu der Reihe gab es auch.

Dark Frost ist der dritte Teil der Mythos Academy Reihe und dieser hat mir noch mal besser gefallen als die ersten beiden Bände in der Reihe. Die verbleibenden 3 Bände der Reihe habe ich schon zu Hause und werde sie hoffentlich in den nächsten 2 Monaten alle lesen.

Gelesen habe ich also 9 Bücher, und ich fand alle wirklich gut. Das nenne ich doch mal hervorragend! Meine beiden absoluten Higlights sind aber wohl Through the Ever Night und Into the Still Blue. Sooo viele Gefüüühle

Beliebte Posts


Gerne gelesen (und angesehen) wurden meine beiden Neuzugänge-Posts. Ich habe es nach langer Zeit endlich mal wieder zu einem Video gebracht und meine Trillionen Neuzugänge vorgestellt.  

Ein Highlight für mich im Mai war die Lesung und der Talk mit Ursula Poznanski und Kai Meyer, über die ich euch hier berichtet habe. Es war einfach ein toller Abend. 

Die beliebteste Rezension im vergangenen Monat ist mit Abstand die zu Obsidian - Schattendunkel. Dem Grapefruit-Buchduft-Raumerfrischer (erklärt im Video...) Sehr beliebt schien diesen Monat aber auch wieder der Post zu 3 Büchern von Kody Keplinger zu sein, obwohl der nun schon fast ein Jahr alt ist. 

Sonstiges


Im Mai habe ich endlich mal die Englisch-Challenge aktualisiert. Da sind schon einige Bücher zusammengekommen :) !  

Die Hunter Aktion wurde von meiner Gruppe unglaublich gut gemeistert und der Sieger befindet sich ebenfalls in meinem Clan.

Meine Märchen-Neuerzählung von Der Froschkönig ist beim bittersweet-Wettbewerb unter die Top 10 gekommen. Auf dem Blog könnt ihr die Geschichte nachlesen. Sie heißt Goldenes Handy sucht Grünen Hoodie.

Kommentare:

  1. Omg "Obsidian" verfolgt mich regelrecht auf allen Blogs, auf denen ich vorbeischaue.
    Ich will es unbedingt lesen, finde aber Buchpreise immer so krass und werde es wohl auf englisch lesen. Sobald mal als Schüler REs bekommt wird man richtig geizig was Bücherkaufen angeht. :D Hatte total vergessen, dass ein Hardcoverroman mindestens 20 € kostet :o

    Hast ja wirklich viel gelesen:) Und herzlichen Glückwunsch zu deiner Top 10 Geschichte♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, 20€ sind auch echt krass für ein Buch. Wie soll man sich das als Buchwurm denn dauerhauft leisten? Als Schülerin konnte ich das auch nicht. Bücherei war angesagt. Auf Englisch versteht man das auch ganz gut, sollte eigentlich kein Problem sein.

      Und vielen Dank! :)

      Löschen
  2. Okay, jetzt muss ich die Graduation Reihe unbedingt haben! Bei gefühlskalte Protagonistin stehlt sich immer sofort mein Kaufmodus ein xD Hatte da bisher immer selten Pech, weiß Gott warum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha ha :D Also sie zeigt schon Emotionen, aber mich haben die einfach kalt gelassen und es war auch immer schnell wieder vorbei Vielleicht ist das wirklich was für dich :D

      Löschen
  3. Ich habe Aria und Perry in Band drei auch wieder geliebt. Der Abschluss war sooo toll. Phantasmen habe ich auch noch im Regal stehen (und freue mich schon drauf) und Obsidian möchte ich mir irgendwann auf Englisch holen... ist mir irgendwie zu teuer die deutsche Ausgabe. Obwohl das Cover schon sehr viel hübscher ist. Eventuell lese ich aber auch zuerst Don't Look Back oder White Hot Kiss. Mal sehen.
    Bin mir ja immer noch unsicher, ob ich's mit Der dunkle Kuss der Sterne versuchen soll. Mir hat Faunblut so gar nicht gefallen. Wolfszeit dafür aber umso mehr.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aria & Perry = <3 Das ist einfach eine großartige Trilogie.
      Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass die für irgendeine neue Auflage vom englischen Buch auch die deutsche Coverversion übernehmen wollen. Vielleicht kanns du ja darauf warten :D

      Also wenn dir Faunblut nicht so gefallen hat, dann ist das vielleicht auch nix für dich. Wolfszeit habe ich leider noch nicht gelesen, deswegen kann ich dazu leider nichts sagen.

      Löschen
  4. Hi Lisa,
    da hast du ja einiges geschafft :-) Ich glaube, bei mir waren es auch 9 Bücher. Der dunkle Kuss der Sterne habe ich geliebt (wie alles von Nina Blazon!). Hach, einfach eine tolle Story, obwohl ich anfangs eine kleine Einlesezeit benötigte.
    Phantasmen und Obsidian habe ich ganz neu. Mal sehen, wann sie dran sind.
    Schöne Pfingsten für dich!
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  5. Man merkt irgendwie, dass man mit der Zeit doch mehr und mehr in Englisch liest ;) Früher konnte ich mir das überhaupt nicht vorstellen, mittlerweile greife ich genauso automatisch zu englischen Büchern, wie zu Deutschen. Übung macht eben doch den Meister ;)

    "Into the still blue" hatte ich diesen Monat auf Englisch gelesen, fand es auch als gelungenen Abschluss, hätte mir aber gewünscht, dass es mich persönlich mehr fesselt. Aber wirklich schön auch mal wieder eine Reihe zu beenden^^

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du ja wirklich tolle Bücher gelesen Lisa. ♥
    Die Reihe von Aria und Perry gehört ja auch zu meinen Lieblingen. Kann deine Highlights also total verstehen.
    The Testing hört sich sehr interessant an, ich glaube die gucke ich mir mal näher an.
    Ich wünsch dir einen genau so tollen, fantastischen Juni ♥

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)

    Bloglovin' hat mir eben deinen Blog empfohlen, also hallihallo, ich werde wahrscheinlich zukünftig etwas öfter vorbeischauen :)

    Ich würde Obsidian wirklich gern mal lesen. Momentan habe ich in etwa 250 Bücher auf meiner Liste von Büchern, die ich uuunbedingt mal lesen will - da wird das wohl leider noch etwas dauern. Zu allem übel schaffe ich momentan wohl auch nur maximal 5 Bücher pro Monat, das wird aber während er Ferien etwas besser werden (hoffe ich jedenfalls).

    Darf ich noch kurz anmerken, dass deine deutschen Bücher absolutely gorgeous sind??Zumindest die Rücken :) Haaach, ich liebe Hardbacks einfach.

    Von deinen englischen Büchern habe ich nur von den Rossis was gehört, und da schwanke ich oft zwischen "muss ich unbedingt lesen" und "meh". Mal schauen :)

    Meinen Blog findest du hier, wenn du mal vorbeischauen möchtest :D Er ist sehr klein, aber fein, und vielleicht können wir uns ja zukünftig öfters über Bücher austauschen? :)

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)