14 Februar 2014

[Blog-Tour] Wild Roses - Die Verfluchte

"Offen für Neues sein" lautet einer meiner Vorsätze für dieses Jahr und getreu diesem Motto mache ich in den nächsten Wochen bei einer ganz besonderen Blog-Tour mit, bei der ich selbst noch nicht so genau weiß, was auf mich zukommt.


Es geht um eine Buchreihe, die unter dem Titel WILD ROSES veröffentlicht wird. Diese Buchreihe wird verschiedene Staffeln haben. Bei der Blogtour geht es um Staffel 1, die insgesamt 5 Bände umfassen wird. Die 5 Bände der Staffel werden zunächst einzeln als eBooks veröffentlicht und erscheinen dann gesammelt in WILD ROSES - DIE TRÄNEN DER ROSE im Mai als Taschenbuch. Hier findet ihr alles wichtige zu den Büchern: WILD ROSES HOMEPAGE



Im Rahmen der Blogtour werdet ihr an den jeweiligen Erscheinungsterminen der eBooks Meinungen zu diesen auf den Blogs finden. Das Ding dabei ist: Wir selbst bekommen die Bücher erst kurz vorher zu lesen ;) ! Es wird also so etwas ähnliches wie ein Read-Along: Wir lesen die einzelnen Bände und geben Zwischenzeitlich unsere Meinung dazu ab. Erst am Ende der Blogtour wissen wir dann, wie es ausgeht. Einseits etwas "riskant", da wir ja nicht wissen, ob uns das Buch gefällt, andererseits ist es aber auch schon ganz schön spannend :) ! Am Ende der Blogtour gibt es auch etwas zu gewinnen! Nähere Infos dazu gibt es dann beim nächsten Eintrag! Alle teilnehmenden Blogs findet ihr HIER.

Heute, am Valentinstag, erscheint Band 1 der 1. Staffel. HIER geht's zum Buch,

STAFFEL 1 - BAND 1 : DIE VERFLUCHTE






"Zusammen mit ihrer Freundin flieht Rose vor einer gescheiterten Beziehung in die Bretagne. Vom ersten Tag an, den sie in dem kleinen Cottage am Atlantik verbringt, hat sie erotisch-dunkle Träume von einem keltisch aussehenden Mann: Alan. Was sie nicht ahnt: Alan ist auf der Suche nach ihr, und während sie noch versucht, zu begreifen, warum sie keinen Mann wirklich lieben kann, kommt er ihr immer näher. Und mit ihm kommt der Tod ..." (QUELLE)





MEIN EINDRUCK


Was ich beim ersten Mal Lesen des Klappentextes leider überlesen habe war das Wort "erotisch", wie ich dann im Nachhinein feststellen musste :D ! Ich habe nichts gegen erotische Szenen in einem Buch (es sei denn sie sind so furchbar wie in DIESEM), aber ich bin vorher immer gerne "gewarnt" - hier habe ich es wirklich einfach überlesen. Nachdem dann innerhalb weniger Seiten die Brustwarzen der Protagonistin dann doch des Öfteren erwähnt wurden war mir aber ziemlich schnell klar, dass dieses Buch doch eher etwas für erwachsenere Leser ist. Anfangs wird von Rose und ihrer Freundin noch über das Thema gewitzelt, aber im Verlauf von DIE VERFLUCHTE bekommt es eine immer größere Bedeutung. Ja, ich hätte mir etwas mehr Romantik und etwas weniger Lust gewünscht, aber ich hab auch verstanden, wieso es so ablief und nicht anders. 

Am Anfang liest sich es sich wirklich noch sehr leicht, da Rose erst langsam beginnt die Faszination, die der Ort, an dem sie leben, zu begreifen. Es hat eine sehr mystische Atmosphäre und Schritt für Schritt lernt sie mehr darüber.

Erst später wird das ganze düsterer und noch rätselhafter, nämlich zu dem Zeitpunkt, als Alan auftaucht, der einem wirklich Angst machen kann. Doch wenn er könnte, würde er anders, wäre da nicht dieser furchtbare Fluch...  


Von Rose habe ich bisher einen sehr guten Eindruck bekommen, sie ist mir eigentlich sehr sympathisch, ebenso ihre Freundin. Von Alan konnte ich mir noch kein so gutes Bild machen, immerhin haben die beiden sich mehr auf körperlicher Ebene verständigt als mit Worten ;). Der Fluch der auf Rose liegt und auch Alan beeinflusst ist wirklich schauderhaft. Der Grund für den Fluch hat bisher nur einen Namen, aber kein Warum, dieses wird wohl erst in den kommenden Bänden klar. Falls ihr euch fragt, was genau dieser Fluch ist: Alan bringt Rose um... immer und immer wieder über die Jahrhunderte hinweg, obwohl sie sich doch eigentlich lieben... aber Rose weiß nichts mehr davon...

Einige Personen haben mit diesem Fluch zu tun und spielen ganz unterschiedliche Rollen. Einige Fragen kommen auf und werden in diesem ersten Band schon teilweise beantwortet, einiges bleibt aber offen. Ich bin ja mal gespannt, was es mit den anderen Charakteren noch so auf sich hat und welche Rolle sie denn genau spielen.Vor allem Roses Freundin gibt mir Rätsel auf und ich frage mich, was sie wirklich weiß.

Auch wenn ich mir etwas mehr von diesem ersten Band erhofft hatte, was die Charakterisierung der beiden Protagonisten Rose und Alan angeht und es meiner Meinung nach auch einen Ticken weniger erotisch hätte sein können, so hat er mir doch gut gefallen. Vor allem das Ende. Ooooh, das Ende ist wirklich gemein! :D Ich will sofort weiterlesen :D ! Ich bin gespannt darauf, warum Rose verflucht ist, warum sie am Ende da gelandet ist, wo sie eben gelandet ist und was nun als nächstes passieren wird. 

Der Schreibstil ist übrigens wirklich gut. Es liest sich sehr flüssig :) ! Eine lange Eingewöhnungszeit gewähren uns die Autorinnen aber nicht, ziemlich schnell nimmt die Geschichte an Fahrt auf und die ersten Geheimnisse und Merkwürdigkeiten tauchen auf.

Wie geht es weiter?


Am 28. Februar 2014 geht es weiter mit Band 2 DER KELTE :) ! Falls es euch interessiert, was ich dazu zu sagen habe und wenn ihr am Gewinnspiel teilnehmen wollt, dann schaut rein ;) !

Band 2 - 28.2.2014
Band 3 - 14.3.2014
Band 4 - 28.3.2014
Band 5 - 14.4.2014

Kommentare:

  1. Hört sich ganz gut an!
    Ich behalte das Buch bzw. die Tour auf jeden Fall im Auge =)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß dabei!

      Ich hoffe, du hattest ein schönes Wochenende!

      Löschen
    2. Danke, ja das hatte ich! ^^ Nur leider war es mal wieder viel zu kurz....
      Ich hoffe dein war auch schön? =)

      Löschen
    3. Zu kurz ist es ja immer :D

      Unser Kater ist am Wochenende leider verstorben, daher war es leider nicht das schönste Wochenende :/

      Löschen
    4. Oh nein, das tut mir leid! War er denn krank?
      Wir hatte früher auch zwei Kater, die leider beide an Krankheiten gestorben sind, aber sie hatten doch ein recht hohes Alter erreicht.

      Löschen
    5. Ja leider :( Er musste eingeschläfert werden, da seine Nieren versagt haben... am Ende lag er nur noch da wie ein Häuflein Elend. Er war auch so ca 14 Jaher alt, genau wissen wir das nicht, aber das ist schon recht alt.

      Löschen
  2. Ich finde ja die Cover schon richtig toll und irgendwie klingt das Buch auch echt interessant. Bin auf Deine weiteren Meinungen schon sehr gespannt :)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)