20 Januar 2014

[Rezension] Dark Triumph (His Fair Assassin #2)

KLAPPENTEXT & INFOS ZUM BUCH

- BAND 2 / 3 - REIHE: HIS FAIR ASSASSIN - CBJ (JUNI 2013) - 544 SEITEN (TB) -

"Zerrissen von Trauer und Verzweiflung, findet Sybella, die Tochter des skrupellosen Verräters d'Albret, Zuflucht im Kloster St Mortain. Ausgebildet in den Künsten des Todes, machen ihre Wut und ihre Schönheit sie zu einer gefährlichen Waffe. Doch der Auftrag, an den schrecklichen Ort ihrer Herkunft zurückzukehren, verlangt ihr alles ab. Ist Rache ihr einziges, düsteres Schicksal? Sybella braucht Hoffnung, um in diesem bitteren Spiel zu überleben. Da trifft sie auf einen verletzten Krieger, dem sie helfen soll ..." (QUELLE VON COVER UND KLAPPENTEXT)


MEINE MEINUNG


Ich weiß noch genau, dass der Vorgänger von DARK TRIUMPH damals ganz anders war, als ich es erwartet hatte. GRAVE MERCY war mehr historisches Buch als eine Fantasy-Story, mehr Intrigen-lastig als Action-geladen. Denoch war es gerade das, was ich an diesem Buch so gemocht habe. Deswegen wollte ich natürlich auch unbedingt den nächsten Band lesen, in dem es aber nicht mehr um Ismae geht, die mir in GRAVE MERCY sehr ans Herz gewachsen ist, sondern um Sybella, die man im ersten Band auch schon kennenlernt, über die mal allerdings relativ wenig erfährt. Deswegen war ich auch hier wieder aufs Neue darauf gespannt, wie mir das Buch gefallen wird. Besser als der erste Teil? Oder kommt Sybella mit ihrer Geschichte nicht an Ismae heran? Ich bin froh dass ich nun sagen kann, dass DARK TRIUMPH mir sogar noch besser gefallen hat als sein Vorgänger!

Zwischen GRAVE MERCY und DARK TRIUMPH lagen bei mir fast 1 Jahr, weswegen mir die vielen komplexen Geschehnisse nicht mehr alle bewusst waren. Umso überraschter war ich, als mir der Einstieg in das Buch dann doch relativ leicht gefallen ist. Es gibt keine auschweifende Rückblicke, immerhin haben wir es hier auch mit einer anderen Erzählerin zu tun, aber durch den einen oder anderen Hinweis fand ich doch leicht wieder in das Geschehen zurück und mir vielen mit jeder Seite mehr wieder mehr Details aus Band 1 ein.

Sybella ist ohne Zweifel ein sehr anderer Charakter als Ismae, aber ich mochte sie mindestens genau so gerne. Der Grund warum es mit ihr nicht so "leicht" ist, ist wohl, dass ihre Gefühlswelt und das, was sie nach außen trägt, nicht immer übereinstimmen. Es fiel mir oft schwer sie einzuschätzen und nicht nur ein Mal hat sie mich mit ihren vielen verschiedenen Seiten überrascht. Sie ist ein sehr emotionaler Mensch, der viel durchmachen musste, aber sie ist auch stark genug um trotzdem immer wieder über ihren eigenen Schatten zu springen. Sie zweifelt an sich und ihrer Bestimmung und so litt ich mit ihr und wünschte mir so sehr, dass ihre Fragen endlich beantwortet werden und sie lernen kann, sich selbst besser zu akzeptieren. Jede Wendung, jede neue Enthüllung ihrer Vergangenheit hat auch mich mitgerissen und mich wirklich mehr und mehr mit Sybella verbunden. Meiner Meinung nach weißt sie viel mehr Tiefe auf als Ismae, wodurch sie mir stärker im Gedächtnis geblieben ist. Ich gehe sogar soweit, dass ich sagen würde, Sybella war die interessantere Protagonistin von den beiden.

Sybellas Charakter, ihre Geschichte und ihr Auftrag sind es auch, die DARK TRIUMPH, ganz dem Titel entsprechend, düsterer machen. Das gesamte Buch wies eine viel ernstere Atmosphäre auf als der erste Band. Es war brutaler, schauderhafter und aufregend. Ich fand es unglaublich spannend und konnte mich teilweise nur sehr schwer von den Seiten lösen. Schon nach einem drittel des Buches war mir dadurch klar, dass ich hier einen Folgeband in Händen halte, der seinen Vorgänger noch einmal toppen kann. Und das ist selten. Eine Vielzahl von guten wie bösen Charakteren tragen ihren Teil zu dieser Atmosphäre bei und es gab nicht nur einen, den ich im Verlaufe des Buches am liebsten dahin gewünscht hätte, wo der Pfeffer wächst. Es war erschreckend, wie weit manche Menschen gehen, wenn etwas nicht so läuft, wie sie es gerne hätten. Im Vergleich zu ihnen sieht Sybella aus wie eine Heilige, hadert sie doch mit ihrem Auftrag und dem was sie tut.

Was ich aber am allerbesten fand war die Liebesgeschichte, weil sie von den typischen Klischees abweicht. Wir haben es in DARK TRIUMPH nicht mit der bestaussehendsten männlichen Besetzung des Universums zu tun (wie es in manch anderen Büchern gerne beschrieben wird), sondern mit einem Mann, der von Leben und Kampf gezeichnet ist und den eigentlich alle als hässlich bezeichnen. Das gilt aber nur für die Oberfläche, der der Mensch der dahintersteckt ist unglaublich toll. Als ich erfuhr, bei wem es sich um den verletzten Krieger handelt, mit dem Sybella durchs Land ziehen wird, hätte ich vor Freude am liebsten Luftsprünge gemacht. Es handelt sich nämlich um einen Charakter, den ich bereits im ersten Band sehr interessant fand, von dem man allerdings nicht so viel erfahren hat. Im Wechselspiel mit Sybella kommt er unglaublich gut zur Geltung und die sich langsam anbahnene Liebe fand ich einfach toll. Ich konnte mitfiebern, mitschmachten, mitlachen - und das alles, ohne dass die eigentliche Handlung dadurch in Vergessenheit geraten ist.

Auch in DARK TRIUMPH fand ich also all das, was ich schon im ersten Band so toll fand: den tollen Schreibstil, die Vermischung von historischen und paranormalen Elementen, das Aufdecken von Intrigen und die Spannung, die eigentlich immer vorhanden ist. Zusätzlich habe ich aber eine noch vielschichtigere Protagonistin bekommen, die mich von der ersten bis zur letzten Seite von sich überzeugen konnte. Ihre Entwicklung zu verfolgen war packend und die Liebesgeschichte außergewöhnlich. Es gibt sie also doch noch: Fortsetzungen, die ihrem Vorgänger das Wasser reichen können.

DARK TRIUMPH bekommt 5 volle Pancakes von mir!


INFOS ZUR REIHE "HIS FAIR ASSASSIN"


ENGLISCH Band 1: Grave Mercy / Band 2: Dark Triumph / Band 3: Mortal Heart (November 2014)
DEUTSCH Band 1: Grave Mercy / Band 2: Dark Triumph / Band 3: ??

Kommentare:

  1. Wow, na da bin ich ja froh, dass das noch auf meinem SuB liegt =) YEHA!

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Lisa
    Ah schön, dass dir Band 2 auch so gut gefallen hat :-) Er hat ja nicht bei allen so gut abgeschnitten. Ich fand die Protagonisten hier auch toll ..... bin schon auf die Fortsetzung gespannt.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann verstehen, wenn es manchen nicht so gut gefallen hat wie Band 1, aber ich bin froh dass er mir (und auch dir) so gut gefallen hat. Ich freue mich auch schon auf den letzten Teil :)!

      Löschen
  3. Hey Lisa,

    da ich Band 1 noch nicht kenne, hab ich mir die Rezension jetzt extra nicht durchgelesen :D
    Sondern mir nur die Bewertung angesehen und da du dem Buch 5/5 Pancakes gibt, lese ich Grave Mercy als nächstes.
    Du hast mich überzeugt ;D
    Ich habe ja jetzt "Die Erleuchtete 01" gelesen (wegen deiner tollen Bewertung) und wurde da absolut nicht enttäuscht (5 Eulen Rezension habe ich gerade online gestellt :) ). Deshalb ist als nächstes Grave Mercy dran. Ich traue deinem Urteil einfach :D

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ich glaube, du könntest auch die gesamte Rezension ohne Risiko lesen, wenn du Band 1 noch nicht kennst ;) Zum Inhalt sage ich nicht viel, und zu Band 1 hier noch weniger ;) .
      Ich wünsche dir viel Spaß mit Grave Mercy und hoffe, dass die das Buch gut gefällt und mein Urteil hier auch mit deinem übereinstimmt. Es freut mich wirklich, dass dir "Die Erleuchtete" so gut gefallen hat :)! Das ist wirklich ein klasse Buch! Sag doch mal Bescheid, wie dir "Grave Mercy" gefallen hat :)

      Löschen
  4. Huhu! :)

    Mir gefiel "Dark Triumph" auch besser als "Grave Mercy". Und ich liebe die Liebesgeschichte auch total, ich hätte auch Luftsprünge machen können. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juchuuuu, noch jemand, dem es so geht <3

      Löschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)