23 Juni 2013

Sonntag ♥

Hrm hrm... *räusper* ... Test, Test ... *auf's Mikro klopf* ... Hallo?!

Hallöchen!

Ich glaube, ich bin euch eine Erklärung schuldig. Da kündige ich groß meinen Bloggeburtstag an und dann ist nach 2 Tagen auf einmal Sendepause. Das war so nicht geplant und ich würde euch gerne sagen, was los war.

Zunächst hatte ich einige Probleme mit Blogger. Posts konnten nicht veröffentlicht oder gespeichert werden und manche bereits bestehenden Entwürfe wurden gelöscht. Warum auch immer. Ich war richtig gefrustet und habe mich schwarz geärgert, weil so viel Arbeit einfach futsch gegangen ist. Dann klappte das mit dem Posten wieder, aber dann kam die Uni dazwischen. Ihr wisst ja vielleicht, dass ich gerade an meiner Bachelorarbeit arbeite und in meinem Fach bedeutet das stundenlange Laborarbeit. Bei der Hitze der letzten Tage und einer Kühlung, die nicht so funktioniert hat wie sie sollte, so dass wir heimelige 33 Grad im Labor hatten,  war es die letzte Zeit über doppelt anstrengend. So kam ich jeden Abend nach hause und war einfach nur platt, oder so voll Ruhelosigkeit, dass ich raus musste. Einfach ablenken und mal nicht nachdenken. Am Rechner war ich nur sporadisch und das hat auch mal ganz gut getan. Ich glaube, das war eine kurze Stress-Krise, die ich da hatte. Aber jetzt ist sie wieder vorbei und ich kann mich endlich wieder mal dem Lesen widmen. Gestern habe ich aus lauter wiedergekehrter Lust gleich ein ganzes Buch am Stück gelesen. Das war nach mehr als einer Woche Lesepause wie ein kleines Stückchen Urlaub. Ich hatte aber auch ein bisschen Angst, ein neues Buch anzufangen, weil das letzte, was ich gelesen habe, mich so verzaubert hat, dass ich mich nicht gleich in das nächste stürzen wollte. Dazu aber später mehr ;)

Ich wollte euch jedenfalls mitteilen, dass ich nun wieder "da" bin. Es wird in den nächsten Wochen aber durchaus etwas ruhiger, denn die BA ist noch lange nicht vorbei. Aber ich werde nicht wieder einfach so verschwinden.

 Es wird in den nächsten Tagen mit den Gewinnspielen weitergehen und die Frist für die ersten beiden wird verlängert. HIER könnt ihr einen Amazon-Gutschein gewinnen und HIER eines von 10 Buchmonstern. Teilnehmen könnt ihr ab sofort bis zum 30. Juni. 

Und dann muss ich noch mal meine Freude über etwas loswerden, was in meiner Abwesenheit passiert ist und ich erst vorgestern gesehen habe: Books & Senses darf sich über 700 Leser freuen! Ich war sowas von Baff als ich das gesehen habe! Das ist eine Zahl, von der ich geglaubt habe, sie nie zu erreichen. Ich war wirklich einen Moment lang sprachlos, und das ist bei mir wirklich was Besonderes! Hallo an alle Neulinge, schön, dass ihr da seid :) 

So, das war mein Wort zum Sonntag. Bis zum nächsten Post :)

Eure Lisa


11 Juni 2013

Bloggeburtstag Tag 2 :)


Hallo :)

Und schon ist er da, Tag 2 der Bloggeburtstagswoche! Heute beschäftige ich mich mit einer seeeehr ernsten Frage. Aber lest selbst... wer keine Lust darauf hat, einfach ein wenig weiter runterscrollen, da gibts was "gruseliges" ;) !


Hat das Bloggen meinen "Lebensstil" verändert?

Ganz klar: Ja. Und das auf ganz unterschiedliche Arten. Nicht nur, dass eine Menge meines, nennen wir es mal „Taschengeldes“, für Bücher drauf geht, nein, auch ein Großteil meines Tages dreht sich um Bücher. Mittlerweile ist das Lesen und Bloggen nicht nur ein Nebenbei-Hobby, sondern eine Leidenschaft und teilweise Vollzeit-Beschäftigung. (Bis auf die Zeitspannen, in denen die Uni nun mal vorgeht - wie gerade wegen meiner Bachelorarbeit :D .)

Jeden Abend vor dem Schlafengehen zu lesen war nicht immer selbstverständlich bei mir. Eine Zeit lang musste ich mich regelrecht zum Lesen zwingen oder habe es dann manchmal auch gleich sein lassen. Aber seit ich studiere und mich den ganzen Tag mit Fakten, Formeln, giftigen Stoffen und Organismen auseinandersetzte (die nicht immer so wollen wie ich), ist das Lesen zu einem festen Bestandteil meines Tages geworden und es entspannt mich ungemein, weil es einfach genau das Gegenteil zu dem Rest meines Tages ist. Einfach mal abschalten und sich ganz auf eine andere Geschichte als die eigene konzentrieren und alles um sich herum vergessen, dass gelingt mir momentan nur mit Büchern, da kann der Fernseher nicht mithalten. Ich glaube, wenn diese Abwechslung nicht wäre, dann würde ich manchmal die Lust verlieren und meine Motivation würde auf der Strecke bleiben. Bücher als „Belohnungen“ für bestandene Klausuren und gute Vorträge helfen da auch ;)  Hätte ich das mal in der Schule auch so gemacht :D !

Um es zusammenzufassen: Bücher machen mich entspannter und das wirkt sich auch positiv auf meinen Uni-Alltag aus. Ich finde das so toll :D !

Aber das Lesen hat auch etwas anderes bei mir verändert. Ich habe gelernt, manche Dinge mehr wertzuschätzen. Familie, Freundschaft, Liebe… Manchmal nimmt man alles so selbstverständlich hin und dann liest man von Situationen, in denen von einem auf den anderen Moment alles anders ist, oft sogar unwiederbringlich.  Auch wenn dieses geschilderten Szenen manchmal die Folge von äußerst unwahrscheinlichen Umständen sind, so machen doch viele Bücher nachdenklich und man wird sich bewusst, wie wichtig manche Dinge sind. Nicht selten habe ich nach dem Lesen das Bedürfnis verspürt, mir wichtige Menschen anzurufen und ihnen zu sagen „Ich hab’ dich lieb. Schön, dass es dich gibt.“ und „Danke.“. Manche Dinge nehme ich einfach bewusster war und ich freue mich auch über kleine Dinge, die das Leben schöner machen. Einfach weil ich „bewusster lebe“. Durch das Lesen. Das niederzuschreiben und auch noch so, dass ihr mich versteht, ist gar nicht so einfach. Aber vielleicht geht es ja jemandem von euch genauso oder ihr erkennt euch ein wenig wieder? 

Durch das Bloggen habe ich also mehr gelesen und durch das viele Lesen habe ich einiges über die Welt, die Menschen und auch mich selbst gelernt.

Das war jetzt wirklich viel Gelaber und ich könnte noch stundenlang weitermachen (mir fallen immer mehr Sachen ein), aber für heute soll es das mal gewesen sein. ;)

Um noch mal auf die feinen, kleinen Sachen zu  sprechen zu kommen, die das Leben schöner machen können... Erkennt ihr noch diese kleinen Monsterchen?


Insgesamt 10 von euch können ein solches, von mir mit ganz viel Liebe gebasteltes, Buchmonster-Lesezeichen gewinnen. 

Dazu müsst ihr mir folgendes verraten: Gibt es ein Buch, dass euch stark zum Nachdenken gebracht und euch vielleicht sogar verändert hat? Hinterlasst einfach bin zum 17. Juni 2013 einen Kommentar. Nach Auslaufen des Gewinnspiels müssen die Gewinner mir dann ihre Adresse mitteilen, damit ich ihnen das Lesezeichen zukommen lassen kann. 

Das war es dann auch schon wieder. Bis morgen :) 

Liebe Grüße,

Lisa

10 Juni 2013

2. Bloggeburtstag - Tag 1

Hallöchen liebe Leser :)
Heute startet die neue Woche und damit meine Bloggeburtstags-Woche :) ! In dieser werden wir gemeinsam feiern, wenn ihr möchtet und ich werde euch zuschwallen :) . Zu Beginn fangen wir aber mal langsam an.



Heute gibt es einen 5€ AMAZON-GUTSCHEIN zu gewinnen! Mitmachen ist ganz einfach: Hinterlasst mir bis zum 17. Juni 2013 einen Kommentar, in dem ihr mir folgende Frage beantwortet: Welches Buch würdet ihr euch mit dem Gutschein kaufen und warum?

Na, das ist doch ganz einfach, oder :) ? Der Gewinner muss mir später einfach nur seine Email-Adresse mitteilen, dann kann ich den Gutschein gleich im Anschluss verschicken. Meldet der Gewinner sich nach 1 Woche nicht, wird neu ausgelost. 

Heute bleibt ihr noch verschont, was mein Gelaber angeht, aber morgen sieht die Sache dann schon anders aus ;) !

Und jetzt, auf, auf :) !

Liebe Grüße, Lisa

08 Juni 2013

BOOKS & SENSES wird 2 Jahre alt!


Ich kann es wirklich kaum glauben, aber es ist nun schon 2 Jahre her, seit mein Blog Books & Senses das Licht der Internetwelt erblickt hat. Den erste Bloggeburtstag habe ich noch so deutlich vor Augen, als wäre es erst gestern gewesen. Ich bin sehr stolz darauf, dass ich es bis hierher "geschafft" habe und immer noch Spaß dabei habe, das ist wirklich ein Grund zum Feiern! Es ist aber auch ein guter Anlass um DANKE zu sagen, und zwar euch, meinen Lesern und den vielen Bloggern da draußen, die mich tatkräftig unterstützen und mir immer wieder den Tag versüßen, meine Buchwunschliste zum Platzen bringen und mich dazu ermutigen, immer weiter zu machen! Ohne euch wäre ich wohl heute nicht hier :)

Was wäre aber ein Geburtstag ohne Geschenke? Da ich vermutlich von niemandem beschenkt werde (außer von mir selbst :P ), dachte ich mir, dass ich stattdessen euch ein paar Geschenke machen kann. Sonst wäre es ja furchtbar langweilig ;) Die nächste Woche wird also ganz im Zeichen "Die Pancakes feiern Bloggeburtstag" stehen. Es lohnt sich also, vorbeizuschauen, denn ich bin mir sicher, es wird für jeden etwas dabei sein. Die "Regeln" sind ebenso einfach: Ihr müsst euch mein sentimentales Gelaber anhören und einen Kommentar hinterlassen. Ist doch machbar, oder ;) ? Genaueres gibt es dann beim jeweiligen Post!

Es wir ein paar Zahlen geben, ein paar Geschichten und ein bisschen Gebabbel. Also genau so wie sonst auch immer ;) ! Ich freue mich drauf und ich hoffe, ihr euch auch. Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende und eine guten Start in die nächste Woche. Ich werde das Wochenende dazu nutzen, meine Erkältung auszukurieren, damit ich dann für die nächste Woche topfit bin :) !

Ganz liebe Grüße,

EURE LISA

04 Juni 2013

Blog-Statistik Mai 2013


Dumdidum... um es gleich mal vorneweg zu sagen: Lesetechnisch war der Mai ein Kracher! Ich habe so unglaublich viel gelesen, das gibt es gar nicht. Ich habe mir einfach mal die Zeit dazu genommen und ich freue mich, dass ich es geschafft habe :) Es hat super viel Spaß gemacht und es war ein toller Ausgleich zu der vielen Arbeit, die ich momentan habe. Hoffentlich behalte ich das bei xD

GELESEN 

DAS VERBOTENE EDEN - Nach 1,5 Jahren auf meinem SuB darf sich das Buch endlich "gelesen und für gut befunden" nennen :D 4 Pancakes gab es von mir, die Rezension findet ihr HIER.

CALPURNIAS (R)EVOLUTIONÄRE ENTDECKUNGEN - ist ab sofort eines meiner neuen Lieblingsbücher. Es ist eigentlich so gar nicht wie die Bücher, die ich sonst lesen, aber es hat einen ganz besonderen Charme und eine ganz besondere Stimmung. Rezension kommt noch (5 Pancakes). TOP DES MONATS

BITTERZART - ist keinesfalls eine typische Dystopie, aber eine unterhaltsame Jugend-Mafia-Geschite, die mir gut gefallen hat. Die Rezension gibt es HIER.

UNRAVELING - hat mich umgehauen! Sci-Fi Thriller sind sonst nicht so meins, aber dieses Buch hat meine Neugierde geweckt und ich habe es verschlungen! Band 2 wartet schon darauf, gelesen zu werden... HIER findet ihr die Rezension. TOP DES MONATS

CINDER - Diese Cyborg-Cinderella Geschichte hat mich überrascht. Wieso könnt ihr HIER lesen.

LIVING VIOLET - ist eing gutes Buch für Zwischendurch, mit einer kecken Protagonistin, die mir Lust auf mehr gemacht hat. HIER gibt es meine Meinung dazu.

DIE ERLEUCHTETE - Dieser dicke Schinken hat es ganz schön in sich und bekommt eine absolute Leseempfehlung von mir! HIEEEER :D

ICH BLOGG DICH WEG - gleicht zwar eher einer Schullektüre, dennoch habe ich es gerne gelesen und auch darüber nachgedacht. Die Botschaft ist eher bedrückend, aber es ist wichtig, dass das Thema Mobbing mal angesprochen wird. HIER findet ihr meine Meinung dazu.

EVE & CALEB - war ein Spontankauf, den ich dann innerhalb von zwei Tagen durchgelesen habe. Nicht bahnbrechend neu, aber dennoch gut. Die Rezension dazu kommt noch (4 Pancakes).

Nicht mir auf dem Bild aber dennoch gelesen habe ich ENDERS, auf das ich mich schon lange gefreut hatte, das mich dann aber doch enttäuscht hat. Leider. HIER geht es zur Rezension.

Dann habe ich noch ein paar eBooks gelesen.



Undone ist eine Unraveling-Novella. Es gibt dort 3 Ereignisse aus Unraveling, die hier aus der Sicht von Ben geschildert werden, so wie einige Kapitel, die nach dem Ende von Unraveling spielen und eine Überleitung zu Unbreakable (Band 2) bilden. Da ich Ben total mag, hat mir dieses eBook sehr gut gefallen, auch wenn es relativ kurz war. Endlich mal eine "Zwischengeschichte", die sich gelohnt hat! Ich bin nun umso gespannter auf Band 2 :)
The Neptune Project klang so gut, war aber leider eine große Enttäuschung. Es wird dazu noch ein Buchgeplapper geben, aber definitiv keine Leseempfehlung :/ . FLOP DES MONATS
Gone habe ich mir gekauft, nachdem ich Unraveling gelesen hatte. Ich hatte Lust auf noch mehr Sci-Fi Thriller und da kam mir dieses Angebot gerade recht. Es hat mit sooooo gut gefallen, auch wenn es manchmal echt crazy und die Charaktere furchteinflößend waren. Dieses Buch bekommt 5 Pancakes und auch noch eine Rezension ;) .





Das macht also 12,5 Bücher diesen Monat! Und da waren einige dicke Dinger dabei. Die Erleuchtete hat knapp 600 Seiten und Gone ebenfalls. Ich schiebe diesen Erfolg jetzt mal auf die vielen Feiertage, an denen ich manchmal nichts andere gemacht habe, als zu Lesen. So könnte es jedenfalls bleiben :D 

Kennt ihr die Bücher schon? Habt ihr vielleicht auch dieses Monat eines davon gelesen oder habt es vor? Ich freue mich auf eure Kommentare :)

Liebe Grüße, Lisa