25 April 2013

Süße Post

Einige von euch haben sie auf anderen Blogs vielleicht schon gesehen, oder aber auch selbst bekommen: Die süße Post von FJB.

Als ich den kleinen, orangen Plopperfolie-Umschlag aus der Post holte und den Aufdruck "FJB" sah, war ich für einen Moment doch etwas verwirrt. Was da wohl drin sein mag? Wenige Minuten später hatte ich die Antwort: Eine süße und kreative Idee für eine Buchpromotion.



Bei dieser schokoladigen Aufmerksamkeit handelt es sich um "Schmuggelpost", getreu dem Motto des Buches Bitterzart, welches heute bei FJB erschienen ist.  Einige von euch kennen vielleicht schon die Originalausgabe All these things I've done. Bei Bitterzart handelt es sich um Band 1 einer Trilogie. Der englische zweite Band ist bereits unter dem Titel Because it is my blood erschienen.

Worum es in dem Buch geht könnt ihr oben nachlesen. Ich muss zugeben, dass ich dem Buch bisher nicht viel Beachtung geschenkt hatte, weil ich dachte, es sei eine Contemporary-Jugend-Liebesgeschichte. Dass es eine "Dystopie" ist, in der es auch noch um Schokolade geht, war mir gar nicht bewusst! Da muss ich dem Team von FJB wohl sagen: Mission erfüllt, das Buch ist auf meiner Wunschliste gelandet. :) 

Ich werde mir die Schokolade aufheben, bis ich das Buch in Händen halte und dann jedes Mal wenn das Wort Schokolade im Buch fällt, ein Stück davon essen. (Vermutlich werde ich da aber noch ein paar Tafeln mehr brauchen... Klingt nach einem interessanten Versuch :D ) 


Danke für diese wirklich süße und kreative Überraschung! :)

24 April 2013

Regalfutter mit Déjà Vu!


Um es gleich vorneweg zu sagen: Es ist ein Buch dabei, das ich euch schon mal gezeigt habe, aber das habe ich vergessen und es ist mir erst hinterher eingefallen :D Doppelt hält aber vermutlich besser.

23 April 2013

Die Pancakes schenken Lesefreude zum Welttag des Buches!

Hallo liebe Lesefreunde!

Heute ist ein Feiertag für alle Buchblogger, denn heute ist Welttag des Buches! Ich werde mich deswegen heute Abend ganz auf das Lesen konzentrieren. Momentan lese ich Under the never sky, das ist die englische Ausgabe von Gebannt - Unter fremdem Himmel und ich liebe es! Ich habe nur noch ein paar Kapitel vor mir... das wird aufregend!


Aber ich habe heute auch etwas zu verschenken! Vielleicht habt ihr ja von der Aktion Blogger schenken Lesefreude gehört, die mal ganz klein angefangen hat, bei der heute aber über 1000 Blogger, Autoren, Verlage usw. teilnehmen. Wahnsinn oder? HIER findet ihr alle Teilnehmer mit den Büchern, die sie verlosen werden.

Natürlich sind die Pancakes und ich auch dabei, wenn es darum geht, die Freude am Lesen zu verbreiten! Aus diesem Grund verlose ich heute 3 Bücher unterschiedlichen "Kalibers", damit für jeden was dabei ist.



Ich verlose einmal MEIN HERZ SO WILD von Jane Eagland, welches wohl etwas für Historie-Liebhaber ist.

"Je nachdrücklicher die 17-jährige Louisa ihre geistige Gesundheit beteuert, desto weniger glaubt man ihr - und desto schlimmer wird ihre Situation. Denn Louisa ist in einer Irrenanstalt gelandet. Warum, kann sie nur ahnen. Weil sie anders ist? Weil sie als Mädchen einen Beruf erlernen will - was im viktorianischen England einem Sakrileg gleichkommt. Und wer steckt hinter ihrer Einweisung? Diese Ungewissheit und die demütigenden Schikanen zermürben Louisa. Wäre da nicht die junge Pflegerin Eliza, würde Louisa sogar an Selbstmord denken."


Dann gibt es einmal WILDEFIRE zu gewinnen, ein Fantasybuch voller Mythen, in dem es auch schon mal etwas rabiater zugehen kann.

"Ash ist ein ganz normales Mädchen – bis sie erfährt, dass sie eine Vulkangöttin ist: Ihr Bett fängt Feuer, wenn sie von ihrem Freund träumt, feuerfeste Handschuhe sind plötzlich unerlässlich für wilde Knutschereien, und dann sind da auch noch die anderen Götter und Göttinnen, deren oberstes Ziel die Vernichtung ihrer Rivalin ist … Ash Wilde hat kein leichtes Leben: Sie ist eine Außenseiterin, ihr Freund betrügt sie, und ihre Schwester Eve ist ein richtiges Miststück. Nach einem schlimmen Unfall, der für eine Mitschülerin tödlich endet, zieht Ash sich in ein Internat zurück – so weit weg von ihrem alten Leben und ihrer Schwester wie nur möglich. Doch gerade als es für sie richtig gut läuft – mit einem tollen Freund, einem Platz im Tennisteam –, erfährt Ash, dass sie eine polynesische Vulkangöttin ist. Und damit fängt der Ärger erst richtig an: Auf wessen Seite wird sie sich stellen? Ihre Schwester Eve hat bereits die dunkle Seite gewählt, und Ash soll ihr folgen. Doch Ash weigert sich, ihr nachzugeben, und beschwört einen Kampf herauf, in dem sich die beiden zum letzten Mal gegenüberstehen werden …"


Und zum Schluss gibt es noch eine signierte Ausgabe von FEUER & GLAS - DER PAKT zu gewinnen, eine Mischung aus Historie und Fantasy und ein romantisches Jugendbuch, auch etwas für jüngere Leser. 

"Venedig im Jahr 1509: Ein machtvolles Glasartefakt und die letzte Erinnerung an einen verschwundenen Vater … Eine uralte Fehde zweier verfeindeter Völker … Und ein Mädchen, das nicht ahnt, dass es den Schlüssel zur Rettung Venedigs in seinen Händen hält …

Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später dieselbe geheimnisvolle Katze im kleinen Lokal ihrer Mutter und Tante auftaucht, folgt sie ihr durch die Gassen Venedigs. Sie gelangen zu einem reichen Stadthaus – und Milla sieht Luca wieder. Er ist jedoch nicht allein, und plötzlich wird Milla in den Strudel dunkler Vorkommnisse um das Ende der mächtigen Lagunenstadt gezogen. Stammt sie wirklich von den Feuerleuten ab, die seit jeher gemeinsam mit den Wasserleuten Venedig beschützen? Was empfindet Luca, einer der Wasserleute, wirklich für sie? Und hat all das mit dem Verschwinden ihres Vaters zu tun? Zwischen Liebe und Zweifel hin- und hergerissen, kann Milla niemandem vertrauen – außer einer Katze und ihrem Gespür für die Wahrheit ..."


Na, ist da was für euch dabei? Dann macht mit! Es ist ganz einfach!

Hinterlasst einfach einen Kommentar, in dem ihr mir euer Wunschbuch nennt und in dem ihr mir folgende Frage beantwortet: Welches Buch könntet ihr immer wieder lesen und warum?

Teilnehmen könnt ihr bis zum 29.4.13, am 30.4.13 werden dann die Gewinner verkündet. Diese haben dann eine Woche Zeit, sich per Mail bei mir zu melden, ansonten wird neu ausgelost.

Folgende Regeln gilt es zu beachten:

Aus rechtlichen Gründen müsst ihr für die Teilnahme volljährig sein oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben. Außerdem können die Gewinne nur innerhalb Deutschlands verschickt werden, eine deutsche Postadresse ist also notwendig.Ich übernehme außerdem keine Haftung dafür, sollte das Buch auf dem Postweg verloren gehen. 

Ich wünsche euch viel Glück und viel Spaß beim Stöbern auf den vielen Blogs, die heute Lesefreude verschenken! Ich selbst werde mich auch noch mal durch die Liste klicken, denn einige davon kenne ich bestimmt auch noch nicht.

Liebe Grüße, Lisa & the Pancakes :)

21 April 2013

Rezension: Watersong #1 - Sternenlied

Watersong - Sternenlied

Amanda Hocking

Verlag: cbt
Seiten: 320
Preis: 16,99€ (HC)
Originaltitel: Watersong #1 - Wake
Band 1 von 4 (Watersong)
Wertung: 3 Pancakes

KLAPPENTEXT


"Wer ihrer Schönheit verfällt, verwirkt sein Leben.
Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich. Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat …

Die 16-jährige Gemma liebt das Meer. Und sie liebt ihren besten Freund Alex. Der Sommer verspricht perfekt zu werden – bis die geheimnisvollen Mädchen Penn, Lexi und Thea auftauchen und Gemma in ihren Bann ziehen. Nach einer gemeinsamen Partynacht fühlt Gemma sich wie ausgewechselt: stärker, schneller und schöner als je zuvor. Was ist passiert? Als sie die Wahrheit erfährt, ist es bereits zu spät: Die verführerische Welt der Sirenen lockt Gemma unaufhaltsam in die tödlichen Tiefen des Meeres ..."

QUELLE VON COVER UND KLAPPENTEXT

20 April 2013

Rezension: Auracle



Auracle

Gina Rosati
Verlag: bloomoon
Seiten: 368
Preis: 16,99€ (HC)
Originaltitel: Auracle
Wertung: 3 / 5
Dankeschön an bloomoon und Blogg dein Buch für das Leseexemplar!



KLAPPENTEXT

Die 16-jährige Anna Rogan ist ein ganz normaler Teenager – hätte sie nicht die Gabe, unbemerkt ihren Körper zu verlassen. Astral besucht Annas Seele die entlegensten Winkel des Universums. Reisen, deren Schönheit Anna genießt, deren Gefahr sie jedoch übersieht – bis es zu spät ist.

Als Taylor, Annas Klassenkameradin, bei einem dramatischen Unfall ums Leben kommt, kann Anna plötzlich nicht mehr zurückkehren: Denn die umherwandernde Seele der Verstorbenen hat ihren Körper besetzt - und weigert sich mit aller Kraft, ihn zu verlassen. Hilflos muss Anna zusehen, wie sie sich einen Spaß daraus macht, ihr neues „Revier“ mit Piercings und Tattoos zu markieren. Doch als Taylor sich auch noch daran macht, Annas besten Freund Rei zu verführen, entspinnt sich ein mörderischer Zweikampf: um Annas Körper – und um Reis Herz.

02 April 2013

Der März von Books & Senses

Hallöchen ihr da draußen!

Kennt ihr mich noch? Ja? Na dann bin ich ja beruhigt :)

Wer sich mal mein Archiv anschaut sieht, dass ich diesen März gerade einmal 4 Beiträge geschrieben habe. Rekordverdächtig wenig! Umso glücklicher bin ich, dass sich diesen Monat dennoch viele Leser auf meinen Blog verirrt haben, die mir meine Abwesenheit scheinbar nicht übel nehmen :) Danke dafür!

Aber warum war hier eigentlich nichts los?

Der März hat mit einer wichtigen Klausur angefangen, für die ich viel lernen musste und nach der ich mich erst mal vom Lernen erholen musste (peinlich, peinlich). Dann kam mein Geburtstag, den ich zu Hause verbracht habe und danach startete mein wohl größtes Projekt dieses Jahr: Meine Bachelorarbeit. Ich studiere Biologie und da bedeutet Bachelorarbeit nicht nur Literaturrecherche sondern auch Laborarbeit: ca. 7 Stunden pro Tag. Danach bin ich jedesmal einfach total platt und muss abens das Paper-Lesen nachholen. Da bleibt nicht mehr so viel Zeit für andere Dinge. Die Wochenenden verbringe ich dann meistens mit meinem Freund oder meiner Familie und da mag ich an gar nichts anderes denken als an Entspannung (wenn ich nicht doch wieder was für die Uni lesen muss). Ihr seht also, ich habe einen (für mich) anstrengenden Zeitplan.

Ich komme durchaus noch zum Lesen, allerdings mache ich das momentan nur zur Entspannung und zum Spaß. Wenn ich jedes Mal noch eine Rezension schreiben würde, würde mich das nur zusätzlich stressen und da habe ich gerade echt keine Lust drauf :D Ich werde mich zu einem späteren Zeitpunkt zu den Büchern äußern, wenn auch in etwas abgespeckter Form.

Alle meine Pläne und Ideen für den Blog verschieben sich also etwas nach hinten, bis ich wieder mehr Zeit und Inspiration habe. Es tut mir auch schrecklich leid, dass ich einige Mails oder Kommentare erst Tage oder Wochen später beantworte, aber ich habe momentan leider wirklich nicht viel Zeit dafür und manchmal übersehe ich auch etwas.

Ich werde mich diese Woche endlich mal an die Aktualisierung meiner Englisch-Challenge setzten, denn eure Kommentare verraten mir, dass sich da bei einigen wohl ziemlich was getan hat! Wenn ich so weitermache wie bisher, dann schaffe ich meine eigene Challenge nicht xD

Mein Lebenszeichen will ich heute mit meiner Blogstatistik für den März und ein paar Neuzugängen abschließen :)

Gelesen

Bloodlines (5) Eigentlich wollte ich ja warten, bis alle 3 Teile dieser Serie draußen sind, aber ich konnte letztens einfach nicht widerstehen und habe mit Teil 1 der Bloodlines-Serie angefangen und ich finde sie toll :) Deswegen habe ich auch Band 2
The Golden Lily (5) gleich hinterhergelesen und muss sagen: Ich glaube, Sydney und Adrian mag ich zusammen fast noch lieber als Rose und Dimitri ;) Bin gespannt was da noch kommt!

Unravel Me (3) hatte ich nach der Kurzgeschichte Destroy Me (HIER) sehnsüchtig erwartet und wurde dann leider doch sehr enttäuscht. Juliette was soooooo nervig und hormongeladen, das war nicht mehr schön mit anzusehen. Und es gab eindeutig zu wenig Warner im Buch! Dafür hat Kenji michganz schön auf Trab gehalten und mit seiner Art das ganze etwas aufgelockert. Meint ihr, die Autorin lässt sich erpressen überreden, den letzten Teil aus Warners Sicht zu schreiben? Das wäre soooo gut!

Im Bann der Göttin (Alanna #2)  (5) und Das zerbrochenen Schwert (Alanna #3) (4) haben mir, genau so wie der erste Teil Die Schwarze Stadt (HIER) sehr gut gefallen, wobei mir in Teil 3 die "Liebesgeschichte" nicht so gut gefallen hat. Richtiger Kerl, aber falscher Ansatz ist alles, was ich dazu sage ;) Aber dennoch spreche ich weiterhin eine Empfehlung für das Buch aus :)!!

The Rules (4) ist das einzige eBook, dass diesen Monat gelesen habe. Es hat sich als etwas ganz anderes entpuppt, als ich es erwartet hätte. Ich dachte, es gibt Verfolgungsjagden, atemlose Spannung und supergeheime Geheimnisse... Bis auf die letzten Kapitel ist das aber nicht unbedingt der Fall. Im Vordergrund stehe die sich anbahnende Beziehung zwischen Ariane und Zane, die ziemlich ungewöhnlich beginnt. Ich fand die beiden sehr interessant und authentisch, wesewegen ich das Buch trotz ausbleibender Atemlosigkeit sehr gerne gelesen habe - und am Ende habe ich dann doch noch die atemberaubende Spannung bekommen :)


Dieser Monat war voller guter Bücher, aber meine Lieblinge sind doch die Bücher der Bloodlines-Serie :) Einen Flop gab es dafür nicht! Juhuuu :)!!!

Außerdem sind folgende Bücher in mein Regal eingezogen

CLOCKWORK PRINCESS: Ich habe noch nicht mal die erste Reihe von Cassandra Clare beendet, geschweige denn mit dieser zweiten Reihe angefangen...aber egal, das Buch musste trotzdem her! Das Cover sieht einfach toll aus!

STERNENLIED habe ich vom Verlag bekommen. Ich bin mal gespannt, wie mir diese Reihe von Amanda Hocking gefällt. Die Trylle-Trilogie fand ich ja echt gut, aber ihre Vampirgeschichte...weiter als Band 1 habe ich es nicht geschafft und dass auch nur mit Ach und Krach :D Auch hier ist das Cover ein echter Hingucker, vor allem weil es so schimmert.

WARM BODIES habe ich mir zum Geburtstag gekauft. Nach den gefühlt 1000 guten Rezensionen in letzter Zeit musste es einfach her, damit ich für den Film gewappnet bin.

IM SCHATTEN DES MONDKAISERS habe ich mir ebenfalls zum Geburtstag gekauft. Band 1 Flammen über Arcadion war toll und hat am Ende eine Wendung bekommen, was mich noch viel neugieriger auf Band 2 macht!

LET THE SKY FALL und PIVOT POINT habe ich zum Geburtstag bekommen, beide sind noch gar nicht lange draußen und klingen einfach unglaublich gut :)

DARK DESTINY war in den letzten Wochen bei den Bloggern in aller Munde, wiel es so sehnsüchtig erwartet wurde. Ich habe noch nicht mal Dark Canopy gelesen, werde das aber bald nachholen und ganz ohne lange Wartezeit weiterlesen können :) Es muss mir einfach gefallen, nach allem, was ich gehört habe (auch wenn das Ende von Band echt hefitg sein muss...o.O)

eBooks (Danke an NetGalley)



MILA 2.0 stand ziemlich weit oben auf der Wunschliste, nachdem das Prequel dazu gelesen hatte. Ich bin sehr gespannt auf das Buch!


THE NEPTUNE PROJECT vereinigt die globale Erwärmung und genetisch veränderte Teenager miteinander... da konnte ich doch nicht nein sagen :D


FRAGMENTS ist der Folgeband zu Partials, welcher auch gerade in Deutschland erschienen ist. Ich habe Band 1 noch nicht gelesen, muss das aber wohl bald nachholen, denn er soll ja verdammt gut sein. Habe ihn ja auch als TB schon zu Hause stehen.


Das war es dann erst mal von mir :) Ich melde mich wieder sobald ich kann :)!


Liebe Grüße, Lisa