08 August 2013

Das Warten hat(tte) ein Ende! Neues von Carina Bartsch ❥

Vor ein paar Tagen erst bin ich auf der Facebook-Seite von Kirschroter Sommer KLICK auf die Information gestoßen, dass es neuen Lesestoff von Carina Bartsch geben wird. Heute war es dann schon so weit und die (für mich kurze) Wartezeit endlich vorbei. HIER geht es zum Buch auf Amazon.

Bei dem neuen Buch handelt es sich um eine Sammlung von 3 Kurzgeschichten, von denen eine wirklich kurz ist, die anderen beiden ungefähr gleich lang. Insgesamt sind es ca. 90 Buchseiten und bei meinem Lesetempo hatte ich diese innerhalb von knapp einer Stunde gelesen. Und das war eine wirklich schöne Stunde :) !

Der Titel lautet DREIMAL LIEBE.




 »Liebe ist nicht nur rosa Zuckerguss oder eine dramatische Trennung. Liebe ist Entscheidungen treffen, auch wenn sie einem das Genick brechen; Liebe ist der Moment, den man auf den ersten Blick nicht sieht, weil er in dunklen Gassen verborgen in einer kalten Nacht beginnt; Liebe ist die Welt in ihrer vollen Farbenpracht wahrnehmen zu können, obwohl die Augen verbunden sind.
Liebe verändert dich. Liebe ist nicht immer gleich. Sie ist überraschend und dankbar, wunderschön und melancholisch zugleich.
Dreimal Leben. 3x Liebe.«  -QUELLE VON COVER UND KLAPPENTEXT-    Wie schon gesagt handelt es sich um 3 Kurzgeschichten. Die erste, WENN MAN FARBEN SCHMECKEN KÖNNTE handelt vom blinden Tobias und der schüchternen Anna, die sich kennen und lieben lernen. Dass Tobias blind ist, macht das ganze etwas schwieriger, weil beide so ihre Probleme haben, damit umzugehen, wenn auch aus den unterschiedlichsten Gründen. Da die Geschichte aus der Perspektive von beiden geschildert ist, bekommt man  alles hautnah mit und drückt den beiden die Daumen, dass sie doch endlich über ihre Zweifel hinwegspringen. Es ist so süß und einfühlsam geschrieben, dass ich gar nicht anders konnte, als mich von der Geschichte verzaubern zu lassen. Zurück blieb ein warmes Gefühl der Farbe Rot :)   Die zweite Geschichte KEIN GREIFBARER GEGNER ist eher ein innerer Monolog eines jungen Mannes, der sich mit einer eigentlich unlösbaren Frage konfrontiert sieht. Auch wenn das ganze nur über wenige Seiten geht, so hatte ich doch einen Kloß im Hals und Tränen in den Augen, weil es so rührend, und im Gegensatz zum "Gegner" so greifbar geschrieben ist. Carina Bartsch hat bewiesen, dass man auch mir nur wenig Worten ganz große Gefühle hervorrufen und Leute zum Nachdenken bewegen kann. Ich kann nur hoffen, dass der junge Mann die richtige Entscheidung getroffen hat... 


DIE VERGESSENEN KINDER VON BROOKLYN ist die letzte Geschichte und auch die längste. Aus der Sicht von Joel lernt man hier die Schattenseiten vom leuchtenden New York kennen und ich habe ihn mit seiner Art sehr schnell ins Herz geschlossen, auch wenn er manchmal etwas grummelig ist. Man erfährt nicht all zu viel über ihn oder seine "Leidensgenossen" auf der Straße, aber dennoch fühlt man sich mit ihnen auch auf eigenartige Weise verbunden. Auch seine Geschichte hat mich förmlich mitgerissen und mich sehr berührt. Und dass mir mal die Erwähnung einer Katze Tränen in die Augen treiben würde, damit hätte ich nie gerechnet. Es sind wohl oft die kleinen Dinge, die das Leben ausmachen und die man wertzuschätzen wissen sollte. Sei es eine arrogante Katze, oder eine Kassette oder eine Decke.   Die kleinen Dinge, seien es auch nur 3 kurze Geschichten, machen das Leben eben manchmal einfach schöner. Daher ein DANKE an die Autorin, die mir mit diesen kleinen, aber feinen und einfach wundervoll gefühlvollen Geschichten den Tag verschönert und mich zum Nachdenken gebracht hat.  
  Lasst euch vom wunderbaren Schreibstil und den ehrlichen, gefühvollen und unterschiedlichen Geschichten verzaubern. Und wenn ihr nicht genug bekommt, solltet ihr auch unbeding das Nachwort der Autorin durchlesen. Selbst das ist wunderschön :)   5 Pancakes für DREIMAL LIEBE  

 TEST TEST :)

Kommentare:

  1. OMG, das klingt ja genial *.*
    Ich habe nur leider kein Kindle :( Vielleicht sollte ich aber auch erstmal Kirschroter Sommer lesen :) Das hast du ja auch sehr gelobt und ich bin schon ganz neugierig drauf *.*
    Liebe Grüße
    Haykuhi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn du keinen Kindle hast, oder keinen anderen eBook-Reader, dann solltest du unbedingt mal mit Kirschroter Sommer anfangen. Printeditionen sind eh immer das beste. Auch darin lernst du den schönen Schreibstil der Autorin kennen.

      Löschen
  2. *___________________________________* nothing more to say

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gerade am Überlegen, ob ich das Buch doch zwischenrein schiebe.
    Eigentlich wollte ich erst "Kein Augenblick zu früh" lesen, aber deine Rezension ist SO schön. Hach, ich glaube ich muss jetzt einfach noch mal den wunderbaren Schreibstil von Carina Bartsch genießen ... ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es liest sich ja wirklich schnell. Perfekt geradezu für eine Portion Gefühl zwischendurch. :)

      Löschen
  4. Muss die anderen beiden Bücher auch noch lesen!
    Richtig tolle Rezi, das Buch muss was ganz besonderes sein. Jetzt muss es nur noch als Printausgabe erscheinen.

    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gerade weil die Geschichten so "kurz" sind und doch so viel transportieren sind sie so gut. Ich glaube, nur wenige Menschen können sowas herbeizaubern.

      Löschen
  5. Oh wie schön! Ich war schon allein von deiner Rezi in den Bann gezogen. Dein Zitat zu Beginn hat mich schon sehr berührt. Werde es aufjedenfall lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefallen hat. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

      Löschen
  6. Ein sehr wohlschmeckende Fazit deinerseits, das sowohl deine Empfindungen als auch die Stärken der Autorin pointiert hervorhebt. Schön geschrieben!

    Viele Stöbergrüße,
    Kora

    AntwortenLöschen
  7. Hab es mir gestern auch gleich auf meinen Reader gezogen und heute Morgen die erste Geschichte gelesen. Jetzt werde ich mich dann gleich den anderen beiden widmen ;) Freu mich schon drauf.

    AntwortenLöschen
  8. ich habe noch kein Buch von ihr gelesen, aber ich denke, ich muss dmait mal anfangen... ich könnte mir das ja auf meinen Tolino laden... :DD

    Lg
    Tabea
    Im Kopf eines Bookaholic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht so aber nicht :D ! Lies unbedingt KS und TW, die sind sooo toll <3 !

      Löschen
  9. Ohne dich würde irgendwie alles an mir vorbeigehen :D
    Danke dafür, dass ich jetzt wieder was auf meine To-Read-Liste setzen kann :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ich sag dann mal: Bitteschön ;) .

      Löschen
  10. Die Kurzgeschichten klingen ja wirklich toll!
    Ich werde mir das eBook auch holen. Danke für deine schöne Rezension.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen :)

      Löschen
  11. Eine schlne Rezension, auch wenn ich dir nicht zustimmen kann. Bis auf die letzte Geschichte konnten mich die Emotionen diesmal leider nicht erreichen. Vielleicht war meine Erwartung nach Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter auch einfach zu hoch.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden sind ja auch einfach unmöglich zu toppen :) ! Kann dich also etwas verstehen ;)

      Löschen
  12. Achja, alle schwärmen von Carina Bartsch und es reizt mich leider überhaupt nicht dazu, mir die Bücher zu besorgen D:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, wenn es nicht so dein Fall ist, dann ist das ja überhaupt nicht schlimm ;)

      Löschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)