28 Juli 2013

3x Kody Keplinger ❥

Hallöchen liebe Leser :)

Heute gibt es mal einen Post, der auf meine momentare Liebe zu Contemporary-Büchern zurückzuführen ist. Wie ihr ja vielleicht noch wisst, habe ich nach Kirschroter Sommer angefangen, eine Menge Bücher dieses Genres zu lesen. Heute möchte ich euch mal 3 Bücher vorstellen, die erstens diesem Genre entsprechen und zweitens auch noch wirklich gut sind!

Es handelt sich um 3 Bücher von Kody Keplinger. THE DUFF, SHUT OUT und A MIDSUMMER'S NIGHTMARE.




THE DUFF war das erste Buch, dass ich von Kody Keplinger gelesen habe und es hat mir wirklich gut gefallen, weswegen ich mir dann auch die anderen Bücher der Autorin bestellt habe. Hier einmal der englische Klappentext: 


Seventeen-year-old Bianca Piper is cynical and loyal, and she doesn’t think she’s the prettiest of her friends by a long shot. She’s also way too smart to fall for the charms of man-slut and slimy school hottie Wesley Rush. In fact, Bianca hates him. And when he nicknames her “the Duff,” she throws her Coke in his face.

But things aren’t so great at home right now, and Bianca is desperate for a distraction. She ends up kissing Wesley. Worse, she likes it. Eager for escape, Bianca throws herself into a closeted enemies-with-benefits relationship with him.
Until it all goes horribly awry. It turns out Wesley isn’t such a bad listener, and his life is pretty screwed up, too. Suddenly Bianca realizes with absolute horror that she’s falling for the guy she thought she hated more than anyone.


Kurz gesagt: Bianca will sich von ihrem absolut nicht perfektem Leben zu Hause ablenken und macht dies, indem sie eine rein körperliche Beziuhung mit dem "Oberabschlepper" Wesley anfängt. Ihr könnt euch also denken, dass es in diesem Buch nicht ganz unschuldig zugeht. Es wird aber nie plump, was mich wirklich beruhigt hat, immerhin ist es ja noch ein Jugendbuch. Das Augenmerk liegt eher darauf, wie Bianca und auch Wesley sich im Laufe der (gemeinsamen) Zeit verändern.

Die Bücher von Kody Keplinger gehen zwar nicht bis ins kleinste Detail und manchmal hätte es meiner Meinung nach auch etwas mehr Tiefgang haben können, aber dennoch sind die Bücher mitreißend und schaffen es auch, eine Botschaft zu übermittleln. Ihre Charaktere, auch die Mädchen, aus deren Sicht die Bücher geschrieben sind, sind nicht immer gleich sympathisch, einfach aus dem Grund, dass sie sich selbst nicht immer leiden können. Und wie soll man das dann als Leser? Dennoch hängt man an den Charakteren, leidet mit ihnen, lacht mit ihnen und lernt Dinge über das Leben, die wirklich Sinn machen. 

Hinzu kommt noch der überaus lockere Schreibstil, der das Lesen einerseits einfach, aber auch unterhaltsam macht. Kody Keplinger hat einen guten Humor und den zeigt sie auch. Aber sie kann auch unangenehme Situationen darstellen, so dass man eine ganze Bandbreite an Emotionen durchlebt, während man ihre Bücher liest.

SHUT OUT kam dann als nächstes an die Reihe:


Most high school sports teams have rivalries with other schools. At Hamilton High, it's a civil war: the football team versus the soccer team. And for her part,Lissa is sick of it. Her quarterback boyfriend, Randy, is always ditching her to go pick a fight with the soccer team or to prank their locker room. And on three separate occasions Randy's car has been egged while he and Lissa were inside, making out. She is done competing with a bunch of sweaty boys for her own boyfriend's attention.
Then Lissa decides to end the rivalry once and for all: She and the other players' girlfriends go on a hookup strike. The boys won't get any action from them until the football and soccer teams make peace. What they don't count on is a new sort of rivalry: an impossible girls-against-boys showdown that hinges on who will cave to their libidos first. But what Lissa never sees coming is her own sexual tension with the leader of the boys, Cash Sterling...


SHUT OUT war wohl das unterhaltsamste Buch der drei oben genannten, aber auch dasjenige, bei dem ich am meisten über die Handlung überrascht war. Es klingt im Klappentext sehr dramatisch, aber das stimmt nicht ganz. Dennoch hat es mir sehr gut gefallen. Es ist witzig, romantisch und sehr mitreißend. Was mir auch positiv aufgefallen ist, dass sich die Charaktere in diesem Buch sehr von denen in THE DUFF unterscheiden. Ich mag es nicht, bei ein und dem selben Autor zu viele gemeinsamkeiten zwischen den Charakteren und der Handlung verschiedener Geschichten zu finden.  

In den Büchern werden durchaus einige Klischees bedient, aber ich finde, in manchen Sachen steckt ja immer ein Funken Wahrheit, weswegen man das durchaus verschmerzen kann. Vor allem dann, wenn es sich wie bei A MIDSUMMER'S NIGHTMARE um einen total modebewussten, gutaussehenden und geschwätzigen Schwulen "besten Freund" handelt, der dem Buch das gewisse Etwas verleiht.


Whitley Johnson's dream summer with her divorcé dad has turned into a nightmare. She's just met his new fiancée and her kids. The fiancée's son? Whitley's one-night stand from graduation night. Just freakin' great.

Worse, she totally doesn't fit in with her dad's perfect new country-club family. So Whitley acts out. She parties. Hard. So hard she doesn't even notice the good things right under her nose: a sweet little future stepsister who is just about the only person she's ever liked, a best friend (even though Whitley swears she doesn't "do" friends), and a smoking-hot guy who isn't her stepbrother...at least, not yet. It will take all three of them to help Whitley get through her anger and begin to put the pieces of her family together.



Whitley ist wohl die schlimmste Protagonistin der drei, die ich dank Kody Keplinger kennen lernen durfte. Sie ist wahrlich kein einfacher Mensch, was aber an ihren äußerst ungewöhnlichen Familie liegt. Anfangs weiß man das noch nicht, weswegen man sie erst einmal für etwas, entschuldigt wenn ich das sage: bescheuert hält. Sie trink zu viel, schläft mit Jungs die sie nicht kennt und kann eine richtige Zicke sein, wenn sie das will. Es war nicht ganz einfach mit ihr, aber letztenendes muss ich sagen, A MIDSUMMER'S NIGHTMARE ist mein liebstes von den drei Büchern. Whitleys Entwicklung und der Weg dahin waren einfach toll mitzuerleben und haben mich mitgenommen. Sie ist ein toller Mensch, wenn sie es nur zulässt. Hinzu kommt, dass Nathan, der männliche Gegenpart, einfach ein überaus sympathischer Charakter ist. Die beiden sind eine absolut unpassende und doch ergänzende Mischung, die mir viele schöne Lesestunden bereitet haben. 

Wer von euch also Contemporary Bücher mag, die lustig sind, eine Botschaft vermitteln und sehr abwechslungsreiche (wenn auch nicht immer ganz einfache) Protagonisten haben, der sollte sich diese Bücher nicht entgehen lassen. Auch wenn der Tiefgang vielleicht nicht so stark ausgeprägt ist wie bei manch anderen Büchern, so sind die Geschichten doch mitreißend und etwas fürs Herz.



Alle 4 Bücher bekommen von mir 4 PANCAKES und den ENGLISCH-ANFÄNGER-Pancake, da die Bücher wirklich einfach zu lesen sind :) !




Wer kein Englisch mag, der kann THE DUFF auch auf Deutsch lesen. Es ist unter dem Titel VON WEGEN LIEBE bei cbt erschienen.Bei den anderen beiden Titel ist mir leider noch nichts über eine Übersetzung bekannt.

- QUELLE VON COVER UND KLAPPENTEXT: THE DUFF - SHUT OUT - A MIDSUMMER'S NIGHTMARE -

Kommentare:

  1. Da "Shut Out" eine moderne Fassung von Aristophane's "Lysistrata" ist und drei sich im Titel am Barden orientiert, frage ich mich welchem Klassiker wir "The Duff" wohl verdanken? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut erkannt ;) In "Shut Out" spielt die originale Fassung sogar eine wichtige Bedetung. In "The Duff" wird leider auf kein Vorbild eingegangen, die Autorin hat sich darin eher auf eigene Erfahrungen berufen.

      Löschen
  2. Danke für diese schöne Zusammenfassung zu den drei Büchern. The Duff steht auch schon auf meinem Wunschzettel und damit werde ich wohl anfangen und mich dann dank deines Tipps bei Gefallen auch gleich auf die anderen beiden stürzen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch mal ein guter Ansatz :) ! Ich hoffe mal, die Bücher werden dir gefallen!

      Löschen
  3. Mein Englisch ist nicht das beste und ich würde es gerne etwas verbessern. Viele sagen durch Bücher lernt man Gut, ich liebe es ja auch zu lesen, bloß halt auf Deutsch. Ich hab angst das ich im englischen nichts verstehen werde. Denkst du der Duff wäre was für mich, denn eig. habe ich den Klappentext verstanden. Wäre nett wenn du antwortest.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lesen englischer Bücher hilft wirklich, zumal man da einige Vokabeln kennen lernt, die "alltäglicher" sind als so manches, was man in der Schule lernt. Wie lange lernst du denn schon Englisch? Hast du schon englische Bücher gelesen? Ich denke "The Duff" eignet sich zum "Einstieg", da es wirklich einfach geschrieben ist. Auf der Amazon-Seite des Buches kannst du ja mal in die ersten Seiten hineinlesen. Wenn das geht, dann solltest du auch mit dem Rest zurechtkommen :)

      http://www.amazon.de/The-DUFF-Designated-Ugly-Friend/dp/0316084247/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1375088392&sr=8-1&keywords=the+duff#reader_0316084247

      Löschen
  4. Da ich dein Video dazu schon gesehen hatte, bin ich stolze Besitzerin von Shut Out und The Duff...
    Da ich ja nicht widerstehen konnte und diesen Beitrag lesen musste ist nun auch das dritte Buch auf meiner WL gelandet *seufz*
    Lisa du machst mich arm!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... also ich hab jetzt mal kein schlechtes Gewissen. Erst dann, wenn du die Bücher furchtbar findest, was ich ja nicht hoffe :) ! Viel Spaß beim Lesen und sag bescheid, wie sie dir gefallen haben :)

      Löschen
  5. Die hören sich ja toll an! Ich bin grad auch total im Contemporary Fieber *.* Werd mir die Bücher gleich nochma auf Amazon mal angucken^^ Super Rezi auf jeden Fall!!

    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch jemand, juchuu! Es greift um sich :D Ich hoffe mal, sie gefallen dir, wenn du dich dazu entscheidest, die dir zu kaufen ;)

      Löschen
  6. Hey Lisa! :]
    Danke für den tollen Post & die Antwort auf meine Frage. :)) "Von wegen Liebe" (The Duff) hört sich echt gut an und ist genau die Story, die ich gesucht hab! Ich denke, dass ich's mir demnächst kaufen werd^^
    Dankeeeee! <3 :D

    LG Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Biiitteschön :) Lass mich wissen, ob es dir gefallen hat oder nicht :) ! Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

      Löschen
    2. Hi Lisa! :)
      Vor paar Tagen hab ich mir "Von wegen Liebe" gekauft (ganz schön spät, aber egal :b) und es dann auch gleich gelesen. :] Ich fand es echt gut, aber an manchen Stellen hab ich mir nur gedacht 'Ernsthaft jetzt?!' :DD
      Bianca hat Wesley immer überraschender Weise geküsst, wenn man gedacht hat, dass sie jetzt mal ein ernstes Wörtchen mit ihm redet! Und als sie ihn in der Schule in die Besenkammer, oder was das auch war, gezogen hat, hab ich zu mir selbst gesagt 'Wehe sie knutscht ihr schon wieder ab..!' ....- Leider hat sie mich nicht erhört :P Also bei der Stelle konnte ich Bianca echt nicht verstehen. Auch fand ich, dass Kody Keplinger gar nicht hätte so oft schreiben oder beschreiben müssen, wie Bianca und Wesley ... "gedingst" haben! (:D)

      Ich fand das Buch trotzdem ganz gut. *daumen hoch* Danke nochmal für den Tipp! :)

      Und ich hab auch ein Auge auf "The school for good and evil" geworfen. Das Buch hört sich echt toll an & ich fand's lustig, als du im Neuzugängevideo erzählt hast, worum's geht! (: =D
      Das ist der Buchtrailer: http://www.youtube.com/watch?v=eqnU3ZqvL1k
      Vielleicht hast du ihn ja noch nicht gesehn^^

      Ich bin echt gespannt, wie du's finden wirst! :))


      Gott, der Kommentar wird bestimmt einige Meter lang sein, wenn ich gleich auf "Veröffentlichen" klicke :X! :D Naja, ich hoffe du siehst ihn :)


      Liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Die Buchrücken sind aber schön knallig zusammen :D Kody Keplinger steht schon eeewig auf meiner Leseliste. Hab's noch nie geschafft endlich mal was von ihr zu kaufen, dabei wäre es glaube ich genau die richtige Jahreszeit für leichte und trotzdem etwas tiefsinnigere Lektüre :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die machen schon was her ;) Passen aber auch gut zum Genre und zu den Covern, finde ich. Du musst es unbedingt mal mit einem Buch von ihr probieren, ich würde gerne mal wissen, was du davon hälst :) !

      Löschen
    2. Sind auf jeden Fall schöner als die Gesichter auf dem Cover ;D
      Ich versuch's, ich versuch's ^^

      Löschen
  8. Die sehen nebeneinander auch so schön aus :D
    Ich will auch schon seit Ewigkeiten "The DUFF" lesen und die anderen Bücher begegnen mir auch immer wieder, klingt irgendwie sehr entspannend und nicht zuuu seicht. Jetzt muss ich mich endlich mal am Riemen reißen und was von ihr bestellen!
    Finde übrigens die Idee mit dem Post gut, also dass du die Bücher so vergleichst. Da kann man sich gleich mal das Ansprechendste rauspicken ;D Merci beaucoup!

    AntwortenLöschen
  9. The Duff will ich auch unbedingt irgendwann lesen :) Die anderen merk ich mir auf jeden Fall auch mal, sollte es mir gefallen.
    Die sehen ja auch noch sehr schick aus! :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)