31 August 2012

Rezension "Das Zehnte Königreich"



Das Zehnte Königreich

Kathryn Wesley

Verlag: Piper (Januar 2011)
Seiten: 528
Preis: 9,99€ (TB)
Einzelband
Originaltitel: The Tenth Kingdom
Wertung: ♥♥♥♥♥

Klappentext                                                                                                                                         

Virginia führt in New York ein einfaches Dasein als Kellnerin. Doch eines Tages nimmt sie eine Abkürzung durch den Central Park, und ihr Leben verändert sich von Grund auf: Hinter dem Park verbirgt sich eine magische Welt, in der Wünsche Wirklichkeit werden und wundersame Geschöpfe zum Leben erwachen. Eine Welt, die bedroht ist von einer dunklen Königin, doch zugleich eine Welt, in der man die wahre Liebe finden kann …

Let's read it in English... Ideen

Hallöchen liebe Challengeteilnehmer!                                                                                                 

Bei der letzten Aktualisierung habe ich mal ein paar bereits gelesene Buchtitel zusammengetragen, die im Rahmen der Version Nummer 2, also den Vorgaben, gelesen wurden.
Vielleicht findet der ein oder andere ja ein wenig Anregung für den weiteren Verlauf der Challenge. Ich werde die Liste auch noch auf der Challenge Seite integrieren und mit der Teilnehmerliste aktualisieren.

Regalfutter #42

Jaaa, schon wieder, ich weiß :D

Gestern habe ich bei Lovelybooks ein Buch für eine Leserunde gewonnen und heute ist es schon da! Wahnsinn! Vielen lieben Dank an Egmont LYX!


Klappentext von Lovelybooks:                                              

Mut zum Widerstand!

Den brauchen die jungen Helden Carya und Jonan aus Flammen über Arcadion, um gegen das menschenverachtende Regime des Lux Dei bestehen zu können:

Nach dem Großen Krieg sind weite Teile der Welt verwüstet, Angst und Aberglaube beherrschen die Menschen. In Arcadion herrscht Lux Dei mit strenger Hand und geht gegen jegliche Art von Aufstand erbarmungslos vor. Als Carya mit ansieht, wie ein Freund von den Schwarzen Templern gefoltert wird, kann sie nicht anders und lehnt sich öffentlich auf. Von nun an ist auch sie eine Verfolgte und lange erscheint ihre Lage aussichtslos, bis sie in dem Templersoldaten Jonan unerwartet einen Verbündeten findet…

Waaaaaah, ich freu mich schon so auf das Buch! Es stand lange auf meiner Wunschliste! 

Wie siehts mit euch aus? Interessiert euch das Buch? Ist jemand von euch auch bei der Leserunde dabei?

Liebe Grüße, Lisa :)

30 August 2012

Rezension "Das Erbe der Schatten"

Das Erbe der Schatten

Anna Lena Valera

Verlag: CreateSpace IPP (August 2012)
Seiten:  238
Preis: 6,50€ (TB)
Band 1 von ?
Wertung: ♥♥♥
Danke an Anna Lena Valera für das Rezensionsexemplar!

Klappentext                                                                                                                                          

Gegen den Willen ihrer Eltern macht sich Emily auf den Weg nach Oxford, um dort Geschichte zu studieren. Kurz nach ihrer Ankunft trifft sie auf David, der sie trotz seiner Unnahbarkeit sofort in seinen Bann zieht. Schnell muss sie jedoch lernen, dass David auch eine dunkle Seite hat und vieles vor ihr verbirgt. Der Kampf gegen die Schatten der Vergangenheit nimmt seinen Lauf ...

Rezension "Rabenblut drängt"



Rabenblut drängt

Nikola Hotel

eBook
Seiten: 359 (Print Ausgabe)
Preis: 4,99€
Wertung: ♥♥♥♥♥
WILL ICH HABEN
Danke an Nikola Hotel für das Rezensionsexemplar!

Klappentext                                                                                                                                       

Isa ist 24 und Biologiestudentin. Sie arbeitet als Praktikantin in einem Nationalpark, als sie eines Nachts einen schwer verletzten Mann im Wald findet. Sie ahnt nicht, dass Alexej ein dunkles Geheimnis hütet. Aber sein Verhalten gibt ihr Rätsel auf:
Weshalb kann er den Anblick von totem Wild nicht ertragen? Und warum hat er so schrecklich hohes Fieber? Bei der Suche nach einer Erklärung kann sie jedoch eins nicht verhindern: dass sie sich unsterblich in ihn verliebt.
Doch ein unbekannter Feind lässt ihr kaum Zeit, das Geheimnis zu lüften, und Alexejs Rabenblut drängt...

Regalfutter #41

Tja, kaum ist der letzte Regalfutter-Post online, kommt auch schon ein neuer! Es haben mich gerade  2 Bücher erreicht, die ich euch noch schnell zeigen will :)

 

Frostfluch ist der zweite Teil der Mythos Academy Reihe und ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom ivi-Verlag bekommen. Vielen lieben Dank dafür! Band 1 hat mir wirklich gut gefallen und ich bin schon gespannt, wie es mit Gwen weitergeht! HIER GEHTS ZU MEINER REZENSION VON BAND 1!






Als die Welt zum Stillstand kam habe ich auf Lovelybooks für eine Leserunde gewonnen und ich freue mich schon sehr auf das Buch! Schon komisch, dass ich mich so über Bücher freue, in denen die moderne Welt untergeht x)

Das war es dann jetzt aber wirklich :D
Liebe Grüße, Lisa

Regalfutter #40

 In den letzten Wochen haben sich bei mir einige Neuzugänge angesammelt, die ich euch nun kurz vorstellen will :)

Zunächst kamen  Band 2 und Band 3 der Shadow Falls Camp Reihe bei mir an, auf Englisch versteht sich ;) Ich fand Band 1 gut, erhoffe mir von den Folgebänden aber ein bisschen mehr. Da ich fast alle Reihen beenden will, die ich angefangen habe, dachte ich mir, bestell ich doch auch gleich Band 3 und nicht nur Band 2. Hoffentlich bereue ich das nicht x) HIER GEHTS ZU MEINER REZENSION VON BAND 1: BORN AT MIDNIGHT

Dann habe ich Zwölf Wasser bekommen, was ich bei vorablesen.de verpasst hatte, durch eine andere Verlosung aber dann doch bekommen habe. Da ich an der momentan laufenden Leserunde dazu teilnehmen will, werde ich das Buch gleich nach Rabenblut drängt lesen.




 Das Erbe der Schatten habe ich von der Autorin Anna Lena Valera angeboten bekommen und bei der Inhaltsangabe und den guten Bewertungen bei Amazon konnte ich nicht widerstehen. Ich habe das Buch bereits gelesen und finde es bis auf einen Aspekt auch gut. Mehr dazu gibt es dann in der Rezension. HIER KÖNNT IHR EUCH AUF AMAZON ÜBER DAS BUCH INFORMIEREN.

Vielen Dank noch einmal für das Buch :)




Juhuu, ein Wanderbuch hat es mal wieder zu mir geschafft. Es handelt sich dabei um Purpurmond, von dem ich schon viel Gutes gehört habe. Ich habe mir gerade überlegt, das Buch noch vor Zwölf Wasser zu lesen, damit es sich schnell wieder auf den Weg machen kann.

Danke an Jana für die Wanderbuchaktion! KLICK


Laqua hat mich freudestrahlend begrüßt, als ich aus dem Urlaub wiedergekommen bin. Na gut, ich habe Laqua angestrahlt, nicht andersherum, aber die Bedeutung bleibt diesselbe: Ich freue mich wahnsinnig über dieses Buch! Dankeschön an cbj!



Dann habe ich noch 2 Dinge bekommen, die keine Bücher sind, aber etwas damit zu tun haben. Es handelt sich um DVDs. Aber nicht irgendwelche!

Die erste Staffel von Game of Thrones gab es in einem Laden in meiner Nähe zwischenzeitlich für 20€ zu kaufen (NP: knapp 40€). Ein Freund von mir war so lieb und hat mich darüber informiert und mir die DVDs besorgt, da ich verhindert war. Danke nochmal dafür :)
Eigentlich bin ich ja kein Fan von blutrünstigen und krassen Serien und nach der ersten Folge von Game of Thrones war ich etwas verstört, dennoch konnte ich nicht anders, als weiterschauen und war dann doch begeistert. Ich habe die Staffel auf Deutsch gesehen, da ich sie aber auch noch mal auf Englisch schauen will, mussten die DVDs her. (Natürlich auch, damit ich jederzeit Jon Snow bewundern kann xD ) Ich denke, die Bücher werde ich auch irgendwann noch mal lesen...bald...vielleicht ;)



Die Tribute von Panem - Limited Fan Edition ... Noch Fragen :D ? 

F.R.E.U.D.E.!







Liebe Grüße, Lisa

29 August 2012

Ich bin wieder da :)

Hallöchen :)

Ich melde mich zurück! Ich habe eine wirklich tolle Urlaubs-Woche hinter mit und fühle mich einfach super :) Ich war mit meinem Freund eine Woche auf Mallorca und das nicht am Ballermann ;). Das Hotel und der Strand waren super, wie eigentlich alles andere auch. Neben den schönen Orten, die wir besucht haben, gab es im Hotel auch allerhand interessante Menschen zu bestaunen und so hat das Abendessen noch mehr Spaß gemacht. Unser persönlicher Liebling: Ein etwas älterer Herr, der am Buffet eine offennkundig deutsch-unkundige Frau nach dem Essen fragt: "Was ist das?....Fisch?..... FIIIIIIIIIIIIISCH?" Die arme Frau war ziemlich hilflos, aber dann kam bald eine Hotelangestellte und hat sie aus ihrer Not befreit.


Der Sonnenuntergang am ersten Abend. Schön :)

Sandbaukunst am Strand.

Unterwegs mit dem Auto.

Das bin ich :) Im Hintergrund sieht man einen wunderschön türkisen Stausee.


Natürlich gibt es für mich keinen Urlaub ohne Bücher! Ich habe in der einen Woche auf Mallorca 3 Bücher gelesen.


Das Zehnte Königreich habe ich letztes Weihnachten von meinem Freund bekommen und ich habe mir den Urlaub als Anlass genommen, das Buch endlich zu lesen. Und was soll ich sagen? Ich liebe das Buch! Es ist witzig, spannend und sprüht nur so voller ausgefallener Ideen! Es gehört nun zu meinen absoluten Lieblingsbüchern!
Grave Mercy habe ich von cbj bekommen. Das Buch ist nicht ganz so gewesen, wie ich es erwartet hätte, aber es hat mir dennoch sehr gut gefallen.
Das Erbe der Schatten habe ich am Tag meiner Abreise noch von der Autorin bekommen und es innerhalb von 2 Tagen ausgelesen. Es ist gut, aber nicht ganz so wie die anderen beiden.
Die Rezensionen kommen in den nächsten Tagen.

Ein viertes Buch habe ich auf dem Rückflug angefangen:


Rabenblut drängt lese ich auf meinem iPod uns bisher gefällt es mir sehr gut. Der Schreibstil ist flüssig, die Charaktere sehr interessant und die Idee ausgefallen.

In den letzten Tagen gab es einige Neuigkeiten und ich habe immer noch nicht alle Mails und Benachrichtigungen auf Facebook ausgelesen, deshalb kommt ein Post dazu etwas später, ebenso wie die Neuzugänge der letzen Wochen.

Hach ja, der Urlaub war wirklich schön :) Ich freue mich aber auch, wieder daheim zu sein. Da ist es eben doch am schönsten.

Liebe Grüße, Lisa

21 August 2012

Rezension "Prized"


Prized

Caragh O’Brien

Verlag: Simon&Schuster Children‘s (November 2011)
Seiten:  368
Preis: ca. 8,50€ (TB)
Band 2 von 3 (Birthmarked #2)
Deutscher Titel: Die Stadt der verlorenen Träume
Wertung: ♥♥♥

Klappentext

Having escaped from the corrupt Enclave, Gaia ventures into the wasteland with her baby sister, Maya, hoping to find a settlement that's rumoured to lie in the Dead Forest. After days of travelling, Gaia is close to death when Peter, a ranger from the mysterious village of Sylum, finds her and takes her back with him. Gaia soon realises that Sylum has as many strict laws as the Enclave she fled from, but when Maya is taken from her by the ruthless village leader, the Matrarc, Gaia is forced to stay and submit to their strict social code, or risk losing her sister forever. But Sylum is in trouble. The population is falling and the amount of women dwindling dramatically, and with a deadly fever affecting striking down anyone who tries to leave, the future is bleak for the village. Desperate to escape with her sister, Gaia is determined to uncover the secrets of the village, whatever it takes. And when Leon is captured too, Gaia is faced with another tough choice between the boy who captured her heart in the Enclave, and Peter, for whom she can't deny her growing feelings. But when the decisions you make affect the lives of everyone around you, how can you be sure you're making the right choices?

20 August 2012

Rezension "Renegade"


Renegade

J.A. Souders

Verlag: ivi (August 2012)
Seiten: 368
Preis: 16,99€ (HC)
Band 1 von 3?
Originaltitel: Renegade
Wertung: ♥♥♥♥


Danke an den ivi Verlag für das Rezensionsexemplar!

Klappentext

Evies Leben ist perfekt – perfekt geplant und überwacht von Mutter, der Herrscherin über die Unterwasserstadt Elysium. Schon bald soll die 16-Jährige über die geheimnisvolle Welt regieren. Doch als sie sich ausgerechnet in ihren Feind verliebt, wird klar, dass das perfekte Leben in Elysium eine einzige Lüge ist. Elysium liegt am Grund des Meeres, abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer erkauft – Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System – doch als Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindringt, weckt der junge Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht Mutter auf Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieso kann sie sich durch Gavin an Dinge erinnern, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt, dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin kein Entrinnen gibt.

19 August 2012

Rezension "Grischa / Goldene Flammen"


Grischa / Goldene Flammen

Leigh Bardugo

Verlag: Carlsen (September 2012)
Seiten: 352
Preis: 17,90€ (HC)
Band 1 von 3 (The Grischa)
Originaltitel: Shadow & Bone
Wertung: ♥♥♥♥♥
Dankeschön an bittersweet & Carlsen ♥.

Klappentext

Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen? Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?

18 August 2012

2 tolle Nachrichten :)

Hallöchen :)

Einige von euch haben es vielleicht schon auf anderen Blogs oder auf der Verlagshomepage von Heyne fliegt entdeckt:  Die Kurzgeschichtensammlung der Iron Fey / Plötzlich Fee Reihe erscheint auch auf Deutsch. Und das schon bald!

Der englische Titel lautet Iron Legens und das Taschenbuch erscheint am 28. August 2012.

Die deutsche Ausgabe heißt Plötzlich Fee Das Geheimnis von Nimmernie und erscheint am 19. November 2012 bei Heyne flieg! Ich freu mich schon so! 

Hier noch einmal die beiden Cover.


Das englische ist ganz schön aber das deutsche.... Das ist noch vieeeeeeel schöner :) Ich könnte es mir stundenlang anschauen!

HIER hatte ich schon mal über Iron Legends und auch über das Buch berichtet, zu dem ich gleich noch etwas sagen werde...


Denn ich habe heute noch eine tolle Nachricht bekommen, die auch mit dieser Buchreihe zu tun hat. Ich hatte ja schon einmal darüber berichtet, dass es eine Spin-Off Reihe geben wird, in der Meghans Bruder die Hauptrolle spielt. Das Buch heißt auf Englisch The Lost Prince und erscheint als Taschenbuch am 23. Oktober 2012.

Ich habe mich vor ein paar Tagen bei NETGALLEY angemeldet, einer Plattform, auf der englische Verlage eBooks anbieten, auf die man sich bewerben kann. Ich hatte mich für einige Titel beworben, aber als deutscher Blog hat man es da anfangs etwas schwer und so kamen bisher nur Absagen. Bis auf heute. Ich habe eine Zusage für The Lost Prince bekommen und kann es  ab sofort als eBook lesen und dann rezensieren! Ich werdet euch sicher denken können, dass ich mich gefreut habe wie ein Keks und es auch immer noch tue!

Gestern erst kam ja Plötzlich Fee Frühlingsnacht bei mir an und sobald ich das gelesen habe, werde ich mich auf The Lost Prince stürzen. Ich bin so gespannt!

Ist sonst noch jemand von euch da angemeldet? Was habt ihr bisher für Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße, Lisa

17 August 2012

Es wird endlich Frühling!

Nein, ich lebe nicht hinterm Mond und auch nicht auf der anderen Seite der Erdhalbkugel...

Es ist nur so, dass die letzten Tage über immer wieder dieses eine Buch aufgetaucht ist...dieses eine Buch, auf das ich mich schon seit Monaten freue. Jeder, aber auch wirklich jeder außer mir schien es schon zu besitzen und ich bin fast geplatzt vor Ungeduld! Also ab in die Buchhandlung, in der ich mir dieses Buch vorbestellt habe... eigentlich wollten sie anrufen, wenn es da ist... egal, ich bin trotzdem los! Die Buchhandlung wurde gestürmt, ich habe mich schon auf eine Enttäuschung gefasst gemacht...doch da: Der Verkäufer strahlt mich an und sagt die magischen 3 Worte: "Es ist da!" Vergessen ist der nicht erfolgte Anruf (kann ja schon mal passieren). Ich verfolge gebannt, wie er das Buch aus dem Regal zieht. (Oh es ist so schön pink.) Bestellzettel ab, das Geld wechselt den Besitzer und dann ist es MEINS :)

"Willst du eine Tüte?" "Nein, ich habs ja nicht weit." "Gut. Ist ja auch eingeschweißt, kann ja nichts passieren." Oh nein, diesem Buch wird auf den 20 Metern Heimweg nichts passieren, weil ich es mit meinem Leben verteidigen werde!

Zuhause angekommen betrachte ich meinen rosa Schatz und grinse total bekloppt :D Dann fällt mir etwas auf... Als ich das Buch vor einigen Monaten entdeckt habe, da dachte ich, bis August könnte ich niemals warten. Das war noch so lange hin. Und nun? Nun ist es soweit, das Buch ist da, der August schon wieder zur Hälfte rum...

Ich rechne mein Jahr in Büchern. Noch so und so lange, bis dieses Buch rauskommt, noch so lange bis zum anderen... Macht ihr das auch so?

Nun aber zu meinem neuen Buch. Es komplettiert eine meiner Lieblingsreihen, wenn nicht sogar meine liebste. Es handelt sich um ... PLÖTZLICH FEE FRÜHLINGSNACHT


Einerseits lange herbeigesehnt, andererseits aber auch gefürchtet, weil es danach nicht mehr weitergeht... Ich bin schon so gespannt auf das Buch :) Aber ich bin mir ziemlich sicher, ich werde es lieben wie die anderen 3 :) Grimalkin, ich komme!

Hach ja, ich bin gerade ziemlich glücklich :)

*grins* Lisa :)

Ich hätte da so eine Idee...

...bei der ich eure Hilfe gebrauchen könnte!

Kennt ihr das auch, ihr schlagt Band 2 oder 3 oder 4 oder vielleicht sogar 5 einer Reihe auf, fangt an zu lesen und merkt: "Au weia, ich habe die Hälfte von den Vorgängerbüchern vergessen!"



Ein Blick an die Decke und die Frage: Wie war das noch mal?


In letzter Zeit ging es mit bei einigen Büchern so und ich hätte mir gewünscht, den Inhalt noch einmal kurz, aber detailgenau durchzulesen, bevor ich mich auf den nächsten Band stürze. 


 
Da kam mir eine Idee.

Wie wäre es mit einem Blog, auf dem ausschließlich ausführliche Zusammenfassungen gepostet werden? Ich meine mich zu erinnern, irgendwo, irgendwann so etwas ähnliches schon mal gesehen zu haben, aber ich weiß nicht mehr wo, ob es das noch gibt und ob das genau so ein Blog war, wie der, der mir vorschwebt. Und selbst wenn, dann verbietet mir das ja nicht, selbst so einen Blog zu erstellen,oder? Sonst dürfte es ja auch nur einen Buchblog geben :D


Meine Frage an euch:

Hättet ihr Interesse, bei so einem Blog mitzumachen? Ich alleine schaffe nicht sehr viele Inhaltsangaben und bräuchte deswegen Unterstützung. Ich würde mich um den Blog im Allgemeinen kümmern, also Design, Aktualisierung etc. und gemeinsam würden wir die Inhaltsangaben schreiben. Natürlich mit Verlinkung der Autoren und vielleicht so alle 2 Monate die Chance, belohnt zu werden.

Was haltet ihr davon? Hättet ihr Lust dazu? Hinterlasst doch einfach in einem Kommentar eure Meinung und dann schauen wir mal, ob und was daraus wird :)

Liebe Grüße, Lisa :)

16 August 2012

Rezension "Guten Morgen - und los geht's"


Guten Morgen –und los geht’s

Thordis Tschüter

Verlag: Frieling (März 2010)
Seiten:  128
Preis: 9,90€ (TB)
Einzelband KLICK
Wertung: ♥♥♥
Danke an den FRIELING VERLAG für das Rezensionsexemplar!

Klappentext

Das Klingeln des Weckers gibt Luzie mit erbarmungsloser Penetranz den Takt für einen Tag vor, der vor allem öde Rituale und Arbeitsabläufe einer Bankangestellten bereithält. Das trotzige Lächeln, das Luzie dieser Tristesse schenkt, soll sich endlich in ein ehrliches verwandeln. Eine gemeinsame Wohnung mit ihrem Freund und die unvermittelte Kündigung markieren nur den Anfang einer Welle an Veränderungen in ihrem Dasein. Auch ihr morgendliches Unwohlsein klärt sich nach einem ungläubigen Blick auf ihren Schwangerschaftstest auf … Impulsiv und mit Liebe zum Detail beschreibt Thordis Tschüter die Zäsur im Leben einer jungen Frau, die nach endlos anmutenden Jahren trüben Wirkens im ungeliebten Job dem inneren Streben nach Glück und Selbstverwirklichung ein Stück näher gekommen zu sein scheint.

BuchKurzGeplapper "In deinen Augen"

Das BuchKurzGeplapper behandelt Bücher, die ich schon vor längerer Zeit gelesen habe und mich deshalb nicht mehr an alles genau erinnern kann, oder Bücher, die Teil einer Reihe sind und über die ich nicht so viel sagen will um nicht zu viel zu verraten. Deshalb fallen die Kurzgeplapper meist etwas kürzer aus als eine normale Rezension... 


In deinen Augen

Maggie Stiefvater

Verlag: script5 (August 2012)
Seiten: 469
Preis:  18,90€ (HC)
Band 3 von 3 (Wölfe von Mercy Falls)
Originaltitel: Forever
Wertung: ♥♥♥♥♥

Aktion zu "Wir beide, irgendwann"

Hallöchen :)

Vor ein paar Tagen hatte ich eine Email von cbt im Postfach, in der ich auf die Aktion "Lesen mit Bela" aufmerksam gemacht wurde.
Darin steht:

Auf http://lesen-mit-bela.de können sich alle Leserinnen, die Lust auf einen großen Auftritt haben, mit einem Video um ein einzigartiges Event bewerben:

Im Rahmen von drei Veranstaltungen in München, Stuttgart und Dortmund gibt es die exklusive Möglichkeit, gemeinsam mit dem angesagten Schauspieler, Moderator und Synchronsprecher Bela Klentze aus dem neuen Buch von Jay Asher zu lesen.

Bela Klentze – unter anderem durch seine Rolle in der Daily-Soap "Unter uns" und als Moderator der Musikshow "The Dome" bekannt – wird den Part von Josh lesen und die Gewinnerin übernimmt die Leserolle der Emma.  Aus den 10 am besten bewerteten Videos wählt die Jury anschließend drei Gewinnerinnen aus.

Es gibt drei verschiedene Termine, an denen die Lesungen an unterschiedlichen Orten stattfinden. 

Außerdem nimmt jede Leserin, die mit einer Video-Leseprobe bei dieser Aktion mitmacht, automatisch an einer Verlosung von fünf personalisierten Büchern teil, in denen sie selbst die Hauptrolle spielt – die Namen von Emma und Josh werden durch den Namen der Leserin und ihres Liebsten ersetzt.

Tolle Aktion, oder? Ich bin zwar nicht so der Video-Fan, weil ich vor der Kamera immer voll nervös bin und auf einmal nicht mehr sprechen kann, aber bei dieser Aktion mache ich trotzdem mit. Dabei sein ist schließlich alles :D

Also, hier kommt nun mein Video für diese Aktion! 



Wenn euch das Video gefallen hat, würde ich mir HIER über einen Vote auf Facebook freuen :) Mir gehört das Video mit dem Namen "Lisa Ro".Ich glaube, man kann ein mal pro Tag voten ;)
Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück :)

Liebe Grüße, Lisa :)

Ein kleiner Nachtrag zu meiner SuB-Tragödie

Guten Morgen liebe Leser :)

Viele von euch haben meine SUB-TRAGÖDIEN-POSTS verfolgt und wissen daher wahrscheinlich noch, dass es 2 Leserinnen gab, die die Höhe meines SuBs genau geschätzt und sich damit eine kleine Überraschung verdient haben. Sie sind mittlerweile bei den beiden eingetroffen (eine Rückmeldung habe ich bisher nur von Mareike, aber bei Sarah sollte es demnach auch schon angekommen sein) und deswegen will ich euch heute zeigen, was die beiden von mir bekommen haben. Die Überraschung hat, wie sollte es auch anders sein, etwas mit Büchern zu tun ;)

Es handelt sich um Lesezeichen von libri_x. Es sind aber nicht nur einfach Lesezeichen, sie haben zusätzlich noch ein kleines Gummiband, mit dem man das Buch "umschließen" kann.


Ich habe mir auch eines dieser Lesezeichen gekauft, allerdings mit einem anderen Motiv. ich habe mich für die Verison Leseeulen entschieden, von der ich leider kein extra Bild gemacht habe. Mein Lesezeichen steckt in dem Notizbuch, das ihr oben sehen könnt, das ich gerade leider nicht zur Hand habe.

So sieht es dann von außen aus. Ich finde das Lesezeichen echt super! Ich freue mich, dass ich damit genau Mareikes Geschmack getroffen habe, sie hat darüber AUF IHREM BLOG berichtet. HIER könnt ihr euch die Lesezeichenn bestellen. Es gibt sie aber auch manchmal in Buchläden, ich habe meine im Thalia gekauft.

Hat jemand von euch auch so ein Lesezeichen?

Liebe Grüße, Lisa :)

15 August 2012

Ungeplanter Buchkauf... mit Ausrede


Wenn Buchsuchtis eines können, dann ist es das Ausdenken von Ausreden für den ein oder anderen Buchkauf. Genau so erging es mir auch heute, wobei meine Ausrede eigentlich wirklich gut ist!

Ich war heute in einem Buchladen, um ein Geschenk für eine Freundin zu kaufen, das ich bisher nur in eben diesem Buchladen gesehen habe. Ich gehe da also rein, will das kleine London-Notizheft kaufen... aber ich kann es nicht. Ich habe kein Bargeld dabei, eine Kartenzahlung geht erst ab 5 Euro und das Notizbuch war mit 3 Euro knapp drunter. Was tun? Natürlich durch die Regale schlendern und nach einem Wunschlistenbuch Ausschau halten. (Mit dem Nippes, der sonst so angeboten wurde, konnte ich nämlich nichts anfangen)

Tja, leider hatte die Buchhandlung keines meiner Must-have-Wunschlistenbücher, vermutlich auch deswegen, weil diese momentan zu einem großen Teil aus englischen Büchern besteht, bei denen die Auswahl ja eigentlich überall ziemlich klein ist. 

Dann fiel mein Blick auf ein Buch, das ich bisher aus mir nicht mehr ersichtlichen Gründen ignoriert hatte, von dem ich in letzter Zeit aber immer wieder Gutes gehört habe. Ich dachte mir, wenn schon ein ungeplanter Buchkauf, dann auch ein ungeplantes Buch. 

So zog heute folgendes Buch bei mir ein:



Klappentext

Völlig unerwartet wird die fünfzehnjährige Marie von Gabriel, dem Schwarm ihrer Mitschülerinnen, angesprochen. Gabriel vermag die Wesen zu sehen, die sich im Schatten der Menschen verbergen, und in Maries Schatten bemerkt er etwas Beunruhigendes: einen Schwarm gefährlich anmutender schwarzer Feen. Gabriels Angebot, ihr zu helfen, lehnt Marie zunächst ab, doch als es den Feen gelingt, in die Realität einzubrechen, geht sie erneut auf ihn zu. Gemeinsam versuchen sie, das Wesen der schwarzen Feen zu ergründen. Dabei stoßen sie auf eine düstere Stadt aus Obsidian, die Marie einst in ihrer Phantasie erschuf, die jetzt aber von den schwarzen Feen beherrscht wird. Mit Gabriels Hilfe will Marie es wagen, die Obsidianstadt zu betreten, um sich den Feen zu stellen …

Für die Lisa im Feen-Fieber hoffentlich genau das Richtige. :)

Was sagt ihr: Ungeplant dämlicher oder ungeplant guter Buchkauf ?

Liebe Grüße, Lisa 

Let's read it in English - Aktualisierung!

Hallo liebe Challenge-Teilnehmer!

Ich habe gerade die erste Status-Aktualisierung durchgeführt und ihr findet die aktuelle Teilnehmerliste auf DIESER Seite. Schaut doch bitte einmal nach, ob ich auch nichts vergessen habe!

Ich habe da allerdings noch ein paar Anmerkungen!

Ich habe nur die Bücher gewertet, zu denen es bereits Rezensionen gibt, die auch auf der Challenge Seite verlinkt sind! Einige von euch haben auch Bücher in den Listen stehen, die mit keiner Rezension verknüpft sind. Solche Bücher habe ich nicht gezählt. Es kann durchaus sein, dass es dazu ja schon Rezensionen gibt, ich habe aber nicht die Zeit dafür, sie zu suchen. Ich hoffe, ihr versteht das...

→ ... daher auch folgende Bitte: Wenn ihr die Rezensionen schon nicht auf einer Seite in einer Liste verlinkt, sondern nur mit Labels oder ähnlichem, dann schreibt das Bitte auf eure Challenge-Seite dazu, sonst suche ich mich dusselig. Es sollte wirklich auf den ersten Blick zu erkennen sein, wo und wie ich die erforderlichen Rezensionen finden kann.

→ Die Leute, bei denen ich weniger Rezensionen angegeben habe als vorhanden sind, sollten also mal schauen, woran das liegt ;) (In einigen Fällen wahrscheinlich auch an meiner Dusseligkeit :D )

Ich werde jetzt auch eine Liste mit den Büchern machen, die bisher gelesen wurden und mit solchen, die als "geplante" Bücher für die Vorgaben-Version angegeben wurden. Ich werde sie noch einmal extra verlinken und vielleicht finden einige von euch dort ein paar Ideen :) 

Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Englisch-Lesen :)

 Lisa :)

Überraschungspost :)

Guten Morgen :)

Ich habe heute morgen im Bett ganz entspannt Grischa gelesen, da klingelt es auf einmal an der Tür. Es war der Postbote, der mir ein Paket in die Hand gedrückt hat.

Drin war... ein Überraschungsbuch von cbj


Es handelt sich um das Buch Grave Mercy, von dem ich euch HIER schon mal berichtet hatte. Ich freue mich wirklich wahnsinnig über das Buch! Vielen lieben Dank an cbj! :) Hat es sonst noch wer bekommen?

Liebe Grüße, Lisa

14 August 2012

In deinen Augen...

"Es war ein dünnes, zerfranstes Seil, über die Kluft zwischen uns geworfen. Nicht lang genug, um die andere Seite zu erreichen, aber vielleicht gerade aureichend, um zu erkennen, dass sie nicht so breit war, wie ich anfangs gedacht hatte."
- Sam (In deinen Augen / S.97)

"Ich bin immer überzeugt von dem, was ich tue [...] Nur manchmal eben nicht davon, dass es unbedingt ein Happy End geben muss."
- Cole (In deinen Augen / S. 229)


"Das Haus war mir erschienen wie aus einem Gruselfilm. Jetzt sah ich, dass ich das Licht in meinem Zimmer im zweiten Stock angelassen hatte, und das Ganze bot ein Bild wie aus einem Kinderbuch. Eine riesige alte Villa mit einem einzigen gelben Fenster unter dem Dach. [...] "Na ja", sagte ich, "manche Leute sehen eben nur das, was sie sehen wollen."
- Isabel (In deinen Augen / S. 188)

"Ich fragte mich, wie viele es wohl sein mochten. Wenn ein Buch im Schnitt ungefähr drei Zentimeter dick war? Vielleicht tausend Stück. Vielleicht auch mehr. [...] So eine Bibliothek wollte ich auch haben, wenn ich in Becks Alter war. Nicht diese Bibliothek. Eine Höhle aus Wörtern, die ich mir selbst gebaut hatte. Ich wusste nicht, ob das jetzt noch möglich war."
-Grace (In deinen Augen / S. 221)




"Grischa" ist da !

Guten Morgen liebe Leser :)

Erinnert ihr euch an DIESEN Post, in dem ich vom Buch Grischa und der Aktion von bittersweet berichtet habe? Ich hatte tatsächlich das Glück, unter den 50 "schnellsten" Bloggern zu sein und habe ein Rezensionsexemplar von Grischa gewonnen. Es ist eben angekommen und natürlich will ich es euch gleich zeigen!





Das Buch ist dünner, als ich gedacht habe :D Der Umschlag sieht in echt auch wirklich noch schöner aus, als auf den Bildern. Leider hat das Buch beim Verpacken ein kleines Ringeschwänzchen bekommen; an der Seite hat sich die obere Lage des Papiers abegrollt. Das lässt sich aber mit ein bisschen Kleber wieder beheben :) Wer weiß, vielleicht fängt das Buch aber auch noch an zu grunzen... *oink* :D







Auch ohne Umchlag macht das Buch was her. Ich finde das Bild auf der Rückseite sehr schön, auch wenn es etwas düster wirkt.






Innen im Buch befindet sich eine wirklich toll gezeichnete Karte, bei der man ein bisschen genauer hinschauen muss, um wirklich alle Details zu erfassen. Einfach top!


Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und ich denke, ich werde mich gleich nach In deinen Augen (was ich bisher absolut liebe) darauf stürzen.


Vielen Dank an Carlsen und bittersweet!

Liebe Grüße, Lisa :)

13 August 2012

Ein paar Worte zum Gewinnspiel

Hallo Pancakefreunde!

Letzte Woche ist mein 300 Leser Gewinnspiel zu Ende gegangen und heute habe ich alle Gewinne verschickt! Zudem habe ich noch ein paar andere Dinge zur Post geschleppt.


Erst einmal gab es einen ganzen Haufen Briefe. Die 4 auf der linken Seite sind für die Gewinner der kleinen Magnetlesezeichen. Die beiden größeren Briefe rechts gehen an die beiden "Gewinnerinnen" meiner SuB-Tragödie. Ich hatte das mit der Mail ein bisschen verpeilt, aber jetzt sind die beiden kleinen Überraschungen endlich auf dem Weg. Sobald sie dort angekommen sind sag ich euch auch, was es ist, denn ich habe selbst so ein "Ding" und es ist einfach toll :D


Dann haben sich die 3 Buchgewinne auf den Weg gemacht und ich hoffe, die Gewinner werden viel Spaß damit haben! Ebenso unterwegs ist auch das Wanderbuch Aoife.

Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen!

Ich wollte mich noch einmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern meines Gewinnspiels bedanken! Ihr habt so tolle Kommentare hinterlassen und ich habe deswegen das Dauergrinsen teilweise gar nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. So viel Lob... das macht mich mächtig stolz! Ich hoffe, meinen Blog Books & Senses auch in Zukunft so zu führen, dass ihr genau so viel Spaß an ihm habt wie ich.Falls ihr irgendwann noch mal Fragen, Ideen, Kritik oder einfach nur mal Bedarf zum Plaudern habt, dann könnt ihr mich jederzeit anschreiben! Die Email-Adresse gibts bei Kontakt. :)

Tja und nun? Nun habe ich mittlerweile schon über 400 Leser. Das ist echt der absolute Wahnsinn! o.O Niiiiiiieeeemals hätte ich letztes Jahr gedacht, dass es einmal so viele werden! Ich bin echt wahnsinnig froh und happy und glücklich und habe mehr Spaß am Bloggen denn jeh! Danke dafür =) !

Eigentlich schreit die Zahl 400 ja geradezu nach einem neuen Gewinnspiel, oder? Seid euch sicher, dass ich diese Zahl auch noch feiern werde ;)

Liebe Grüße,

eure überglückliche Lisa :)

11 August 2012

Rezension "Aoife"

Aoife

Anja Ollmert

Verlag:  AAVAA Verlag (Juni 2012)
Seiten: 207
Preis: 11,95€ (TB)
Einzelband
Wertung: ♥♥


Klappentext

Aoife, eine junge Irin, steht als Mitbegründerin einer Werbeagentur mit beiden Beinen fest im Leben. Ihr Interesse gilt den Geschichten der Tuatha de Daanan und anderen Sagen und Mythen der alten Kelten. Ein von der Großmutter geerbtes Buch fesselt sie besonders. In der Samhainnacht wird sie bei der Lektüre auf unerklärliche Weise in die Geschehnisse des Buches gesogen. Sie trifft dort am Samhainfeuer auf Cúchulainn, den bewundernswerten Helden der keltischen Mythologie.

Rezension "Wir beide, irgendwann"


Wir beide,irgendwann

Jay Asher / Carolyn Mackler

Verlag: cbt (August 2012)
Seiten: 400
Preis: 17,99€ (HC)
Einzelband
Originaltitel: The Future of Us
Wertung:

Dankeschön an cbt für dieses unerwartete Rezensionsexemplar :)

Klappentext

Was wäre wenn ..., ich dich heute küsse?

Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...