26 November 2012

Rezension: Hidden

Hidden

Sophie Jordan

Verlag: HarperCollins (September 2012)
Seiten: 272
Preis: 13,60€ (HC)
Deutscher Titel: -
Band 3 von 3
Wertung:
WILL ICH HABEN

Rezension zu BAND 1 FIRELIGHT / Rezension zu BAND 2 VANISH 

DIE REZENSION ENTHÄLT SPOILER ZU BAND 1 UND BAND 2

KLAPPENTEXT                                                                                                                                       

Jacinda was supposed to bond with Cassian, the "prince" of their pride. But she resisted her fate long before she fell in love with Will—a human and, worse, a hunter. When she ran away with Will, it ended in disaster, with Cassian's sister, Miram, captured. Weighed down by guilt, Jacinda knows she must rescue her to set things right. Yet to do so she will have to venture deep into the heart of enemy territory.
The only way Jacinda can reach Miram is by posing as a prisoner herself, though once she assumes that disguise, things quickly spiral out of her control. As she learns more about her captors, she realizes that even if Will and Cassian can carry out their part of the plan, there's no guarantee they'll all make it out alive. But what Jacinda never could have foreseen is that escaping would be only the beginning. . . QUELLE VON COVER UND KLAPPENTEXT



MEINE MEINUNG                                                                                                                                    

Da sieh mal einer an. Nachdem Band 2 Vanish mir leider nicht so gut gefallen hat, hatte ich die Hoffnung auf einen guten Abschluss der Trilogie eigentlich schon aufgegeben. Dennoch habe ich Band 3 Hidden gleich hinterhergelesen, da ich nicht die Lust darauf verlieren und wieder zu viele Details vergessen wollte. Und nun das.

Vanish endet an der spannendsten Stelle, die man sich nur vorstellen kann (in Bezug auf den Rest des Buches gesehen, das war nämlich alles andere als spannend). Hidden setzt genau an dieser Stelle wieder an und dementsprechend hoch ist die Aufregung zu Beginn des Buches. Das Beste ist jedoch, dass diese Aufregung und Spannung das ganze Buch über besteht! Ich habe Seite um Seite gelesen und konnte gar nicht schnell genug vorankommen. 

Man erfährt mehr über die Enkros (wenn auch nicht alles), es tauchen bisher unbekannte Draki auf, die Rettungsaktion ist atemberaubend und wahnsinnig aufregend und und und... es passiert so viel auf diesen 272 Seiten, mit dem ich nicht gerechnet hätte und vermutlich mehr als in den ersten beiden Büchern zusammen ;).

Das gute an der anhaltenden Spannung ist, dass kaum Zeit für Jacindas Gefühlschaos bleibt. Hier und da kommt es noch mal zu Sprache, aber es fällt nicht negativ auf, sowie es für mich in Vanish der Fall war. Die endgültige Entscheidung war nachvollziehbar und ich hätte es von Jacinda auch gar nicht anders erwartet. Wenn sie auch manchmal etwas anstrengend ist, so verfolgt sie doch ihre Ziele und hält ihre Versprechen, wobei es schon mal sein kann, dass sie einige Umwege nimmt. 


Neben der "Beziehungskiste" rund um Jacinda, Will und Cassian hält Hidden auch eine kleine Überraschung für Tamra bereit. Ich habe mich so für sie gefreut, weil sie durch die Begegnung mit einem gewissen Draki nicht nur Geborgenheit, sondern auch endlich ihren Platz in der Welt der Draki findet. Welcher genau das ist, verrate ich aber nicht ;)

Über Jacindas und Wills Liebe konnte mich dahingegen nicht annähernd so freuen. Sowohl in Vanish, als auch in Hidden hat Will mir überhaupt nicht gefallen und dementsprechend fand ich auch seine Beziehung zu Jacinda komisch. Ich meine, er ist nett und liebt sie, aber er hatte nicht die Überzeugungskraft und den Charakter, wie beispielsweise Cassian. Will wirkt im Vergleich zu ihm "blass" und wenn ich mich in 3 Jahren an das Buch erinnere, werde ich wohl eher an Cassian denken, als an Will. Selbst Corbin, der in Vanish ein totaler Kotzbrocken ist, konnte in Hidden einen Eindruck auf mich hinterlassen, wie Will es nie geschafft hat. Schade. Das ist auch mein größter Kritikpunk am Buch und der Grund, warum ich einen Pancake abgezogen habe. 

Ein paar verbleibende Rätsel aus Firelight und Vanish werden in Hidden gelöst und ich muss sagen, ich war überrascht! (Und das ist auch gut so ;) ) Zum Ende hin gibt es dann nochmal einen erschreckenden Augenblick und eine Wendung, mit der ich ebenfalls nicht gerechnet habe. Im ersten Moment fand ich es übertrieben, aber im nächsten dachte ich mir, dass ja nicht immer alles gut ausgehen kann. Insofern hat es dann doch gefallen, auch wenn ich persönlich ja lieber durch und durch gute Enden mag :D

FAZIT                                                                                                                                                       


Hidden ist ein toller Abschluss der Firelight Trilogie. Von der ersten bis zur letzten Seite bleibt das Buch spannend, weil Jacinda und ihre Freunde immer vom Regen in die Traufe zu geraten scheinen. Das "Liebeschaos" hat daher kaum Zeit sich zu entfalten (was für ein Glück), leider konnte mich die Liebe zwischen Jacinda und Will mich aber auch nicht vollends überzeugen, weil einfach zu wenig Zeit war, Will besser kennenzulernen. Cassian hingegen war viel präsenter und sein Charakter wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben. Die wichtigsten Fragen der Reihe werden beantwortet, über das eine oder andere muss man als Leser aber noch spekulieren. Ich denke, ein paar Seiten mehr hätten dem Buch auch nicht geschadet ;)

4 Pancakes für Hidden.


Englisch-Pancake                                                                                                                                   

Hidden bekommt von mit den Fortgeschrittenen Pancake. Die Sätze sind mal mehr, mal weniger komplex, aber für einen schon etwas geübten Englisch-Leser stellen sie kein Problem dar. Einige Vokabeln müssen vielleicht mal nachgeschlagen werden, aber man könnte auch ohne sie auskommen ;)


Die Reihe auf Englisch                                                                                                                           
Alle schon erschienen. 

Die Reihe auf Deutsch                                                                                                                           
Über Band 3 ist noch nichts bekannt.

Kommentare:

  1. Awwwww! JUHU! Jetzt werde ich es mir auf jeden Fall zu Weihnachten wünschen! Das hört sich sehr vielversprechend an, denn wie du war ich ja auch nach Band zwei etwas deprimiert. Ich hoffe, dass Hidden mich genauso überzeugen wird wie dich und danke dir von ganzem Herzen, dass du mir den Bammel vor Band drei genommen hast xD

    *hust* beim englischen Pancake steht Vanish, nicht Hidden *hust*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich helfen konnte :D Ich finde, man hätte Band 2 und 3 einfach zusammenfassen können, dann wäre es super gewesen (hätte aber auch weniger Geld gegeben :P)
      Ich hoffe, Band 3 gefällt dir auch so gut wie mir, oder zumindest besser als Band 2. ;)

      Und *hust* danke für den Tipp *hust* :D

      Löschen
  2. Ha, na da bin ich ja umso gespannter, Teil 2 hat mir nämlich richtig gut gefallen :-) Dann kann Teil 3 ja nur bombastisch werden ;-) Ich hab das Buch schon hier zu stehen, ich warte nur noch auf den Weihnachtsurlaub, um endlich die Zeit dafür zu finden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt drauf an, was du an Band 2 so toll fandest :D Die Lovestory oder den Rest ;)? Ich mochte ja dieses Liebesdreieck gar nicht, deswegen war ich erleichtert, als es in Hidden nicht so im Vordergrund steht... auch wenn Jacinda meiner Meinung nach die falsche Entscheidung trifft... :P

      Löschen
  3. Schöne Rezension!
    Mal sehen ob ich das Buch dieses Jahr noch lesen werde.
    Uh,Tamra bekommt ein Happy End?Dann freue ich mich garantiert schon das Buch zu lesen.
    Aber was passiert nur mit Cassian?Ich mag ihn voll und wünsche ihm ein Happy End.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich hoffe für dich, dass du es dieses Jahr noch schaffst ;)!
      Ja Tamra bekommt ein Happy End und Cassian... nun, da will ich nicht zu viel verraten, aber schlecht ist das Ende nicht... wenn auch nicht ganz so, wie ich es mir gewünscht hätte. Ein bisschen Fantasie muss man schon aufwenden :D

      Löschen
  4. Man möge mir verzeihen, dass ich auch von dieser Rezi nur das Fazit gelesen haben, aber: YES! 4 Pancakes lassen mich wieder hoffen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache das bei Büchern, die ich noch nicht gelesen habe ja genau so ;) Ich habe auch immer eine riesen Angst gespoilert zu werden oder dann mit Vorurteilen in das Buch zu starten. Und es freut mich, dass du wieder hoffen kannst :D "Hoffentlich" verspreche ich dir nicht zu viel ;)

      Löschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)