17 August 2012

Ich hätte da so eine Idee...

...bei der ich eure Hilfe gebrauchen könnte!

Kennt ihr das auch, ihr schlagt Band 2 oder 3 oder 4 oder vielleicht sogar 5 einer Reihe auf, fangt an zu lesen und merkt: "Au weia, ich habe die Hälfte von den Vorgängerbüchern vergessen!"



Ein Blick an die Decke und die Frage: Wie war das noch mal?


In letzter Zeit ging es mit bei einigen Büchern so und ich hätte mir gewünscht, den Inhalt noch einmal kurz, aber detailgenau durchzulesen, bevor ich mich auf den nächsten Band stürze. 


 
Da kam mir eine Idee.

Wie wäre es mit einem Blog, auf dem ausschließlich ausführliche Zusammenfassungen gepostet werden? Ich meine mich zu erinnern, irgendwo, irgendwann so etwas ähnliches schon mal gesehen zu haben, aber ich weiß nicht mehr wo, ob es das noch gibt und ob das genau so ein Blog war, wie der, der mir vorschwebt. Und selbst wenn, dann verbietet mir das ja nicht, selbst so einen Blog zu erstellen,oder? Sonst dürfte es ja auch nur einen Buchblog geben :D


Meine Frage an euch:

Hättet ihr Interesse, bei so einem Blog mitzumachen? Ich alleine schaffe nicht sehr viele Inhaltsangaben und bräuchte deswegen Unterstützung. Ich würde mich um den Blog im Allgemeinen kümmern, also Design, Aktualisierung etc. und gemeinsam würden wir die Inhaltsangaben schreiben. Natürlich mit Verlinkung der Autoren und vielleicht so alle 2 Monate die Chance, belohnt zu werden.

Was haltet ihr davon? Hättet ihr Lust dazu? Hinterlasst doch einfach in einem Kommentar eure Meinung und dann schauen wir mal, ob und was daraus wird :)

Liebe Grüße, Lisa :)

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich finde das ist eine tolle Idee, denn ich kenne das Gefühl selbst, nicht mehr genau zu wissen was denn in den Vorgängerbänden geschehen ist (gerade besonders bei House ofNight :( )
    Ich hätte Lust dazu, denn ich denke es wird viele Lesesüchtigen helfen ;)
    Liebe Grüße,
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. Recht hast du, die Idee ist klasse, nur leider ist vor dir schon jemand darauf gekommen ;)

    Der Blog heißt Hazy Memories: http://hazymemories-buecher.blogspot.de/

    Allerdings spricht eigentlich nichts dagegen, dass es mehrere solche Anlaufstellen gibt. Also viel Erfolg :)

    LG fireez

    AntwortenLöschen
  3. Huhu! Die Idee ist super, aber ich selbst kann nicht gut Inhaltsangaben schreiben^^ Den Blog, den du vermutlich meinst: http://hazymemories-buecher.blogspot.de/

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich fände einen Blog toll bei dem jeder posten kann! So würden soo viel mehr Inhaltsangaben zusammen kommen!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, ich wär auch dabei :) Hin- und wieder ausführlich ein Buch zusammenzufassen ;)

    LG Kersi

    AntwortenLöschen
  6. Die anderen haben es ja schon gesagt - Anfang des Jahres hatten wir auch die Idee und Hazy Memories ins Leben gerufen. In den letzten Monaten ist das stressbedingt leider ein bisschen eingeschlafen, aber wir sind immer noch dran an der Sache. Wenn du möchtest könntest du sonst auch gerne dort einsteigen und dich austoben ;) momentan sind wir 'nur' zu dritt und ab und an gibt es Gastblogger, die ihre Inhaltsangabe zur Verfügung stellen. Oder wenn du einen eigenen Blog machst könntet wir eine Art Kooperation eingehen und uns gegenseitig verlinken... wäre zumindest eine Idee ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Finde die Idee auch gut. Wenn mehrere mitmachen, teilt man sich auch die Arbeit und es kommen viele unterschiedliche Ergebnisse zustande.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!
    Ich hätte auch Interesse, bei einer solchen Aktion mitzumachen!

    AntwortenLöschen
  9. Finde die Idee super und würde dir auch gerne dabei helfen. Auch wenn es schon ein Blog gibt, dass sich damit befasst, so ist es ja kein Verbrechen noch einen zu eröffnen. :)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  10. Hi, ich bin zwar erst seit kurzem ein Leser deines Blogs, aber ich finde die Idee auch klasse. Aber falls bedarf besteht, würde ich auch ab und zu helfen. Ich finde es auch nicht schlimm, dass es schon so einen Blog gibt, immerhin gibt es eine Unmenge an Büchern ;)
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    das finde ich eine super Idee. Mitlesen würde ich da definitiv, denn es geht mir meistens auch so, wenn ich eine Reihe nach längerer Zeit weiterlese. Das fand ich bei Eragon immer so toll, da gabs am Anfang dann ne Zusammenfassung zu den Vorgängern :)
    Ob ich auch selber mitarbeiten würde, weiß ich nicht. Da muss ich schauen, ob ich zeitlich dazu komme.
    LG Casus

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee find ich super und ich würde auch mitmachen, auch wenn ich erst testen muss ob mir das liegt. :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde die Idee auch super und würde, wenn Bedarf besteht, auch hin und wieder etwas bloggen. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ist eine super Idee. Erging mir vor allem jetzt bei den neuesten Erscheinungen bei denen die Vorgänger schon etwas länger zurücklagen. Da hieß es erstmal das "alte" Buch auspacken - kurz mal durchlesen um was es geht, wie es endet, etc. - und dann ran an die Fortsetzung.

    So ein Blog ist daher genau das richtige und außerdem würde es uns Blogger auch so ein bisschen zusammenbringen ((:

    AntwortenLöschen
  15. Hazy Memories haben ja nun schon einige erwähnt.

    Ich würde es echt klasse finden, wenn alle, die gern Inhaltsangaben schreiben, da mitmachen würden, denn die Seite ist meine erste Anlaufstelle, wenn ich Inhaltsangaben brauche.

    Macht das bloß weiter!!!!!

    Und du, liebe Lisa, bist da bestimmt genau richtig. Deine Seite ist schon so toll, da werden deine Inhaltsangaben bestimmt auch klasse. :)

    LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee! Ich kenne das Gefühl sehr gut und wurde auch z.B. auf Lovelybooks schon mal angeschrieben, ob ich jemandme eine Zusammenfassung von einem Buch geben könnte, weil er/sie den zweiten Teil lesen möchte.

    Ich denke also, deine Idee würde großen Anklang finden, nicht nur in der Blogger-Welt =)

    LG, Charlie

    AntwortenLöschen
  17. die idee finde ich wirklich super! gerade bei längeren buchreihen ( wie sookie stackhouse und house of night) ist es schwer, sich wieder in die story einzufinden, wenn man nicht gerade alle bände hintereinander weg lesen kann. ich denke, so eine seite würde vielen leseratten das leben enorm erleichtern! und da es schon so viele freiwillige gibt, die sich dem auch aktiv anschließen würden, würde dieser blog garantiert auch echt schnell wachsen (wobei es da sicher einiges an organisation bedarf, wäre ja schade wenn sich mehrere die arbeit für das selbe buch machen).

    ich selbst würde mich natürlich auch daran beteiligen wollen :)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  18. So ein Blog wäre genial! Grade als ich bei Eragon zwischen dem 3ten und dem 4ten Band 3 Jahre warten musste.... Ich würde jedenfalls auch gerne dabei helfen, Lg Anna

    AntwortenLöschen
  19. Die Idee finde ich toll! Ist mit Sicherheit zeitsparender als wenn man immer noch mal die Vorgänger komplett lesen muss :D

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    ich finde die Idee super, denn mir geht es genauso wie dir! Wenn nach Jaaaahren endlich die Fortsetzung erscheint, kann ich mich meistens nicht mehr so genau an die Vorgänger erinnern.

    Ich glaube ich selber habe aber leider keine Zeit dir bei dem Blog zu helfen, ich hoffe aber das du genug Helfer findest :)
    LG

    AntwortenLöschen
  21. Die Idee von dir ist echt total super!!! Ich frage mich manchmal, so nach 4 Jahren ;), "Ähm?... Da ging es doch um so ein Mädchen... oder war es ein Junge?" *stirnrunzeln* Bei solchen Situationen wäre echt ein solcher Blog total hilfreich! :D

    Ich würde auch sehr gerne selber mitmachen und hin und wieder zu Büchern Inhaltsangaben verfassen. Es ist schließlich gleichzeitig auch eine Übung für mich, Inhalt wiederzugeben und zwar ausführlich aber nicht zu detailliert zu schreiben! ;)

    Liebe Grüße!

    Janna

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Lisa,

    Der Post ist jetzt doch schon ziemlich lange her, aber ich hoffe, du kriegst meinen Kommentar trotzdem mit :) Den Einfall hatte eine Freundin von mir letztes Jahr auch, und wir haben die Idee dann prompt in die Tat umgesetzt. Das "Spoilerparadies" kann mittlerweile über 70 Zusammenfassungen verzeichnen, und es werden immer mehr. Meine Kolleginnen und ich würden uns über einen Klick von dir sehr freuen, wenn du unsere Seite noch nicht kennst - auch Kritik und vor allem Verbesserungsvorschläge sind sehr willkommen :)

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)