07 Mai 2012

Regalfutter #29


Wenn liebe Leute dafür sorgen, dass mein Regal immer voller wird...

Vor knapp 2 Wochen bekam ich von einer Mitarbeiterin des Frieling Verlages eine Mail, in der sie mir den Verlag vorgestellt und mir Bücher als Rezensionsexemplare angeboten  hat. Ich habe mich wirklich gefreut, dass Sie auf meinen Blog aufmerksam geworden ist und mir geschrieben hat! Wie ein Keks habe ich mich gefreut! Ich habe mich also durch den Online Katalog "gewühlt" und bin dabei auf einige Bücher gestoßen, die wirklich interessant klingen. Ich dachte, ich bekomme vielleicht 2 Bücher, aber, ich habe sage und schreibe gleich 5 Bücher bekommen! Wahnsinn! An dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank an den Frieling Verlag!

Und das sind die Bücher:






Von oben nach unten:

Die Tänzerin des Pharao Im Mittelpunkt der Handlung steht Merit, die dem jungen Pharao als Tänzerin dient. Eines Tages wird sie auserkoren, die Macht des göttlichen Herrschers zu vollstrecken. Zusammen mit fünf weiteren Auserwählten soll sie dafür sorgen, dass wieder Frieden in das Reich einkehrt. Seit dämonische Wesen mit schrecklichen Krallen begonnen haben, in Schwärmen über das Land herzufallen und wahre Blutbäder anzurichten, ist es zu Unruhen gekommen. Merit ist entsetzt. Was soll eine einfache Sterbliche wie sie gegen diese Kreaturen ausrichten? Nach einer heiligen Zeremonie im Tempel des Amun-Re begeben sich die ungleichen Gefährten gestärkt auf ihre gefährliche Mission, um die Armee der todbringenden Dämonen zu bekämpfen. ● Klingt super :)

Arabella und ein halbes Dutzend Arabella ist 15 Jahre alt und steckt voll in der Pubertät. Sie hat pinkfarbene Haarsträhnen, zu viel Schminke im Gesicht, eine Ratte namens Grambambuli und selbstverständlich eine große Klappe. Mit ihrer ordnungsliebenden Mutter Felicitas muss sie so manchen Kampf ausfechten.Eines Tages erfährt Arabella, dass sie von ihrem unbekannten Vater ein großes Anwesen mit einem halben Dutzend Schlittenhunden erbt. Als sie und ihre Mutter sich das Grundstück ansehen wollen, treffen sie auf Frederik und seinen Vater Lukas, die das Anwesen verwalten.Durch einen unverhofften Kälteeinbruch sind Arabella und Felicitas gezwungen, das Wochenende auf der Hundefarm zu verbringen. Ein großes Abenteuer beginnt, bei dem Arabella sowohl die Schlittenhunde als auch den charmanten Frederik näher kennenlernt. Und plötzlich verändert sich ihr ganzes Leben ... ● Ich freue mich schon drauf, Arabella und die Schlittenhunde kennenzulernen.

Guten morgen - und los geht's Das Klingeln des Weckers gibt Luzie mit erbarmungsloser Penetranz den Takt für einen Tag vor, der vor allem öde Rituale und Arbeitsabläufe einer Bankangestellten bereithält. Das trotzige Lächeln, das Luzie dieser Tristesse schenkt, soll sich endlich in ein ehrliches verwandeln. Eine gemeinsame Wohnung mit ihrem Freund und die unvermittelte Kündigung markieren nur den Anfang einer Welle an Veränderungen in ihrem Dasein. Auch ihr morgendliches Unwohlsein klärt sich nach einem ungläubigen Blick auf ihren Schwangerschaftstest auf … Impulsiv und mit Liebe zum Detail beschreibt Thordis Tschüter die Zäsur im Leben einer jungen Frau, die nach endlos anmutenden Jahren trüben Wirkens im ungeliebten Job dem inneren Streben nach Glück und Selbstverwirklichung ein Stück näher gekommen zu sein scheint. ● Solche Geschichten lese ich sonst eher weniger, aber man muss seinen Horizont ja auch mal erweitern und ich glaube, mit diesem Buch klappt das ganz gut :)

Goldkind Prinzessin oder Teufelsbraten, Rebellin oder hyperaktives Kind, zarte Seele oder skrupellose Gewalttäterin – das Mädchen Mausi ist recht wandelbar. Sie lebt in einer Villa und hat alles, was das Herz begehrt. Was ihr fehlt, ist die Liebe der Eltern, die mit ihren Karrieren beschäftigt sind. So hat Mausi trotz ihrer Jugend einen pessimistischen Blick auf die Welt und stellt einiges gewaltsam auf den Kopf. Der einzige Mensch, den sie liebt, ist der Großvater, der ins Altersheim abgeschoben werden soll. Um ihn davor zu bewahren, plant Mausi seine Entführung. Sie knackt den Waffenschrank der Familie, schart eine Reihe abenteuerlicher Gestalten um sich und zieht sich in den Wald zurück. Endlich ist auch die egozentrische Mutter aufgescheucht, doch ein Happy End scheint kaum mehr machbar … ● DAS klingt wirklich anders und spannend!

Lea und Luca / Das Tor zur Wahrheit Lea und Luca - zwei Kinder mit besonderen Kräften - werden zum Spielball einer jahrhundertealten Verschwörung. Ihr Schicksal ist verbunden durch ein magisches Band - und eine uralte Legende. Wer von ihnen ist auserwählt, die Welt vor einer Invasion durch Drachenritter zu retten? Die beiden müssen ihre übersinnlichen Fähigkeiten entwickeln. Aber auch deren dunklen Verlockungen widerstehen... ● Klingt ein bisschen nach Gemini / Der goldene Apfel und gerade deswegen interessiert es mich sehr ;)

Na, wäre da auch ein Buch für euch dabei? Wenn jemand unbedingt eine Rezension zu einem der Bücher haben will, dann lasst es mich wissen, denn dann muss ich nicht selbst entscheiden, auf welches Buch ich mich als erstes stürze :)

Liebe Grüße Lisa

Kommentare:

  1. Uh, "Lea & Luca" habe ich damals in der 6. Klasse gelesen. Mittlerweile bin ich Ende 10. Klasse, ist also schon einige Jährchen her.
    Damals fand ich das Buch aber wirklich sehr gut und hatte danach auch einige Zeit vergeblich auf einen zweiten Teil gewartet.
    War wirklich sehr spannend, nur zu empfehlen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ui, solange gibt es das Buch schon, und bisher noch keine Fortsetzung :D ? Sowas :D
    Na dann bin ich ja mal gespannt, wie es mir gefallen wird :)

    Es freut mich übrigens sehr, nervi, dass du den Wag auf meinen Blog gefunden hast und Leserin geworden bist :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. da war der Verlag aber spendabel. ich finde alle Bücher klingen sehr interessant und freue mich über jede deiner Rezensionen ;)

    AntwortenLöschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)