20 Juni 2011

Rezension zu "Nach dem Sommer"



Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater

Verlag: Script5 (Sep.2010)
Seiten: 423
Preis: 18,90€ (HC)
Band 1 von 3 (Wölfe von Mercy Falls)
Originaltitel: Shiver
Wertung: ♥♥♥♥♥





Inhaltsangabe

Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.



Nach dem Sommer  ist wirklich ein wunderbares Buch :)
Meine Freunde hatten es mir mehrfach empfohlen und auch im Internet haben mich die guten Bewertungen darauf aufmerksam gemacht.  Buch gekauft, gelesen und….
… total begeistert :) !

Was hat mir an dem Buch gefallen?

Zuerst einmal natürlich die Charaktere. Wenn ich sie mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre dieses Wort „echt“.  Sie sind einem von Anfang an sympathisch weil so sind wie du und ich und Menschen die wir kennen.  Abgesehen davon, dass es bei und keine Menschen gibt, die zu Wölfen werden ;) . ACHTUNG: Man läuft Gefahr, sich in Sam zu verlieben :D 
Dass die Geschichte immer im Wechsel aus Grace‘ und Sams Sicht erzählt war eine sehr gute Idee der Autorin. Auch, dass diese Wechsel recht häufig stattfanden und die Kapitel dadurch nicht zu lange wurden. Es war schön, auch mal einen Einblick in die männliche Hauptperson zu bekommen und so zu erfahren, dass auch sie Gefühle haben (was manchmal wirklich kaum zu glauben ist :D ). Normalerweise ist es ja immer so, dass solche Geschichten aus Sicht des Mädchens erzählt werden und man nur die Gefühle von ihr mitbekommt, wie sie dahinschmachtet, etc.  Mitzuerleben, was Sam für Grace empfindet und wie er sich in ihrer Gegenwart (und Abwesenheit) fühlt, macht die Liebe zwischen den beiden nur umso deutlicher und realistischer und wirklich schön.

Durch den überaus schönen Schreibstil der Autorin kann man sich auch gleich in die Welt von Grace und Sam „einleben“. An manchen Stellen war mir sogar so, als könnte ich den Wald riechen. Auch die Songtexte und die Gedichte, die Maggie Stiefvater eingebaut hat, passen wirklich wunderbar zu der Atmosphäre des Buches. Wie gerne hätte ich Sam live singen gehört.
Was ich auch wirklich interessant fand, ist die Idee, dass die Verwandlung in einen Werwolf von der Temperatur abhängt. Je kälter es wird, umso wahrscheinlicher ist es, dass Sam sich verwandelt. Und damit rückt auch der Abschied näher, der ja schon in der Inhaltsangabe angedeutet wird.
Ein Kapitel wird in Nach dem Sommer immer so eingeleitet:
Beispiel:
Kapitel 18 / Grace
8°C
Immer wieder ist man nun gespannt, ob Sam sich nun verwandeln muss, oder ob ihm noch ein Tag mit Grace bleibt.
Natürlich bleibt die Geschichte auch wegen vielen anderen Aspekten spannend. Diese möchte ich an dieser Stelle nicht nennen, denn sonst nehme ich zu viel vorweg.

Was hat mir an dem Buch nicht so gut gefallen?

…..das Sam eine fiktive Figur ist :D :D :D
Er liest Gedichte und Bücher, schreibt Lieder, singt,  fährt mit Grace eine Stunde in die Pampa um in einen Süßwarenladen zu gehen und ihr eine heiße Schokolade (mit Minze!) zu kaufen…
… Liebe Frau Stiefvater, hatten sie ein Vorbild für Sam??? Wenn ja, wo finde  ich ihn :D ??


Fazit

Nach dem Sommer ist ein wirklich tolles Buch, das eine noch schönere Liebesgeschichte enthält. Der Schreibstil ist einfach, aber dennoch detailliert. Die Charaktere sind wunderbar gestaltet und „echt“.
Auch wenn das jetzt echt blöd kling, aber ich kann zu diesem Buch einfach nur sagen: Es ist wirklich schön. Ein absolutes MUSS!
Ein absolutes Muss ist auch der 2. Teil. Es gibt keinen fiesen Cliffhanger in Nach dem Sommer ,aber dennoch, oder gerade deswegen (?) bin ich gespannt, wie es weitergeht :)

Nach dem Sommer bekommt von mir 5 Pancakes.





Die Wölfe von Mercy Falls

  • Band 1
EN: Shiver

  • Band 2 
EN: Linger

  • Band 3
DE: In deinen Augen




Kommentare:

  1. Hey, habe gesehen, dass du "In Deinen Augen" auf der Wunschliste stehen hast , und noch dazu mit dem rotem Herz :) Da der Teil auf Englisch schon erschienen ist, kannst du ihn doch einfach im Original lesen, ich habe auch die ersten Beiden auf Deutsch gelesen, den letzten auf Englisch und hatte keine Schwierigkeiten gehabt, also falls du Forever deshalb nicht lesen möchtest - Deine Sorgen sind unbegründet ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anni :)

      Danke für deinen Kommentar!

      Ich habe, was Buchreihen angeht, da so einen Tick. Einmal auf Deutsch angefangen, will ich die Reihe auch auf Deutsch beenden. Deswegen will ich auch auf die deutsche Ausgabe warten. Ich switche während einer Reihe nur sehr selten die Sprache :)

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Hallöchen :)

Schön, dass du einen Kommentar hinterlassen willst! Ich freue mich immer über Feedback! Meine Antwort zu deinem Kommentar findest du, wenn ich sie geschrieben habe, immer direkt unter deinem :)

Liebe Grüße :)